Home Office Ideen 4 kreative Ideen für Ihr Home Office

Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran und immer mehr Menschen können auch im Home Office arbeiten. Und was ist essenziell, wenn man im Home Office arbeitet? Richtig, ein Arbeitsplatz. Wir haben hier kreative Home Office Ideen zusammengefasst.

Kreative Ideen für das Home Office: So fühlen Sie sich wohl.
Kreative Ideen für das Home Office: So fühlen Sie sich wohl. Foto: iStock / mediaphotos

Zu den Vorteilen von Home Office zählen zum Beispiel die freiere Zeiteinteilung und der geringere Stress, da Fahrtzeiten entfallen. Doch um im Home Office produktiv zu arbeiten, muss der Arbeitsplatz eingerichtet werden. Aber mit welchen Home Office Ideen kann man seinen Arbeitsplatz so gestalten, dass man konzentriert arbeitet? Wir stellen unsere Ideen für das Home Office vor.

 

Home Office: Wie gestalten?

Unsere Home Office Ideen

Das Schöne am Home Office ist ja auch, dass Sie den Arbeitsplatz einrichten können, wie es Ihnen gefällt. Ob mehr Pflanzen, farbige Wände oder persönliche Fotos, Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Welche Home Office Ideen Sie beim Einrichten des Home Office ganz leicht umsetzen können, sehen Sie hier.

Wohnen Gutes Licht im Home Office
Ausstattung entscheidend für Produktivität

Das Arbeiten im Home Office kann sehr angenehm sein. Man ist z.B. direkt nach dem Feierabend zuhause und spart sich die Fahrtzeit ins Büro. Doch...

Home Office Ideen: Deko und Pflanzen

Weniger ist manchmal mehr. Das gilt auch für Deko. Gerade im Arbeitszimmer sollten Sie den Schreibtisch, die Regale oder die Wände nicht überladen. Große und kleine Pflanzen bringen nicht nur etwas Farbe in Ihr Home Office sondern tragen auch einer besseren Luft bei. Besonders pflegeleichte und luftreinigende Pflanzen sind Grünlilien, Farne oder die Goldpalme. Wenn Sie den ganzen Tag vorm Laptop sitzen kann es sein, dass Ihre Augen am Ende des Tages brennen. Bambus erhöht die Luftfeuchtigkeit und kann daher helfen. Sie haben einfach keinen grünen Daumen oder keinen Platz für Pflanzen? Wie wäre es dann mit einer Fotowand mit grünen Pflanzen oder einer Makramee-Blumenampel? Die Bilder brauchen keine Pflege und die Blumenampel braucht keine Stellfläche.

Welche Erde und welcher Standort der richtige für Ihre Pflanze ist, sehen Sie im Video:

 

Praxistipp: Eine persönliche Note darf Ihr Arbeitszimmer natürlich trotzdem haben. Fotos mit Ihren Liebsten können Sie zum Beispiel auf dem Schreibtisch platzieren.

Farb-Ideen fürs Home Office

Sonniges Gelb, bunte Streifen oder schlichtes Weiß? Wände können in den verschiedensten Trend-Farben und verrücktesten Motiven gestrichen werden. Gleichzeitig können Farben unsere Stimmung beeinflussen:

  • Rote Farbe assoziieren wir meistens mit Gefahr, Rot und Orange sorgen daher für mehr Konzentration.
  • Gelb stimmt uns fröhlich und soll die Kreativität anregen.
  • Auch Blau steigert die Kreativität und lässt uns unseren Stress etwas vergessen. Gleichzeitig machen uns zu viele Blautöne müde.
  • Grün ist nicht nur die Farbe der Hoffnung, sondern sorgt auch für innere Ruhe. Weiße Wände sind neutral, lenken uns nicht ab, können aber gleichzeitig auch sehr kühl und langweilig wirken.

Wichtig: Wählen Sie keine zu wilden Farbkombinationen oder Motive, das wirkt oft sehr unruhig! Praxistipp: Wenn Sie sich nicht entscheiden können, wie Sie die Wand streichen möchten, können Sie die Wände erst Mal auch weiß lassen und sie mit farbigen Accessoires dekorieren.

Home Office gesund gestalten

Noch eine Idee für die Ergonomie im Home Office: Um das Home Office gesund zu gestalten ist es sinnvoll, die Sitzpositionen öfters zu wechseln. Besonders, wenn Sie für einen längeren Zeitraum im Home Office sind, sollten Sie sich geeignete Möbel für das Home Office anschaffen. Um die Sitzhaltung variabler zu gestalten können Sie sich auch einen Sitz- oder Gymnastikball kaufen. Dieser trainiert den Rücken etwas und sorgt für eine bessere Sitzhaltung. Ebenfalls gesund: nicht nur sitzen. Mit einem elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch oder einer Erhöhung für den Laptop können Sie, wie an einem Stehtisch, im Stehen arbeiten.

Ordnung im Home Office

Ordnung ist das halbe Leben. Und sorgt auch im Home Office für mehr Produktivität und Konzentration. Daher am besten den Schreibtisch und das Arbeitszimmer immer aufräumen. Falls es doch mal etwas chaotischer aussieht räumen Sie am besten nach Feierabend kurz auf. So übernimmt das Chaos nicht die Überhand und Sie können sich weiterhin auf die Arbeit konzentrieren. Geschlossene Ablagefächer und Stifteköcher sind sinnvoll, um schnell Ordnung zu schaffen. Außerdem hilfreich: Ordnen Sie Ihre Aufgaben. Mit Listen oder Klebezetteln können Sie Ihre To-Dos für den Tag strukturieren, priorisieren und vergessen nichts. Eine Loch- oder Pinnwand über dem Schreibtisch ist daher sehr praktisch. Dort können Sie Aufgaben oder Ideen anbringen und haben diese immer übersichtlich im Blick.

Noch nicht genug? Hier liefern unsere Kollegen von maennersache.de 4 Tipps für das Arbeiten im Homeoffice >>

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.