Holzhasen selber machen

Was man aus alten rauen Schalbrettern alles machen kann: Diese Holzhasen sind schnell gebaut und die rustikale Optik passt nicht nur gut in den Garten – auch auf dem Balkon und sogar in der Wohnung verbreiten die Hasen aus Holz österliche Stimmung …

Doch nicht nur zu Ostern sind diese Holzhasen ein toller Blickfang in Ihrer Wohnung: Ob als Blumenpodest oder Ablage im Flur ist diese Osterdeko aus Holz ein praktischer und hübscher Helfer für Kleinteile wie Schlüssel oder Handy. Wie Sie noch rechtzeitig zu Ostern die Holzhasen selber machen, erklärt diese Bauanleitung.

Basteln
Hasen basteln aus Holz

Diese Kantenhocker für Ostern sind leicht zu bauen und nehmen nur wenig Platz ein

 

Osterhasen aus Holz selber machen

Holzhasen basteln

Die putzigen Osterhasen aus zwei sägerauen Schalbrettern (ca. 120 x 24 mm, ca. 3000 mm lang) kommen in zwei Größen daher: Vater Hase ist 1260 mm groß, die Häsin bringt es auf 1000 mm. Die Bauweise und die meisten Maße sind bei beiden Holzhasen gleich. Der Unterschied liegt nur in der Länge der Korpus-Bretter. Es steht Ihnen natürlich frei, in den Maßen zu variieren. Die abgelängten Bretter werden nebeneinander auf zwei Blöcke gelegt und die Gesichter per Rasterzeichnung übertragen. Anschließend mit der Stichsäge ausschneiden. Dann werden die Fuß- und Ablagebretter samt der Stützrippen zugeschnitten und an den Korpus geschraubt. Zum Schluss die Gesichter anmalen.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.