Scherenschnitt: Schneeflocke

Schneeflocken aus Papier basteln

Weihnachtsdeko aus dem Laden ist oft teuer, dabei benötigen Sie nur ein einfaches weißes Blatt Papier, um das dekorativste Element der Weihnachtszeit nachzubasteln: die Schneeflocke.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Scherenschnitt-Schneeflocke ist eine einfache Art, sich den Winter in die Wohnung zu holen, so müssen Sie nie wieder sehnsüchtig auf den ersten Schnee warten. Die Scherenschnitt-Schneeflocke macht sowohl als dekoratives Fensterelement als auch als Weihnachtsbaumschmuck oder Dekoelement im Adventskranz eine gute Figur.

Mit unserer Bastelanleitung zum Schneeflocken-Scherenschnitt geht das Selbermachen kinderleicht. Kein Wunder, schließlich kennen die meisten die Scherenschnitt-Technik noch aus dem Kindergarten.

Bastel-Anleitung: Schneeflocken schneiden

Fürs Schneeflocken ausschneiden benötigen Sie lediglich quadratisches Papier, einen Bleistift und eine Schere.

  1. Falten: Das Quadrat zunächst zu einem Dreieck falten und dann das Dreieck halbieren. Anschließend beide Ecken etwa 2/3 zur Mitte hin falten (siehe Video).
  2. Schneiden: Die zwei unten überstehenden Enden können nun abgeschnitten werden, sodass wieder ein Dreieck entsteht.
  3. Zeichnen: Zeichnen Sie nun die Linien auf das Papier. Sie können sich hierbei entweder an eine unserer kostenlosen Vorlagen zum Download orientieren oder Sie werden selber kreativ und erfinden Ihre eigenen Muster.
  4. Ausschneiden: Die Schneeflocke anschließend entlang der Linien ausschneiden und vorsichtig auseinanderfalten.

Praxistipp: Schneeflocken basteln hat uns schon als Kind viel Freude bereitet – und auch als Erwachsener macht Schneesterne basteln Spaß und hat etwas meditatives! Nicht jeder Schneestern gelingt beim ersten Mal. Man muss ein wenig üben, um die filigranen Schnitte in das mehrfach gefaltete Papier zu setzen.

Besonders toll an dieser Bastel-Technik ist, dass mit wenig Aufwand und fast ohne Kosten sehr unterschiedliche Ergebnisse erzeugt werden können – kein Scherenschnitt-Eiskristall gleicht dem anderen!

Schneeflocken-Vorlagen zum Ausschneiden

Wir haben zum Ausschneiden der Schneeflocken eine pdf-Vorlage vorbereitet, die das Schneestern basteln ganz einfach macht. Sie müssen nur die Schneeflocken-Vorlage ausdrucken und dann nach Belieben eine Schneeflocke falten und schneiden! So einfach können Sie mit unserer kostenlosem Papier-Schneeflocken Schnittmuster hübsche Schneeflocken-Deko basteln.

Scherenschnitt: Schneeflocke

Umfang: 1 Seiten - kostenlos!

PDF herunterladen >> (59.94 KB)
Scherenschnitt Schneeflocke
Foto: sidm / Archiv

Praxistipp: Beim Aufmalen der Scherenschnitt Schneeflocke gibt es kein Richtig oder Falsch. So können Sie sich an unseren kostenlosen Schneeflocken-Vorlagen zum Download orientieren oder einfach selbst kreativ werden.

Mehr Bastelideen für jeden Tag: Was man basteln kann, finden Sie hier >>

Das könnte Sie auch interessieren ...