Papiersterne basteln

"Ich hole dir die Sterne vom Himmel!" Diesen Satz können Sie jetzt auch greifbar machen – mit selbst gebastelten Sternen aus Papier.

Ob Winter oder Sommer – Papiersterne sind zu jeder Jahreszeit dekorativ und schmücken jeden Raum. Diese kann man entweder für besondere Feste nutzen, wie die Adventszeit, Weihnachten oder Silverster, oder auch permanent als Deko in die Wohnung hängen.

Basteln
Adventssterne: Fensterbild basteln

Für diese Fensterkränze holen wir zwar nicht die Sterne vom Himmel, aber basteln ihre stilisierten Ebenbilder aus Papier, um sie an Metallringen zu...

 

Papiersterne falten: Bastelanleitung

Mit unserer Schritt für Schritt Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie die Papiersterne basteln können – ganz einfach aus stabilem Fotopapier.

Papierstern basteln: Materialliste

  • Stabiles Papier (Fotokarton oder Tapetenreste)
  • Bleistift
  • Lineal
  • Falzbein
  • Schere
  • Wäscheklammern
  • Klebestift
  • Vielzweckkleber
  • Haken zum Anbringen an der Decke

Für die Papiersterne schneiden Sie zunächst zwei Quadrate in unterschiedlichen Größen zu und falten Sie diese zur Hälfte jeweils von beiden Seiten. Anschließend zwei Mal diagonal falten und die Markierungen entsprechend der Anleitung anbringen und ausschneiden. Die dadurch entstehenden Dreiecke werden dann mit Kleber übereinandergeklebt und fixiert. Der kleinere Stern wird nun auf den größeren geklebt.

Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Mehr Bastelideen für jeden Tag: Was man basteln kann, finden Sie hier >>

Fotos: tesa

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.