close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Effiziente Reinigung Backofenreiniger – mit diesen Mitteln wird der Ofen wieder sauber

Schmutz im Backofen ist meist hartnäckig verkrustet. Soll der Ofen wieder schön sauber sein, geht das am besten und schnellsten mit Backofenreiniger. Hier sind die zuverlässigsten Produkte!

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Backofenreiniger
Der Backofenreiniger trägt effizient zur sauberen Küche bei Foto: iStock/Jevtic
Inhalt
  1. Unsere Top-Empfehlung: Maxxi Clean Backofenreiniger mit Orangenduft
  2. Die besten Backofenreiniger
  3. Wie bekommt man einen sehr stark verschmutzten Backofen sauber?
  4. Was nehmen statt Backofenreiniger?
  5. Wie bekommt man die Backofenscheibe von innen sauber?

Der Backofen in der Küche ist ständig im Einsatz und gerne geht bei Befüllung oder Entnahme des Essens mal was daneben. Zusätzlich entstehen zum Beispiel durch Dampf und Fett Rückstände, während der Schmutz sich durch die Ofenhitze in hartnäckige Verkrustungen verwandelt. Hier reicht dann warmes Wasser oft nicht mehr und ein Backofenreiniger muss her. Diese Saubermacher gibt es als Flüssigkeit, Aktiv-Gel oder Schaum und sie werden meist im erkalteten Ofen auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Nach kurzer Einwirkzeit löst sich der Schmutz dann idealerweise ohne weiteres Rubbeln und Schrubben. Der Maxxi Clean Backofenreiniger kommt mit all diesen Vorteilen und hinterlässt außerdem einem angenehmen Orangenduft.

 

Unsere Top-Empfehlung: Maxxi Clean Backofenreiniger mit Orangenduft

Der biologisch abbaubare Maxxi Clean Backofenreiniger ist besonders preiswert und wird in einer opulenten Vorteilsflasche mit 1.000 ml Inhalt geliefert. Das ergiebige Gel entfernt laut Hersteller mühelos selbst härteste Verkrustungen, das Aufheizen Ihres Ofens ist für die Reinigung nicht notwendig. So wird selbst in Krisenzeiten keine Energie verschwendet. Auch für Grill und Mikrowelle geeignet.

>>Maxxi Clean Backofen Gel mit Pinsel, Handschuhen & Microfasertuch bestellen<<

Alle Fakten von Maxxi Clean Backofen im Überblick:

  • Marke: Maxxi Clean
  • Konsistenz: Gel
  • Füllmenge: 1.000 ml
  • Besonderheiten: Orangenduft, kein Aufheizen nötig, für Grill und Mikrowelle geeignet
 

Die besten Backofenreiniger

Folgend haben wir eine Auswahl der besten Backofenreiniger gesammelt, darunter Flüssigkeiten sowie Gel- und Schaumvarianten. Weitere Reiniger finden Sie in der Liste unter dem Produktbereich.

Günstig, gut & ohne Schrubben: Sidol Bref Power Backofen

Seit Jahrzehnten bekannt und beliebt: Bref Power Backofen & Grill von Sidol. Das Schaumkonzentrat hat einen unschlagbaren Preis und löst ebenfalls zuverlässig stärksten Dreck. Dazu einfach zum Reinigen auftragen, zehn Minuten einwirken lassen und mit einem feuchten Küchentuch abwischen. Der Reiniger eignet sich auch fürs Lösen eingebrannter Stellen in Töpfen und Pfannen.

Alle Fakten vom Backofenreiniger im Überblick:

  • Marke: Sidol
  • Konsistenz: Schaum
  • Füllmenge: 500 ml
  • Besonderheiten: kurze Einwirkzeit, kein Schrubben, für Töpfe & Pfannen und den Grill geeignet

>>Alternative: Bref aus der 750 ml  Sprühflasche<<

Intensiver Backofenreiniger: Woldoclean Gel Paste

Auch Woldoclean Gel Paste punktet mit der sogenannten selbstständigen Wirkungsweise: Das Produkt reinigt ohne Schrubben und wirkt dazu einfach zuvor etwas ein. Bei diesem Reiniger werden die bepinselten Stellen für mehr Effektivität zusätzlich mit Frischhaltefolie bedeckt. Zuverlässig entfernt werden wie üblich Öle, Fette, Eiweiße, Ruß, Verbrennungs- und Lebensmittelreste.

Alle Fakten vom Backofenreiniger im Überblick:

  • Marke: Woldo Clean
  • Konsistenz: Flüssigkeit
  • Füllmenge: 500 ml
  • Besonderheiten: ohne Aufheizen, kein Schrubben, auch für den Grill

>>Hier gibt's den Super Clean Reiniger 500 ml | 500 ml + Schwämme | 2 l + Schwämme<<

Sieger Backofenreiniger-Test: Bio-Chem Rauchharz-Entferner

Der Bio-Chem Rauchharz-Entferner ist ein Held in so manchem Backofenreiniger-Test da draußen. Der Grund: Die Anwendung geht durch das Spray besonders einfach und präzise und außerdem handelt es sich hier um ein nachhaltiges Produkt. Der Backofenreiniger ist nämlich so ergiebig, dass eine Flasche bis zu 20 Liter Lösung ergibt. Ebenfalls klasse: Bio-Chems Supermittel für den Backofen ist in zahlreichen Varianten erhältlich, darunter eine mit effektiver Schaumkanone.

Alle Fakten vom Backofenreiniger im Überblick:

  • Marke: Bio-Chem
  • Konsistenz: Schaum
  • Füllmenge: 650 ml
  • Besonderheiten: nachhaltig, leichte Anwendung durch Spray, als Grill-Reiniger verwendbar

>>Bio-Chem Reiniger 500 ml | + Mischflasche | Nachfüllflasche l 3er Set | 2 Nachfüllflaschen | + Schaumkanone<<

Prowin Backofenreiniger: Die aggressive Schmutzattacke

Prowin Backofenreiniger ist ein oft vergriffener Saubermacher, was sich in seinem hohen Preis niederschlägt. Doch die Investition lohnt sich: In der Reinigung aggressiv wie effizient, bekommen Sie dank einer Kombination aus Kaliumhydroxid und Alkylpolyglycosid C8-10 selbst die schlimmsten Verschmutzungen im Backofen wieder weg - stark! Bitte Warnhinweise beachten.

Alle Fakten vom Backofenreiniger im Überblick:

  • Marke: Prowin
  • Konsistenz: Flüssigkeit
  • Füllmenge: 500 ml
  • Besonderheiten: sehr aggressiv, Pinsel enthalten, als Grillreiniger verwendbar

Klasse Konzentrat: Backofenreiniger Das Blaue Wunder

Die 1.000-ml-Flasche Das Blaue Wunder hat es in sich: Hier winkt dank Sprayform eine präzise Reinigung von Backofen, Töpfen, Grillrost oder Ceranfeld. Ohne weitere Handarbeit löst sich Fett und Eingebranntes, sodass die Küche wieder durchatmen kann. Beachten Sie, dass die benötigte Menge Reinigungsmittel je nach Einsatzort variieren kann. 

Alle Fakten vom Backofenreiniger im Überblick:

  • Marke: Das Blaue Wunder
  • Konsistenz: Gel
  • Füllmenge: 1.000 ml
  • Besonderheiten:  Reinigung ohne Scheuern und Kratzen, leichte Anwendung durch Spray

Weitere empfehlenswerte Backofenreiniger

Nicht fündig geworden? Diese Reinigungsmittel für den Backofen sind ebenfalls empfehlenswert:

 

Wie bekommt man einen sehr stark verschmutzten Backofen sauber?

Mit den oben empfohlenen Produkten sollte jeder Ofen im Nu wieder sauber werden. Das jeweilige Prozedere zur Reinigung findet sich in der Artikelbeschreibung. Stark variiert die Anwendung jedoch nicht: Meist tragen Sie erst einen Backofenreiniger auf den Schmutz auf, lassen kurz einwirken und wischen dann den gelösten Schmutz ab. Weitere Tipps zum Backofen reinigen enthält dieser Artikel:

Gesund wohnen Backofen reinigen
Backofenreinigung: Tipps & Tricks

Spätestens dann, wenn Sie nicht mehr vernünftig durch das Ofenfenster blicken können, ein unangenehmer, möglicherweise verbrannter Geruch aus dem...

 

Was nehmen statt Backofenreiniger?

Es gibt diverse Hausmittel, die anstelle vom Backofenreiniger zum Reinigen eingesetzt werden können. Eines davon ist Natron (Natriumhydrogencarbonat). Ist mal keine Zeit zum Bestellen, bekommen Sie die günstige Alternative in jedem Supermarkt oder den meisten Drogerien. Wie verwenden? Natron und Wasser werden zuallererst im Verhältnis von 1:1 vermischt. Anschließend wandert die Lösung via Pinsel oder Schwamm auf die betroffenen Stellen. Jetzt warten, bis alles getrocknet ist. Zuletzt können Sie die Rückstände einfach mit Handfeger oder Staubsauger reinigen. 

 

Wie bekommt man die Backofenscheibe von innen sauber?

Fürs Reinigen der Backofenscheibe reicht in der Regel Wasser aus. Hier muss nicht zwingend auf teure Lösungen zurückgegriffen werden. Weichen Sie einfach das Fett auf der Scheibe des erkalteten Backofens mit warmen Wasser vom Schwamm ein. Anschließend etwaige Kleinkrusten mit einem geeigneten Schaber entfernen. Zuletzt feucht abwischen.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2023 selbst.de. All rights reserved.