Basilikum-Rezepte

Jeder weiß, dass Pasta mit Basilikum lecker ist. Aber haben Sie schon einmal andere Basilikum-Rezepte ausprobiert? Wie wäre es zum Beispiel mit einem Basilikum-Sirup oder einem Gericht mit Basilikum-Samen? Diese 4 Basilikum-Rezepte sollten Sie testen.

Frisches Basilikum einfrieren ist ganz einfach.
Basilikum kann in vielen Gerichten zum Einsatz kommen. Foto: pixelio.de / Maria Lanznaster
Inhalt
  1. Basilikum-Rezept: Nudelsalat
  2. Rezept für Basilikum-Pesto
  3. Basilikum-Rezept mit Samen: Frühstücksbowl
  4. Süßes Basilikum-Rezept: Sirup

Neben einem hohen Anteil an Vitamin B6 enthalten Basilikum-Blätter und -Samen auch viel Kalzium und Magnesium. Dadurch wird Basilikum mittlerweile auch als Superfood gepriesen und ersetzt oftmals Chiasamen. Aber wozu passt Basilikum? Und welche Basilikum-Rezepte sind lecker und gesund? Hier sind unsere Top 4 Basilikum-Rezepte.

 

Basilikum-Rezept: Nudelsalat

Als leckeres Abend- oder Mittagessen können Sie auch einen Nudelsalat mit Basilikum-Pesto kochen. Dieser Nudelsalat passt auch perfekt zum Grillen! Wie dieses Basilikum-Gericht geht, zeigt das Video:

 
 

Rezept für Basilikum-Pesto

Weiteres zu Kräutern

Ein echter italienischer Klassiker ist Basilikum-Pesto. Es ist auch unter dem Namen Pesto Genovese bekannt und besteht aus der gleichnamigen Basilikum-Sorte. Basilikum-Pesto passt perfekt zu Nudeln oder auf Brot. Für das Basilikum-Pesto brauchen Sie:

  • 40 g Pinienkerne,
  • 100 g Basilikum,
  • 1-2 Knoblauchzehen,
  • 125 ml Olivenöl,
  • 50 g Parmesan und
  • Meersalz

Als erstes rösten Sie die Pinienkerne ohne Öl in der Pfanne an und lassen diese dann abkühlen. Danach waschen und trocknen Sie das Basilikum und würfeln den Knoblauch. Anschließend geben Sie das Basilikum, die Pinienkerne, den Knoblauch und das Öl in eine Schüssel und pürieren es. Zum Schluss wird nur noch der Parmesan untergerührt und mit Salz gewürzt.
Praxistipp: Das Basilikum-Pesto können Sie auch auf Vorrat zubereiten. Wenn Sie das Pesto in ein Glas füllen und es mit einer dünnen Schicht Öl bedecken, hält es sich im Kühlschrank bis zu vier Wochen.

 

Basilikum-Rezept mit Samen: Frühstücksbowl

Auch zum Frühstück können Sie Basilikum-Rezepte ausprobieren. Zum Beispiel in Ihrem Joghurt. Einfach 20 g Basilikumsamen in Wasser einrühren und 2 Minuten quellen lassen.

Basilikum-Samen quellen wie Chiasamen in Wasser auf.  Foto: iStock / miriam-doerr

Danach Basilikumblätter und Beeren (oder anderes Obst) waschen und trocknen. Die Basilikumsamen in den Joghurt untermischen und die Beeren und Basilikumblätter hinzufügen. Wer mag kann auch noch trockene Basilikumsamen einrühren. Praxistipp: Zusätzlich können Sie noch Mandeln in der Pfanne anrösten. Dadurch wird der Joghurt noch knuspriger.
Basilikum-Samen können Sie in jedem gut sortiertem Bio-Laden kaufen oder selber ernten. Die Basilikum-Samen aus der eignene Ernte eignen sich aber auch gut, um Basilikum zu vermehren!

 

Süßes Basilikum-Rezept: Sirup

Süßes Basilikum schmeckt nicht? Dann haben Sie noch nie dieses Basilikum-Sirup-Rezept ausprobiert. In Kombination mit einem kühlen Prosecco können Sie Ihre Gäste begeistern. Für die Herstellung von Basilikum-Sirup benötigen Sie nur 300 g Zucker, 1 Bund Basilikum und 2 Bio-Zitronen. Im Kühlschrank hält sich der Basilikum-Sirup circa 2 Monate. Bevor Sie Basilikum-Sirup servieren müssen Sie am Vortag den Zucker mit 300 ml Wasser aufkochen. Dann das Basilikum waschen und trocknen, die Zitronenschale abhobeln und die Zitrone auspressen. Danach das Basilikum, die Zitronenschale und den -saft in das Zuckerwasser geben und über Nacht ziehen lassen.
Am nächsten Tag:

  1. Zuckersud abseihen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Den heißen Basilikum-Sirup in eine Flasche füllen, verschließen und auskühlen lassen.
  3. Den Prosecco mit 2 EL Basilikum-Sirup und ein paar frischen Basilikumblättern genießen.
Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.