close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pflanzentreppe

Prachtvolle Blumen gekonnt in Szene setzen: Wir zeigen, wie man eine effektvolle Pflanzentreppe für Blumen schnell und günstig selber baut. So gelingt's

Eine Pflanzentreppe ist nicht nur praktisch, sondern auch hübsch anzusehen. Viele Topfpflanzen erhalten so ihren Platz an der Sonne, werden aber gleichzeitig auf kleinstem Raum schick präsentiert. Die Treppen können Sie im Garten, auf dem Balkon oder in der Wohnung nutzen. Wir zeigen in der Bauanleitung, wie Sie eine Pflanzentreppe selber bauen.

Checkliste Werkzeug
  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Zwingen

Pflanzentreppen gibt es in den unterschiedlichsten Farben, Materialien und Formen. Viele mögen die weiß oder schwarz lackierten Treppen aus Metall von Ikea kennen. Diese sind natürlich funktionell, aber entsprechen nicht unbedingt immer dem eigenen Geschmack. Wer Heimwerker ist, wird sich lieber eine Pflanzentreppe selbst bauen, anstatt sich ein Modell im Laden zu kaufen.

Zumal der Bau keine teure Angelegenheit ist, wenn man auf Leimholz oder sägeraues Holz zurückgreift. Wer eine Pflanztreppe zum Nulltarif bauen möchte, bedient sich am Restholzlager seiner Werkstatt. Terrassendielen, Paletten und andere Holzbretter können genutzt werden. Wichtig ist, dass Sie das Holz mit klarem oder farbigem Holzschutz lackieren. Auch wenn Sie die Treppe im Innenbereich verwenden, sollten Sie sie schützen. Denn immerhin kann beim Gießen auch mal was daneben gehen.

Gartenhäuser & Carport
Blumenleiter

Auf der selbst gebauten Blumenleiter kommen Pflanzentöpfe noch besser zur Geltung

 

Pflanzentreppe selber bauen

Für Einsteiger ist unsere dekorative Pflanzentreppe wie gemacht – denn das DIY ist sehr einfach durchzuführen und benötigt nur zwei Elektrowerkzeuge. Ausgediente Paletten und ein paar Schrauben sind alles, was Sie zum Nachbau der dreiteiligen Pflanzentreppe brauchen. Kosten haben Sie damit theoretisch keine, wenn Sie bereits eine ausgediente Palette oder sägeraues Restholz in der Werkstatt haben.

Damit die Blumentreppe der Witterung auf dem Balkon trotzt, haben wir sie lackiert – ein paar abgestoßene Ecken sorgen für den beliebten "shabby chic" unserer Pflanzentreppe. Zwischen Fundstücken vom Flohmarkt und Blumentöpfen aus Zink kommen die Pflanzhocker auch einzeln gut zur Geltung.

Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: selbst ist der Mann 12 / 2009

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.