Osterhase

Die Kinder freuen sich schon: Ostern steht vor der Tür! Dann versteckt der Osterhase bunt bemalte Ostereier im Garten – so erzählt es der Volksglaube.

Osterhase

Doch nicht überall gilt der Osterhase als Eier-Lieferant: Kurios, in der Schweiz ist es der Kuckuck, in Westfalen der Osterfuchs, in Thüringen der Storch und in Böhmen der Hahn, der die Ostereier zwischen Narzissen und Krokussen versteckt.

Ins Brauchtum schaffte es der Osterhase erst um 1682. Damals erwähnt Medizinprofessor Georg Franck von Franckenau den Osterhasen (und den Brauch des Eierversteckens) zum erstem Mal. Dabei sind in der christilichen Bildersprache Ei (als Symbol des neuen Lebens) und der Hase (als Sinnbild der Auferstehung Jesus Christus) bereits seit langem gebräuchlich.

Auch als Osterdeko machen Osterhasen eine gute Figur – wobei heute die allermeisten (kommerziellen) Darstellungen des Osterhasen eher ein Osterkaninchen zeigen! Hasen als Motiv für eine selbst gebastelte Osterdeko finden Sie auch hier auf selbst.de.

 

Osterhasen basteln – so gelingt's

Basteln
 

Osteranhänger basteln

Diese Hasen-Anhänger baumeln fröhlich in dem Osterstrauß aus zartem Grün

Basteln
 

Holzhasen basteln

Dieses Hasenduo ist schnell gebaut und stiftet in Haus und Garten österliche Stimmung

Basteln
 

Osterhase basteln

Die Bastelanleitung für den Hasen zum Ausschneiden finden Sie hier Schritt für Schritt erklärt

Basteln
 

Hasen basteln aus Holz

Diese Kantenhocker für Ostern sind leicht zu bauen und nehmen nur wenig Platz ein

Basteln
 

Oster-Girlande basteln

Die niedliche Hasen-Girlande zeigt bei jedem Blick durchs Fenster: Bald ist wieder Ostern

Fotos: www.zeichnen-forumde/pixelio.de; tesa (4); Archiv (4)

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.