Insekten

Insekten

Insekten, Nützlinge im Garten

Hummel: Die pelzigen Brummer sind wichtige Bestäuber für Obstbäume und suchen nach hohlen Bäumen und Trockenmauern.

Insekten

Insekten, Nützlinge im Garten

Brauner Bär: Dieser Nachtfalter gilt in Baden-Württemberg bereits als gefährdet. Ampfer und Mädesüß stehen auf dem Speisezettel seiner Raupen.

Insekten

Insekten, Nützlinge im Garten

Schwebfliege: Damit die Larven von Anfang an gut versorgt sind, legt sie ihre Eier häufig in die unmittelbare Nähe von Blattlauskolonien.

Insekten

Insekten, Nützlinge im Garten

Schwalbenschwanz: Mit Doldenblütlern wie Dill oder der Wilden Möhre locken Sie diesen großen und relativ seltenen Schmetterling in den Garten.

Insekten

Insekten, Nützlinge im Garten

Tagpfauenauge: Während ausgewachsene Exemplare sich am Nektar des Sommerflieders laben, fressen die Raupen mit Vorliebe Brennnesseln.

Insekten

Insekten, Nützlinge im Garten

Schwebfliegen mögen den Nektar und die Pollen des Bienenfreunds (Phacelia tanacetifolia).

Insekten

Insekten, Nützlinge im Garten

Bläuling: Seine auffallend gefärbten Flügel ziehen Blicke magisch an. Als Raupe kleidet er sich grün bis braun und frisst überwiegend Klee.

Insekten

Insekten, Nützlinge im Garten

Rapsweißling: Er gehört zu den häufigsten Tagfaltern in unseren Gärten. Als Raupe liebt er Raps, nascht aber auch gern an Kohl und Kapuzinerkresse.

Insekten

Insekten, Nützlinge im Garten

Florfliege: Bis aus einer Larve diese grüne Genossin wird, verspeist sie bis zu 500 Blattläuse. Man muss sie also einfach mögen!

Insekten

Insekten, Nützlinge im Garten

Distelfalter: Die filigranen Falter werden besonders von Distelblüten (wie der Name schon sagt) und dem Sommerflieder angelockt.

Insekten

Insekten, Nützlinge im Garten

Marienkäfer: Er gilt als Glücksbringer und vertilgt mit Vorliebe Spinnmilben und Blattläuse. Unter Laubhaufen fühlt er sich besonders wohl.

Pflanzen, die Insekten anlocken

Pflanzen, die Insekten anlocken

Die Kornelkirsche (Cornus mas) lockt nicht nur ausgezeichnet Instekten und Vögel, die Frucht schmeckt auch sehr gut als Marmelade.

Holunder (Sambucus)

Pflanzen, die Insekten anlocken

Holunder (Sambucus) mit seinen vielen Blüten sorgt für eine Menge Leben im Garten.

Garten

Pflanzen, die Insekten anlocken

Wildrosen (Rosa) sind ein tolles Lockmittel für Insekten.

Gartenpflege

Pflanzen, die Insekten anlocken

Färberkamille: Einst wurden die Blüten von Anthemis tinctoria zum Färben von Wolle verwendet. Im Garten fliegen Wildbienen und Schmetterlinge auf die goldgelbe Blüte.

Insekten

Pflanzen, die Insekten anlocken

Himmelsleiter: Die duftenden Blüten von Polemonium caeruleum locken nicht nur Insekten an. Für uns Menschen ist ihr weißer oder blauer Flor eine echte Augenweide.

Vögel

Pflanzen, die Insekten anlocken

Tauben-Skabiose: Ihre Blüten zeigt Scabiosa columbaria zwischen Juli und September. Sie wird vor allem von Hummeln, Schmetterlingen und Wildbienen angesteuert.

Vermehrung

Pflanzen, die Insekten anlocken

Spornblume: Die mit dem Baldrian verwandte Centranthus ruber bereichert die Staudenbeete mit scharlachroten Blüten und bietet Faltern und Hummeln leckeren Nektar.

Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.