DIYs gegen Langeweile

Langeweile ist wirklich nervig und kennt man wahrscheinlich am besten von Teenagern. Doch auch Erwachsene und Kinder können der Langeweile verfallen. Mit diesen DIYs gegen Langeweile haben Sie immer etwas zu tun.

Auch mit einfachen Mittel wie z.B. Wasserfarbe kann man tolle DIYs umsetzen.
Auch mit einfachen Mitteln wie z.B. Wasserfarbe kann man tolle DIYs umsetzen. Foto: iStock / mediaphotos

Manchmal ist es schön, einfach nichts zu tun. Und manchmal ist es auch langweilig. Damit bei Ihnen gar keine Langeweile aufkommt, helfen Ihnen die folgenden DIYs gegen Langeweile. Machen Sie Schluss mit Langeweile und widmen Sie sich neuen und spannenden DIY-Projekten. Denn mit diesen DIYs gegen Langeweile vergeht die Zeit leider viel zu schnell und Sie möchten gar nicht mehr aufhören. Legen Sie los!

Heimwerken Ob im Haus oder dem Garten: DIY-Projekte kann man vielseitig umsetzen.
DIY-Projekte

Bei DIY, oder auch Do it yourself, geht es ums Gestalten und Herstellen von neuen Dingen. Dabei muss es sich nicht zwangsläufig um DIY-Deko handeln...

 

DIY: Ideen gegen Langeweile

Viele kennen es wohl: Die To-Do-Liste ist abgearbeitet und nun hat man endlich Zeit für die schönen Dinge im Leben. In Zeiten von Netflix und Co. heißt das aber oft, dass man vor dem Fernseher oder dem Smartphone versinkt. Dabei kann man sich doch jetzt endlich Zeit für Sachen nehmen, die man sonst nicht schafft. Aber was kann ich tun, wenn es mir langweilig ist? Wenn Sie keine Projekte haben, die Sie lange schon unbedingt machen wollen, gefallen Ihnen vielleicht unsere Ideen. So wird Ihnen nicht mehr langweilig.

  • Basteln: Ob mit Kind oder ohne, Basteln kann man immer. Und genug Ideen gibt es ja auch.
  • Schreiben: In Gedichten und Songtexten können Sie Ihren Gefühlen freien Lauf lassen. 
  • Organisieren: Der nächste Urlaub / Ausflug steht an? Vielleicht können Sie schon etwas planen. Oder Sie machen aus einem Notizbuch ein Bullet Journal. Darin können Sie wichtige Termine kreativ eintragen.
  • Upcycling: Wenn Sie ein altes Möbelstück besitzen, können Sie dieses aufwerten oder für einen ganz anderen Zweck nutzen.
    Heimwerken Collage von DIY-Ideen
    5 kreative DIY-Projekte

    Ihre Kreativität ist versiegt und Sie können sich in letzter Zeit einfach nicht zum Basteln bewegen, auch wenn Sie so gerne würden? Dann benötigen...

  • Bauen: Aus Holz kann man so viele schöne Dinge bauen. Gerade für DIY-Anfänger gibt es auch viele einfache Anleitungen.
  • Lesen: Das Buch liegt schon lange auf Ihrem Nachttisch? Höchste Zeit es sich mit einer Tasse Tee gemütlich zu machen.
  • Kochen / Backen: Kuchen mag jeder! Warum also nicht einfach mal backen? Auch für ein aufwändiges Menü zum Abendessen haben Sie jetzt Zeit.
  • Brettspiele: Brettspiele spielt man doch eigentlich viel zu selten. Dabei gibt es so viele Spiele, die richtig Spaß machen. Wenn Sie alleine sind, können Sie auch puzzeln.
  • Etwas neues lernen: Eine Sprache, einen Tanz oder Kochen? Vielleicht reicht die Zeit ja jetzt sogar, um etwas zu lernen oder eine Fähigkeit zu vertiefen.

Und das sind nur die ersten Ideen. Weitere kreative DIY Ideen finden Sie im nächsten Absatz.

 

Tipps: DIY Ideen gegen Langeweile zuhause

Kreativität ist ein toller Ausgleich zum Alltag. Wer also nun kreativ sein will, ist hier genau richtig. Dabei ist die Palette breit gefächert und es gibt unzählige DIYs, bei denen man auf verschiedenste Arten kreativ sein kann. Schön ist es dann auch, wenn man gerade bei schlechtem Wetter die DIY-Ideen auch zuhause umsetzen kann. Da fallen dann ein paar Ideen schon weg. Aber keine Sorge, wir haben immer noch genug Tipps.

Heimwerken Mann und Frau beim Heimwerken
Do-it-yourself-Ideen

Ein modernes Haus, neue Möbel und dazu ein perfekt gestalteter Garten – um das zu erreichen, müssen Sie weder viel Geld ausgeben, noch Profis...

Was kann man Kreatives tun gegen Langeweile?

Makramee ist derzeit im Trend. Mit der Knüpftechnik können Sie Untersetzer, Blumen-Ampeln, Schlüsselanhänger und vieles mehr machen. Weiß man wie es geht, macht es auch besonders viel Spaß. Und dann kann man damit nicht nur hübsche Deko für die Wohnung machen. Auch als DIY-Geschenk eignen sie sich.

Heimwerken Traumfänger selber machen
Traumfänger selber machen

Traumfänger sind im Ursprung indianische Kultobjekte, die aus einem Weidenreifen, einem Netz und weiteren persönlichen Gegenständen bestehen und...

Wer keinen Gefallen daran findet, mit Wolle zu arbeiten, kann auch Schmuck selber machen. Mit Perlen und Muscheln kann man so schöne Armbänder, Ketten oder sogar Ohrringe anfertigen. Die Accessoires kann man auch mit Kindern basteln.

Oder wie sieht es mit einem Upcycling aus? Dafür muss man nicht zwingend Möbel verwenden. Auch einfache Dinge wie Konservendosen oder Altglas/Einmachgläser kann man wunderbar verwenden und nachhaltig nutzen. Große Gläser wie z. B. von Essiggurken eignen sich perfekt als Aufbewahrung für trockene Lebensmittel wie Nudeln oder Reis.
Praxistipp: Leere Konservendosen kann man auch schön als Vase gestalten oder daraus einen Futterspender für Vögel basteln. Dann müssen Sie aber an die scharfen Kanten denken.
Das Video zeigt, wie einfach es geht:

 

Außerdem eignen sich die Dosen auch als DIY Windlicht. Einfach mit etwas Farbe anpinseln, Löcher in die Dose stechen und eine Kerze reinstellen. Schon sorgen Sie für gemütliche Stimmung.

Wer lieber basteln oder malen will, kann ja auch mal an seine Kindheit denken. Was haben Sie gerne gemalt? Ein beliebtes Beispiel zum Malen mit Wasserfarbe ist die Spritztechnik. Dabei spritzen Sie mit einem Pinsel (oder einer Zahnbürste) einfach auf ein Blatt. Unser Tipp: Wenn man ein Motiv sehen soll, kann man die Form einfach auf ein Blatt Papier malen, ausschneiden und die gewünschte Stelle abdecken.
Und was malt man sonst gegen Langeweile? Sie können mit Buntstiften oder Wasserfarbe einfach ganz frei etwas malen. Ob eine schöne Landschaft oder die Obstschüssel ist dabei Ihnen überlassen.

DIY gegen Langeweile mit Sachen, die man zuhause hat

Aber jetzt noch Farbe und Materialien kaufen ist Ihnen zu aufwändig? Dann basteln Sie etwas mit den Sachen, die Sie sowieso da haben. Mit alten Zeitschriften oder Zeitungen können Sie z.B. Origami ausprobieren. Dabei müssen Sie nicht direkt mit den schweren Dingen beginnen. Fangen Sie mit einer leichten Übung an. Wer ein Boot falten kann, kann meistens auch ganz schnell einen Kranich oder Schwan falten. Diesen können Sie dann an einem Ast als Mobile hängen. Auf YouTube finden Sie viele Videos die zeigen, wie Sie die Faltkunst umsetzen können.

Heimwerken DIY-Ideen basteln
DIY-Ideen für Bastler und Heimwerker

DIY ist mittlerweile ein Oberbegriff für alles, was man selbermachen kann. Ein großer Bereich besteht jedoch nicht aus komplexen Heimwerker-Themen,...

Ebenfalls mit alten Zeitschriften können Sie eine Collage oder ein Moodboard erstellen. Auf einem Moodboard halten Sie z.B. Träume oder Ziele fest, die Sie sich wünschen. Schneiden Sie dazu einfach die Bilder aus und kleben Sie sie nach belieben auf Papier. Papier hat man zuhause und kann man auch gut nutzen, um der Langeweile zu entkommen.

Wer lieber etwas ausmalen möchte, kann Mandalas oder eine Vorlage von Malen nach Zahlen ausdrucken. Begabtere Künstler können das Mandala auch selber zeichnen und es dann ausmalen. Das Ausmalen von Mandalas und Co. soll übrigens entspannend wirken und kann einen guten Ausgleich zum stressigen Alltag bieten. Das reicht Ihnen nicht? Dann können Sie auch etwas größere Projekt selbermachen und den Balkon oder das Wohnzimmer gestalten. So können Sie Möbel verrücken, die Wände streichen oder dekorieren oder den Balkon und den Garten mit frischen Blumen bepflanzen. 

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.