Einfache Haushalts-Kniffe

Urinstein entfernen - mit diesen Mitteln glänzt die Toilette wieder

Urinstein entfernen muss keine Nervarbeit sein: Es gibt viele Mittel, welche den gelben Störenfried schnell zersetzen. Wir haben die geläufigsten Tipps gesammelt und stellen alle Produkte vor.

Urinstein entfernen
Urinstein entfernen kann man mit unterschiedlichen Methoden und Mitteln. Eine davon: der Foto: Cleaning Block
Auf Pinterest merken

Warum entsteht Urinstein?

Bei Urinstein handelt es sich um eine mineralische Verbindung, welche die Folge chemischer Prozesse ist. Konkret entsteht die gelbliche, später braune Substanz durch den im Spülwasser der Toilette enthaltenen Kalk. Dieser reagiert mit den Substanzen aus dem Urin, sodass sich im Abfluss oder unter dem Rand der WC-Schüssel unerwünschte Ablagerungen bilden (Kalk-Magnesium-Verbindungen).

Praxistipp: Sehen Sie im Video, welche Hausmittel gegen Urinstein helfen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Diese können durch den hohen pH-Wert so hart wie Mineralgestein werden. Daher der Name. Urinstein entfernen verschiedene Mittel. Neben den altbewährten Hausmitteln, auf die wir weiter unten eingehen, können explizit unterschiedliche industrielle Reiniger das Problem in der Toilette schnell lösen. Einer der besten: der Biochem Urin- und Kalksteinentferner.

Unsere Empfehlung: Biochem Urin- und Kalksteinentferner

Gut für die Umwelt ist immer gut. Und wenn dann noch Preis und Leistung stimmen, haben wir ein Favoritenprodukt. Biochems Urin- und Kalksteinentferner ist eine kraftvolle Bio-Lösung in Gelform, die selbst hartnäckigste Verschmutzungen aus der Toilette entfernt; auch zum Entfernen des Steins und Lösen von Schmutz in Bidets und Rohren geeignet. Spar-Tipp: Im Multipack ist der WC-Reiniger bereits im Doppel rund 10 Euro günstiger.

Anwendung: Einfach auf die verschmutzen Stellen spritzen oder mit der Schrägdüse direkt unter den Toilettenrand. Kurz einwirken lassen und spülen - Schrubben ist laut Hersteller nicht notwendig.

Alle Fakten im Überblick:

  • Marke: Biochem

  • Konsistenz: Gel

  • Füllmenge: 1.000 ml

  • Besonderheiten: Schrägdüse, haftet gut

>>jetzt in der 1.000 | 2.000 | 3.000 | 6.000-ml-Flasche bestellen<<

Starken Urinstein entfernen: Diese Mittel helfen schnell!

Folgend haben wir eine Auswahl der besten Urinsteinreiniger gesammelt, darunter Flüssigkeiten sowie Gel- und Schwammvarianten. Weitere Reiniger und Hausmittel zum Entfernen des unliebsamen Gastes in der Toilette finden sich in der Liste unter dem Produktbereich.

Günstigster Reiniger: 00 Null Null WC Urinstein- und Kalklöser

Das beliebte Null-Null-Produkt in Flüssigkeitsform ist vor allem für leichte Verschmutzungen und den häufigen Gebrauch geeignet. Sind bereits die braunen Ablagerungen in der Toilette das Problem, ist ein anderes Produkt empfehlenswerter. Ansonsten kann der Reiniger nicht nur den U-Stein entfernen, sondern beugt vor allem auch Ablagerungen vor. Mit gebogenem Hals für eine komfortable Reinigung und in vier Duftrichtungen erhältlich.

Anwendung: Kappe mit Kindersicherung durch Drücken der Seiten entfernen. Produkt kippen, damit das Gel in den Flaschenhals gelangt. Erst unter den Toilettenrand geben und anschließend die herunterfließende Flüssigkeit in der Schüssel verteilen. Mit der Klobürste Schmutz entfernen und Spülung betätigen.

>>Hier gibt's die Duftrichtungen Classic | Cool Arctic | Fresh Green | Sunny Citrus<<

Alle Fakten im Überblick:

  • Marke: 00 Null Null

  • Konsistenz: Gel

  • Füllmenge: 750 ml

  • Besonderheiten: "Schwanenhals" für die Randreinigung 

Der schnelle Klassiker zum Urinstein entfernen: Cillit Bang WC Power Gel

Cillit Bang kennt man seit Jahren aus der knalligen Werbung. Ein Blender ist das Produkt jedoch nicht, denn auch der Urinsteinentferner des britischen Unternehmens funktioniert ziemlich gut. Vorzeigeeigenschaft von Cillit Bang ist die ultraschnelle Wirkung. Nur eine schlappe Minute muss das Gel dem Hersteller nach auf der Keramik verweilen, damit sich der Schmutz lösen kann. Auch gegen Bakterien, Kalk und sogar Rost.

Anwendung: Verschluss drücken und drehen, um die Kindersicherung zu umgehen. Unter dem Rand der Toilette verteilen und anschließend in der Schüssel selbst. Einwirken lassen, leicht mit der Klobürste reinigen, abspülen, fertig!

Alle Fakten im Überblick:

  • Marke: Cillit Bang

  • Konsistenz: Gel

  • Füllmenge: 750 ml

  • Besonderheiten: kurze Einwirkzeit

Kraftvolles Konzentrat: Prinox Urinsteinentferner

Wie der WC-Reiniger von Biochem ist auch der Prinox Urinstein- und Kalkentferner ein biologisch abbaubares Konzentrat mit großer Wirkung. Das ergiebige Gel ohne Chlor und Phosphor kann selbst dunkelste Stellen erfolgreich reinigen und reicht laut Hersteller für bis zu 16 Anwendungen aus. Ungewöhnlich für diese Produktart außerdem: Prinox gewährt selbst hier eine Rückgabegarantie. Tritt nicht die erwünschte Wirkung ein, wird die Flasche also einfach zurückgeschickt.

Anwendung: Pro Reinigung etwa 60 bis 70 Milliliter des Konzentrates in die Toilette geben, einwirken lassen und spülen.

Alle Fakten im Überblick:

  • Marke: Prinox

  • Konsistenz: Gel

  • Füllmenge: 1.000 ml

  • Besonderheiten: Schräghals, sehr ergiebig

Einfachste Reinigung: Oputec WC Reiniger Tabs

Eine weitere Möglichkeit, den hartnäckigen Urinstein zu reinigen, sind Tabs - und Oputec bietet eine günstige wie einfache Lösung. Die WC Active Tabs kümmern sich dank Kraft-Aktiv Formel in Minuten um den Urinstein und beseitigen dabei auch den strengen Geruch. Nur bei starkem Stein dauert die Reinigung etwas länger. Auch für die Hygiene in anderen Sanitäranlagen und sogar Abfluss-Rohren. Spar-Tipp: Gleich mehrere Packungen auf einmal sind im Kauf deutlich günstiger.

Anwendung: Tab etwa 30 Minuten einwirken lassen und spülen. Bei starker Verschmutzung zwei verwenden, über Nacht einwirken lassen und mit der Bürste reinigen.

Alle Fakten im Überblick:

  • Marke: Oputec

  • Konsistenz: Tabs

  • Füllmenge: 750 g (30 Stück)

  • Besonderheiten: einfache Anwendung, universell einsetzbar

>>Hier findest du 30 | 60 | 90 Tabs<<

Effektivste Lösung: Cleaning Block W.C.

Wer lieber Lust auf (leichtes) Schrubben hat und sehr gute Ergebnisse erzielen möchte, greift vertrauensvoll zum Cleaning Block W.C. Der entfernt mit etwas Druck selbst den härtesten Schmutz aus der Schüssel (siehe auch Bimsstein-Alternative unten). Dazu reagieren die unzähligen kleinen Zellen des Schwamms mit dem Fleck und zerren ihn quasi von der Keramikoberfläche. Frei von jedweden Chemikalien ist das Produkt zudem das mit Abstand umweltfreundlichste dieser Liste. 

Anwendung: Schwamm befeuchten und den Fleck abreiben - das war's!

Alle Fakten im Überblick:

  • Marke: Cleaning Block

  • Konsistenz: Schwamm

  • Füllmenge: 4 Stück

  • Besonderheiten: keine Zugabe anderer Mittel nötig, für grobe Verschmutzungen

Welche Hausmittel wirken gegen Urinstein?

Unterschiedliche Hausmittel kommen beim Entfernen von Urinstein zum Einsatz. Sie sind oft eine gute Alternative zu chemischen Reinigern. Essigsäure ist ein besonders beliebtes Hausmittel, denn sie ist günstig wie umweltfreundlich. Zur Anwendung wird maximal eine halbe Flasche Essigessenz abends ins WC-Becken gegeben, damit der Stoff über Nacht einwirken kann. Durch einfaches Putzen am nächsten Tag sollte der Urinstein nun problemlos verschwinden. 

Diese weiteren Hausmittel haben sich aber ebenfalls bewährt:

  • Backpulver: Das Natron darin wirkt gut gegen hartnäckigen Urinstein. Umweltfreundliches und günstiges Hausmittel zum Reinigen. Betroffene Stellen mit dem Inhalt von etwa drei Päckchen bestreuen, eine Stunde einwirken lassen und mit einer WC-Bürste entfernen.

  • Zitronensäure: milde Alternative zum bewährten Hausmittel Essigsäure. Jedoch nur bei leichtem Urinstein zuverlässig wirksam.

  • Geschirrspültabs: Ein bis zwei Geschirrspültabs in die Toilettenschüssel geben und mehrere Stunden einwirken lassen. Dann Abspülen und mit der Bürste nacharbeiten. Gegebenenfalls mit Wasser spülen. Achtung: Herkömmliche Geschirrspülmittel reinigen auf Basis von Phosphaten, die für die Umwelt schädlich sein können. Ökologische Spülmaschinentabs sind umweltfreundlicher! 

  • Cola Cola: Wie die Tabs enthält auch Cola Phosphate, welche Urinstein bekämpfen. In Kombination mit Backpulver kann die Wirkung vom Hausmittel verstärkt werden.

  • Gebissreiniger: Abends zwei Tabs in die Schüssel legen und über Nacht einwirken. 

  • Salzsäure: extrem scharfes und zuverlässiges Hausmittel. Starke Säuren sind mit Vorsicht zu benutzen, denn sie können die Keramik angreifen.

Noch mehr Reinigungstipps Um den Teppich wieder fleckfrei zu bekommen oder Werkzeug im Ultraschallreinigungsgerät zu säubern – das sind unsere besten Reinigungstipps>> 

AschesaugerStaubsauger mit WasserfilterDampfbesen TestElektrische ReinigungsbürsteTeppich reinigenMessing reinigenCeranfeld reinigenFensterputzgerätHochdruckreinigerBohnermaschine | Teppich Kehrer | Wäsche sortieren | Heizkörper reinigen | Kalk entfernen | Schimmel entfernen | Waschmaschine reinigen | Teppich reinigen | Schimmel entfernen Wand | Heizkörper reinigen | Sofa reinigen | Kaffeemaschine entkalken | Schimmel entfernen | Fenster putzen

Wie bekommt man Urinstein unterm Rand weg?

Urinstein unter dem Rand der Toilette lässt sich auf unterschiedlichste Weisen entfernen. So können etwa in Essigreiniger getränkte Papiertücher unter den Rand gedrückt werden. Nach Einwirkung über Nacht erledigt dann die Klobürste bis zum nächsten Morgen den Rest. Mit einem Bimsstein lassen sich außerdem gröbste Verschmutzungen relativ leicht reinigen. Bei beiden Methoden die Gummihandschuhe nicht vergessen!

Wie lange dauert es, bis sich Urinstein bildet?

Wird die Toilette regelmäßig gereinigt, bildet sich Urinstein kaum oder erst nach mehreren Monaten. Hartnäckige Rückstände entstehen dann erst gar nicht. Bleibt das Putzen der Toilette aus, entsteht der Schmutz bereits nach wenigen Wochen. Da Kalk im Wasser eine Voraussetzung für das Aufkommen darstellt, sind Haushalte mit einem besonders hohen Kalkgehalt im Spülwasser anfälliger.

Ist Urinstein gefährlich?

Urinstein in der Toilette stellt einen idealen Nährboden für Bakterien dar. Somit kann die Ablagerung natürlich auch gesundheitsschädlich sein. Hierzu müssen die Bakterien aber auch erst in unseren Organismus gelangen, was in der Regel über Hände und Mund geschieht. Regelmäßiges Händewaschen hilft zuverlässig.

Das könnte Sie auch interessieren ...