Basilikum trocknen

Basilikum trocknen führt dazu, dass es sein Aroma verliert. So hört man es zumindest immer wieder. Doch wäre es nicht schön, das ganze Jahr über seine Rezepte mit Basilikum zu würzen? Wie Sie Basilikum trocknen, ohne dass es sein Aroma verliert, verraten wir hier.

Mit diesem Kräuter-Trockner kann Basilikum getrocknet werden.
Mit diesem Kräuter-Trockner kann Basilikum getrocknet werden. Foto: Fotolia

Getrocknetes Basilikum hat viele Vorteile: zum Beispiel spart man Geld, da man nicht immer neues Supermarkt-Basilikum kaufen muss. Außerdem hält es lange, so dass Sie den ganzen Winter Ihre Gerichte mit Basilikum würzen können. Doch wie wird Basilikum getrocknet? Mit diesen Methoden können Sie Basilikum trocknen.

 

Wie kann man Basilikum trocknen?

Es ist möglich, Basilikum zu trocknen, ohne dass es sein Aroma verliert. Wie frisch geerntetes Basilikum schmeckt es allerdings nicht mehr. Damit der Aromaverlust möglichst gering ist, ist es wichtig, dass es nicht bei hohen Temperaturen getrocknet wird. Das Video zeigt, welche mediterranen Kräuter Sie noch trocknen können:

 

Sie haben sich dazu entschlossen, Basilikum zu trocknen? Die gängigsten Methoden, um Basilikum zu trocknen, sind der Dörrautomat, der Backofen oder einfach an der Luft. 

Basilikum lufttrocknen

Die günstigste Methode Basilikum zu trocknen, ist ihn an der Luft zu trocknen. Dafür benötigen Sie allerdings auch am meisten Zeit. Wenn Sie einen Kräuter-Trockner (siehe Bild oben) haben, können Sie auch dort Ihr Basilikum drauflegen und trocknen. Ohne einen Trockner gehen Sie wie folgt vor: 

  1. Basilikum ernten und die Zweige mit Gummiband oder Garn zusammenbinden.
  2. Den Strauß dann kopfüber an einer geschützten, luftigen Stelle (nicht in der Sonne) aufhängen.
  3. Nach etwa zwei Wochen sollte das Basilikum getrocknet sein. Je nach Standort kann es aber auch schneller gehen.
  4. Zum Schluss bröseln Sie das Basilikum in ein Glas und können es so gut verschlossen aufbewahren.

Praxistipp: Zum Trocknen muss das Basilikum nicht unbedingt draußen hängen. Ein luftiger Platz in der Wohnung (z.B. neben einem Fenster) reicht aus.

Basilikum trocknen im Dörrautomaten

Eine gute Möglichkeit, um Kräuter oder Obst schonend zu trocknen, ist der Dörrautomat. Da hierbei das Basilikum mit niedrigen Temperaturen getrocknet wird, dauert das Trocknen von Basilikum etwa 24 Stunden. Bevor Sie das Basilikum im Dörrautomaten trocknen, sollten Sie es waschen und trocken schütteln. Danach können Sie die Blätter nebeneinander in das Gerät legen und das Basilikum bei 30-35 Grad trocknen.

Gartengestaltung
Kräuter haltbar machen

Neben dem Trocken bieten sich noch andere Methoden, um Kräuter haltbar zu machen

Im Backofen Basilikum trocknen

Da nicht jeder einen Dörrautomaten hat, gibt es auch die Möglichkeit, Basilikum im Ofen zu trocknen. Ähnlich wie im Dörrautomaten legen Sie Ihre Basilikumblätter auf ein Backpapier nebeneinander aus. Dann stellen Sie den Backofen auf maximal 50 Grad (wenn möglich noch niedriger) und lassen das Basilikum etwa 20-30 Minuten im Backofen. Nach dieser Zeit machen Sie den Backofen aus, lassen das Basilikum aber noch etwa 12 Stunden im Ofen. Wenn Sie danach das Basilikum mit den Fingern zerbröseln können, ist es fertig.

Basilikum in der Mikrowelle trocknen

Die schnellste Möglichkeit ist das Trocknen in der Mikrowelle. Da diese besonders heiß wird, können Sie das Basilikum innerhalb weniger Minuten trocknen. Dadurch geht aber auch das meiste Aroma verloren. Möchten Sie dennoch Basilikum in der Mikrowelle trocknen, sollte es mit etwas Küchenpapier bedeckt sein. Bei maximal 300 Watt können Sie das Basilikum innerhalb von 30-45 Sekunden trocknen. Ist es dann noch zu feucht, ist es notwendig den Vorgang so lange zu wiederholen, bis die Blätter vollständig getrocknet sind. Am besten wenden Sie die Blätter jedes Mal.

So wie den Dill hier im Eiswürfelbereiter portioniert können Sie auch Basilikum einfrieren.
 

Basilikum trocknen oder einfrieren?

Sie fragen sich jetzt, ob Sie das Basilikum trocknen oder lieber einfrieren sollen? Der Vorteil beim Einfrieren von Basilikum ist, dass es nicht ganz so aufwändig ist. Dafür kann das getrocknete Basilikum allerdings auch bei kalten Basilikum-Rezepten besser angewendet werden und muss nicht erst auftauen. 

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.