Besen-Vergleich 2023

14 Straßenbesen im Test

Aus selbst ist der Mann 4/2023

Neue Besen kehren gut – das stimmt nicht immer. In unserem Straßenbesen-Test mit der VPA Remscheid gab es nur wenige Straßenbesen, die die verwendeten Testflächen unterschiedlicher Art gründlich reinigen konnten.

Straßenbesen im Test
Auf Pinterest merken

Nicht jeder Besen ist jedem Schmutz gewachsen – das ist die Kernbotschaft unseres Straßenbesen-Vergleich. Selbst wenn alle von uns verglichenen Produkte im Straßenbesen-Test als "Straßenbesen" angepriesen werden.

Passend dazu:
Reisigbesen selber machen
Vorteile von Kehrmaschinen
Der beste Terrassenreiniger

Kaum ein Modell bewältigt feinen, trockenen Staub ebenso gründlich wie angetrocknete Laubrückstände. Harte Borsten – bei manchen Modellen sogar unterstützt durch einen Teilbesatz mit Metalldrähten – sind optimal für festsitzende und feuchte Partikel geeignet, dünnere Haare sind dagegen eher bei feinem, losem Dreck im Vorteil.

Diese Marken haben wir getestet:

  • Fiskars

  • Freund

  • Gardena

  • Hornbach

  • Meister

Kein Wunder deshalb, dass einige Hersteller verschieden stabile Behaarungen kombinieren – doch oft verschmutzt dann der weichere Anteil des Besatzes sehr stark. Neben den aufgeführten Marken haben wir außerdem Straßenbesen der Marken Bümag, Nölle, Bayli und ein Noname-Produkt getestet. Leider konnten die Tester kein Mal die Bestnote "sehr gut" vergeben. Dafür erhielten aber neun Modelle die Note "gut". Zwei weitere konnten immerhin ein "befriedigend" erreichen. Die restlichen drei Besen zeigten nur eine "ausreichende" Leistung

Welche Straßenbesen gibt es?

In unserem Vergleich haben wir Kehrbesen mit unterschiedlichen Borsten verglichen. Alle getesteten Besen sind zumindest zum Teil mit Elaston besetzt – einer Kunstfaser auf PVC-Basis, die kaum Wasser aufnimmt und sehr verschleißfest ist. Allerdings sind diese Borsten aus Elaston mit zunehmendem Durchmesser sehr hart und fegen dann feinen Schmutz weniger gut – je nach Einsatzgebiet werden daher oft dünnere Kunst- oder Naturfasern dem Elaston hinzugefügt. Reine Elaston-Besen sind also eher für groben Schmutz geeignet. Teilweise können Elaston-Besen auch mit Arenga-Borsten gemischt werden. Diese bestehen ebenfalls aus Naturfasern und haben ähnliche Eigenschaften wie Bahia-Borsten. Außerdem haben wir Straßenbesen mit Kunststoff-Borsten getestet. Zwei dieser Kehrbesen waren mit Stahldraht gemischt, so dass er für einen besonders hohen Abtrag sorgt.

Praxistipp: Auf Baustellen ist das Fegen oft mühsam. Mit einem speziellen Staubsauger für den Bau geht das Kehren schneller.

Was ist ein Krallenbesen?

Der typische gelb-grüne Krallenbesen fegt dank der schräg angeordneten Borsten auf nahezu allen Untergründen sehr gründlich. Auch auf unebenen Flächen, wie Terrassen, Pflasterflächen oder auch dem Rasen entfernt der Krallenbesen schnell und effizient den Dreck und Schmutz: Baumnadeln, Laub und selbst Zigarettenstummel von gepflasterten Gartenwegen oder von Kiesflächen zu kehren, ist mit dem Krallenbesen möglich.

Welche Vorteile bietet ein Krallenbesen? Die gebogenen Borsten des Krallenbesens reinigen besonders tief – Pflasterfugen, Nuten und Rillen fegt er mühelos sauber. Weil sich die Borsten des Krallenbesens jedem (unebenen) Untergrund flexibel anpassen, gelten Tiefenwirkung und Kehreffizienz des Krallenbesens als beispiellos.
Praxistipp: Bewährt hat sich der Krallenbesen auch zum Ausfegen von Lieferwagen, Ladeflächen und Pkw-Anhängern!

Wie benutzt man einen Straßenbesen?

Besen kann man schieben oder ziehen. Ob der Besen schiebend oder ziehend bewegt wird, kann durchaus einen Unterschied machen. So fällt das schiebende Fegen bei einigen Modellen schwerer, und bei den Besen mit Metallanteil im Besatz können Sie mit der Art der Führung das Reinigungsergebnis beeinflussen. Schiebend sind diese Besen sehr aggressiv und kratzig, ziehend kann auch feinerer Schmutz noch gut aufgenommen werden. Ob schräg angeordnete Borsten oder eine gerundete Kopfform tatsächlich besondere Vorteile aufweisen, konnten wir in unserem Vergleich hingegen nicht klären.

Harte Borsten sind auch für gröberen Schmutz gut geeignet.

Welcher Straßenbesen ist gut?

Welcher Straßenbesen gut ist, hängt davon ab, welchen Boden Sie fegen und wie die Verschmutzung ist. Denn für Laub oder Staub reicht meist auch ein stabiler Kehrbesen mit Naturfasern. Bei einer gröberen Verschmutzung sollten die Borsten wesentlich härter sein. Welche Vor- und Nachteile wir bei den von uns verglichenen Kehrbesen feststellen konnten, sehen Sie hier.

Positiv aufgefallen im Straßenbesen-Test

  • Einige Besen sind teils mit Metallborsten versehen.
  • Bei einigen Modellen ist der Besatz schräg in den Kopf eingesetzt.

Negativ aufgefallen im Straßenbesen-Test

  • In vielen Fällen wird trockener, feiner Schmutz nicht restlos abgekehrt.
  • Viele Besen waren nicht ausreichend gekennzeichnet.

Straßenbesen kaufen: Worauf achten?

Straßenbesen gibt es viele. Allein in unserem Vergleich haben wir 14 verschiedene Universal-Kehrbesen verglichen! Da ist die Wahl, welchen Straßenbesen man kaufen soll nicht einfach. Worauf wir in unserem Vergleich geachtet haben, erfahren Sie hier.

  • Handhabung: Wir haben bewertet, ob sich der Besen schiebend und ziehend gut führen lässt und der Stiel lang genug und angenehm zu greifen ist.
  • Fegen: In umfangreichen Praxisversuchen haben wir die Reinigungswirkung aller getesteten Besen bei unterschiedlichen Bedingungen verglichen. Kann auch Staub aufgenommen werden?
  • VPA-Beurteilung: Unregelmäßigkeiten in der Maserung des Stiels, ein ungünstiger Arbeitswinkel, leicht verbiegende Borsten und mangelnde Kennzeichnung führten zu einer Abwertung in der Endnote.
  • Belastungstest: Ein Versagen beim VPA-Belastungstest führte zu einer Abwertung auf die Gesamtnote ausreichend.

Die 14 Straßenbesen aus unserem Test erhielten größtenteils gute Bewertungen. Um die Testsieger, Bewertungen und Noten zu erfahren, können Sie sich unsere Ergebnisse in einer übersichtlichen Tabelle ansehen (Download weiter unten). Modelle, die wir in einem vorherigen Straßenbesen-Vergleich getestet haben, finden Sie hier:

Name: Bümag V-Besen
Breite des Kopfes (cm): 39
Gewicht (g): 1256
Material Borsten: Esche, Buche, Elaston
Fazit: Gut handhabbar, sehr gut an Kanten

Name: Bümag Botanika Krallenfeger
Breite des Kopfes (cm): 25
Gewicht (g): 790
Material Borsten: Kunststoff
Fazit: Gut handhabbar, gut bei losem Schmutz

Name: Fritze Gartenbesen
Breite des Kopfes (cm): 35
Gewicht (g): 800
Material Borsten: Kunststoff
Fazit: Mittlere Kehrleistung, nicht stabil genug

Name: Fritze Straßenbesen
Breite des Kopfes (cm): 40
Gewicht (g): 1060
Material Borsten: Kunststoff
Fazit: Gut handhabbar, guter Schmutzabtrag

Aktuellen Straßenbesen Test herunterladen

14 Besen im Test haben uns gezeigt, auf was man achten muss, wenn man einen Straßenbesen kaufen möchte. Damit auch Sie keine Enttäuschung beim Kauf von einem Besen erleben, können Sie hier unsere Ergebnisse des Straßenbesen-Vergleichs herunterladen.

Besen-Vergleich 2023

Umfang: 6 Seiten - kostenlos!

PDF herunterladen >> (1.42 MB)

In unserer übersichtlichen Tabelle erfahren Sie, welche Kehrbesen welcher Hersteller wir getestet haben, was ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist, wer die besten Besen ins Rennen geschickt hat und welcher Besen letztendlich unser Testsieger geworden ist. Die Tabelle mit den detaillierten Einzel-Ergebnissen zum aktuellen Besen-Test 04/2023 finden Sie hier als Download >>

Welcher Besen für welchen Boden?

Nicht jeder Besen ist jedem Schmutz gewachsen – auch das ergab unser ausführlicher Vergleich. Harte Borsten sind optimal für festsitzende und feuchte Partikel, dünnere und weichere Haare sind dagegen eher bei feinem, losem Dreck im Vorteil. Außerdem ist es wichtig, was für einen Boden Sie reinigen möchten. Bei robusten Bodenarten wie Pflastersteinen oder Stein- und Holzterrassen sind harte Industriebesen kein Problem. Bei sensiblerem Material wie zum Beispiel Parkett sollten Sie keine Kehrbesen mit harten Borsten benutzen, da so Kratzer entstehen können. Für Terrassen bieten die Hersteller auch spezielle Terrassenreiniger an.
Das Video zeigt, wie Sie die Terrasse mit der Multibrush reinigen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Praxistipp: Auch Kunstrasen kann gefegt werden. Dafür benutzen Sie am besten Nylon-Borsten. Diese Sorgen dafür, dass die Grashalme länger aufrecht stehen.

Straßenbesen aufbewahren

Doch wo kann man den Straßenbesen dann aufbewahren? Es gibt die Möglichkeit, Straßenbesen im Keller oder in der Garage aufzubewahren. Sollten Sie keinen Keller oder eine Garage besitzen, gibt es Besenhalter oder Besenschränke, in denen Sie Ihr Gartenwerkzeug und auch den Besen aufbewahren können. Diese Gartengerätehalterung oder Gartengeräteschränke können Sie auch selber bauen.

Wie sollte man einen Holzbesen pflegen?

Der Besen kommt stetig mit Schmutz und Staub in Kontakt – da braucht er etwas Pflege, ehe er in den Gartengerätehalter gesteckt wird. Diese Tipps sollten Sie beherzigen, damit der Kehrbesen die Pflege bekommt, die er verdient:

  • Nach der Arbeit den Besen gründlich ausklopfen, dass sich grober Schmutz löst
  • Bei Besen mit Naturborsten ggf. mit den Fingern von Laub und Flusen reinigen
  • Straßenbesen mit Kunststoffborsten können auch mit dem Gartenschlauch gereinigt werden – Naturborsten freuen sich ab und zu über ein lauwarmes Wasserbad mit Kernseife
  • Anschließend Borsten gut trocknen lassen
  • Besen mit dem Kopf nach oben lagern, damit die Borsten nicht platt gedrückt werden
  • Ist der Stiel aus Holz auf einen trockenen Lagerort achten

Noch mehr Tipps rund um Weg und Boden
Ob Fugenkratzer oder ein funktionaler Gartenschrank: die besten Garten-Tipps mit Fokus auf den Weg und Boden finden Sie hier >>

Greifzange | Besenhalterung Wand | Rollsammler | Laubbläser | Grabegabel | Fugenkratzer | Fugenbürste gegen Unkraut | Elektrischer Fugenreiniger

Wie lange hält ein guter Straßenbesen? Wann austauschen?

Das hängt stark vom Maß der Nutzung ab: Benutzen Sie den Besen nur selten, hält er länger als wenn der Geselle mit dem Straßenbesen jeden Nachmittag den Hof fegen muss. Auch "scheinen" sich Kunststoffborsten schneller abzunutzen. Auf rauen Untergrünen (Asphalt, Pflaster, ...) reiben sich die Borsten natürlich schneller ab als weiche Naturborsten auf der gefliesten Terrasse!

Wenn sich die Borsten nicht mehr biegen, weil sie schon so weit abgenutzt sind, wird es Zeit, den Straßenbesen gegen ein neues Modell zu tauschen!
Praxistipp: Meist genügt es dann, einen neuen Bürstenkopf zu kaufen – der Besenstiel kann in der Regel weiter genutzt werden. Klick- und Schraub-Verschlüsse sind darauf ausgerichtet, dass nur das Verschleißteil am Straßenbesen, der Bürstenkopf, ausgetauscht werden soll. So reinigen Sie günstiger und nachhaltig!

Das könnte Sie auch interessieren ...