Grillspieße

Grillspieße sind nicht nur schöne bunte Hingucker auf dem Grill, sondern schmecken auch richtig lecker. Was man alles auf die Grillspieße machen kann und wie lange sie dann gegrillt werden müssen, erfahren Sie hier.

Fleisch, Gemüse oder Käse? Bei Grillspießen muss man sich nicht entscheiden.
Fleisch, Gemüse oder Käse? Bei Grillspießen muss man sich nicht entscheiden. Foto: iStock / lauripatterson
Inhalt
  1. Wie macht man Grillspieße?
  2. Grillspieße: Was drauf?
  3. Grillspieße: Wie lange grillen?
  4. Was passt zu Grillspießen?

Bei jedem Grillabend gibt es viel Fleisch. Das kann ganz schön eintönig werden. Für eine leckere Abwechslung können Grillspieße sorgen. Egal ob mit Fleisch, Gemüse oder sogar Käse, bunt sind die Spieße auf jeden Fall. Und noch dazu brauchen Sie kaum Zeit um die Spieße vorzubereiten. Einfach aufspießen und schon kann das BBQ beginnen! Aber wie genau macht man Schaschlik-Spieße? Und was sind die leckersten Rezepte für die Spieße vom Grill? Wir haben uns auf die Suche gemacht und stellen hier unsere Ergebnisse vor. 

 

Wie macht man Grillspieße?

Schaschlikspieße selber machen ist unfassbar einfach und nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. Einfach die gewünschten Zutaten in Würfel schneiden und aufspießen. Wer mag kann Fleisch, Gemüse und Co. auch vorher marinieren. So werden Sie aromatischer und das Fleisch auch zarter.

Grillen Grillmarinade
Grillmarinade

Schön würzig, saftig und zart sollte das marinierte Grillfleisch sein. Mit der richtigen Grillmarinade ist das kein Problem. Gleichzeitig sorgen...

Doch welcher Spieß eignet sich am besten für den Grill? Am einfachsten ist es, wenn Sie Schaschlikspieße aus Holz verwenden. Die bekommen Sie oftmals schon im Supermarkt. Wer Holzspieße verwendet sollte diese allerdings vorher mindestens eine Stunde in Wasser einlegen. Ansonsten können diese auf dem Grill verbrennen. Langlebiger sind allerdings Spieße aus Edelstahl. Die Edelstahl-Grillspieße können aber sehr heiß werden, passen Sie dabei also etwas auf, damit Sie sich nicht verbrennen.

 

Grillspieße: Was drauf?

Auf Grillspieße können Sie all das machen, was Sie gerne essen. Verschiedene Fleischsorten, Gemüse aller Art, leckerer Grillkäse oder sogar Obst als fruchtige Nachspeise vom Grill. Welches Grillgut sich am besten macht, erfahren Sie hier.
Praxistipp: Grillspieße sind auch praktisch für die nächste Grillparty. Sie bereiten die Zutaten vor und jeder Gast kann sich den Spieß selbst bestücken.

Grillspieße: Welches Fleisch?

Welches Fleisch Sie auf Ihren Fleischspieß machen ist natürlich reine Geschmacksache. Ob Rind, Schwein oder lieber Geflügel bleibt somit Ihnen überlassen. Doch es gibt Fleisch, welches besser geeignet ist. Dazu gehört z.B. Nacken vom Schwein oder Rind. Dieses Stück ist etwas durchwachsener und trocknet daher beim Grillen nicht so schnell aus. Auch Filet ist für den Spieß gut geeignet und bleibt super saftig. Auch mageres und leichtes Huhn können Sie aufspießen. Dabei sollten Sie aber die Grillzeit beachten. Wichtiger Tipp: Machen Sie auf einen Fleischspieß nur die Fleischarten, die ungefähr gleich dick sind und machen Sie nicht mageres und durchwachsenes auf einen Spieß. Sonst kann es passieren, dass nicht alles gleichzeitig durch ist.

Grillen Schweinefilet auf dem Grill
Schweinefilet grillen

Schweinefilet ist besonders mager, zart und saftig. Es schmeckt daher von sich aus bereits besonders lecker. Da das Filetstück jedoch auch immer das...

Praxistipp: Damit es saftig bleibt, können Sie auch Speck zwischen die Stücke spießen oder das Fleisch sogar darin einwickeln. Das verleiht ihm auch einen herrlich rauchigen Geschmack.

Übrigens: Auch Fisch kann man verwenden. Hier sollten Sie aber einen festeren Fisch nutzen.

Welches Gemüse für Grillspieße?

Schaschlikspieße sind auch perfekt für Vegetarier. Auf vegetarische Grillspieße kann dann z.B. Gemüse. Besonders gut geeignet sind Zwiebeln, Paprika oder Zucchini. Aber auch weiteres Gemüse wie Champignons, Auberginen, Maiskolben oder sogar Spargel schmecken super vom Grill. Wenn sie dann frisch vom Grill kommen können Sie auch noch etwas Parmesan über den vegetarischen Schaschlik streuen.
Praxistipp: Sie können die verschiedenen Zutaten auch mischen. Spießen Sie einfach nach jedem Fleischstück etwas Gemüse auf.

Welcher Käse für Grillspieße?

Wussten Sie, dass man auch Käse grillen kann? Entweder Sie verwenden speziellen Grillkäse oder nehmen einfach Halloumi. Diese Sorte zerläuft nicht auf dem Grill und ist relativ fest. So kann man ihn auch gut aufspießen. Halloumi können Sie auch mit einer dünnen Scheibe Zucchini umwickeln. Das schmeckt besonders lecker. Eine weitere Käsesorte ist Feta. Feta kann aber auch recht schnell zerbröseln. Sie sollten ihn daher gut in etwas Zucchini einwickeln oder in ausgehöhlte Champignons packen. Sonst landet er in der Glut.

Grillen Grillkäse ist die perfekte vegetarische Alternative beim Grillen.
Grillkäse

Auf Pizza und Nudelauflauf gehört er einfach drauf: Käse. Und seit einiger Zeit kann man nun auch Käse grillen. Grillkäse zerläuft dabei nicht und...

Praxistipp: Es müssen übrigens nicht immer klassische Grillspieß Rezepte sein. Sie können auch Tortilla oder Grillrouladen aufspießen. Das Rezept dazu finden Sie bei den Expert*Innen von lecker.de >>

 

Grillspieße: Wie lange grillen?

Wie lange Sie den Spieß grillen müssen, hängt natürlich davon ab, was Sie aufgespießt haben. Auch die Dicke ist entscheidend. Verschiedene Fleischsorten benötigen etwa 10 Minuten. Da kommt es aber auch darauf an, wie durch Sie das Fleisch mögen. Gemüse auf dem Spieß braucht bei einer Dicke von etwa 3 cm 10-15 Minuten. Halloumi geht sehr schnell und braucht maximal vier Minuten (Würfel von einer Größe von 1,5 cm). Am Anfang ist es daher am besten, wenn Sie gucken, welche Zeit für Sie ausreicht. Denn letztendlich hängt die Garzeit auch immer von Ihrem Grill ab.

Tipps zum Grillen, finden Sie im Video:

 
 

Was passt zu Grillspießen?

Am Ende stellt sich immer die Frage, was man als Beilage serviert. Im Sommer ist das ganz einfach. Ein sommerlicher Salat und etwas Brot mit leckeren Dips. Wenn es noch weitere Beilagen geben soll, ist auch Reis mit etwas Soße immer eine gute Möglichkeit. Wenn es kein Gemüse für die Spieße gibt, können Sie zusätzlich Grillgemüse anbieten.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.