DIY-Projekte

Egal ob einfache DIY-Projekte zum Basteln oder Ideen, für die man etwas mehr Erfahrung braucht, der DIY-Trend bleibt weiterhin ungebrochen. Sie fangen gerade erst an, sich für DIY-Projekte zu interessieren? Dann sind Sie hier genau richtig.

Ob im Haus oder dem Garten: DIY-Projekte kann man vielseitig umsetzen.
Ob im Haus oder dem Garten: DIY-Projekte kann man vielseitig umsetzen. Foto: iStock / KatarzynaBialasiewicz
Inhalt
  1. Was sind DIY-Projekte?
  2. Welche DIY-Projekte gibt es?
  3. Anleitung: Ideen realisieren

Bei DIY, oder auch Do it yourself, geht es ums Gestalten und Herstellen von neuen Dingen. Dabei muss es sich nicht zwangsläufig um DIY-Deko handeln. Denn auch praktische DIY-Projekte wie zum Beispiel Möbel machen beim Umsetzen richtig Spaß. Wer weniger Erfahrung hat, kann mit Bastelprojekten oder einfachen Upcycling-Ideen beginnen. Nach der erfolgreichen Herstellung Ihrer Idee werden Sie sehen, wie stolz Sie auf Ihr fertiges DIY sind. Probieren Sie es doch mit diesen Projekten aus!

 

Was sind DIY-Projekte?

Bevor man nun eifrig loslegt, sollte man die Frage beantworten, was ein DIY-Projekt ist. DIY bedeutet so viel wie Mach es selbst oder selbermachen. Und ein Projekt ist ein Vorhaben, mit welchem man ein bestimmtes Ziel erreichen möchte. Wer also zum Beispiel das Nähen lernen möchte, verfolgt damit vielleicht das Ziel ein T-Shirt zu nähen. Wer lernen möchte, wie man Fliesen verlegen kann, möchte vielleicht einfach den Fliesenspiegel in der Küche neu gestalten. Doch nicht immer hat ein Vorhaben etwas mit dem Lernen von neuen Dingen zu tun. Auch ganz andere Sachen wie ein Umzug oder der Kauf eines Eigenheims kann ein Projekt sein. Aber: Zusammengefasst bedeutet das, dass ein DIY Projekt ein Vorhaben ist, bei dem man das Ziel durch das Selbermachen erreichen kann.

Heimwerken DIY-Buchstaben aus Holz
DIY: Bedeutung und Ursprung

DIY – die Bedeutung ist dabei nach wie vor Individualität, Kreativität und Nachhaltigkeit. Die Deko wird selbst gebastelt, das Parkett wird...

 

Welche DIY-Projekte gibt es?

Nun wollen Sie am liebsten direkt mit Ihrem DIY loslegen? Haben Sie sich denn schon ein Projekt überlegt? Wer noch keine Idee hat, findet hier kreative DIYs, die auch von Anfängern nachgemacht werden können. Entscheiden Sie selbst, ob Sie einfache Dinge basteln oder sich beim Heimwerken austoben.

DIY-Ideen zum Basteln

Wenn Sie sich für's Basteln entscheiden, suchen Sie vielleicht einfach nur nach Inspiration. Denn DIYs kann man zu jeder Jahreszeit selber machen. Ob ein Adventskalender für die Vorweihnachtszeit oder um die Langeweile in den Ferien von Ihrem Kind zu vertreiben, für jeden Anlass gibt es Bastelideen. So können Sie z.B. Deko für die Wand machen. Hierfür brauchen Sie meist nur wenige Materialien und Werkzeuge. Oft reichen Papier, Schere, Klebstift und Bleistift, um kreative DIYs umzusetzen. Wer sein Zuhause mit Deko verschönern möchte, kann diese dem Anlass anpassen. Ob Ostern, Halloween oder Weihnachten, hier finden Sie viele Ideen und Anleitungen für Ihr Zuhause:

Heimwerken Bastelmaterialien
Kreative Bastelideen für jeden Anlass

Bastelthemen lernen wir bereits im Kindergarten kennen und häufig auch lieben. Zu jedem Anlass und zu jeder Jahreszeit gibt es Bastelideen , mit...

Wenn es kein Fest gibt, für welches Sie basteln möchten, können Sie auch individuelle Accessoires für die Wand machen. Besonders nachhaltig sind Ideen, die Sie häufiger verwenden können. Selbstgemachte Dekorationen für den Frühling können Sie auch im Sommer noch hängen lassen, Deko für den Herbst passt auch im Winter. Wer die tollen Accessoires richtig aufbewahrt, kann sie auch im nächsten Jahr noch verwenden.

DIY-Trend: Heimwerken

Basteln, mit oder ohne Kind, ist Ihnen zu langweilig? Dann ist das Heimwerken vielleicht eher etwas für Sie. Bei diesen Projekten braucht man aber oft mehr Werkzeuge oder Materialien. Auch wenn es meist darauf ankommt, was Sie umsetzen möchten. Wer gerne mit Holz arbeitet, kann mit etwas Geschick und Erfahrung sogar Möbel selber bauen. Ob Regal, Kommode oder ein ganzes Bett, Ihrer Kreativität sind bei DIYs keine Grenzen gesetzt. Wer noch im Keller ein altes Möbelstück hat oder häufiger etwas auf dem Flohmarkt findet, kann diese einfach upcyceln. Gerade Möbel aus Holz brauchen manchmal nur einen neuen Anstrich und kleinere Reparaturen. So lassen sich mit wenig Geld und etwas Mühe ganz neue Schmuckstücke erschaffen.
Praxistipp: Auch IKEA-Möbel lassen sich aufwerten und mit einfach Tipps individuell gestalten.

Heimwerken DIY-Ideen basteln
DIY-Ideen für Bastler und Heimwerker

DIY ist mittlerweile ein Oberbegriff für alles, was man selbermachen kann. Ein großer Bereich besteht jedoch nicht aus komplexen Heimwerker-Themen,...

Upcycling bedeutet aber nicht nur, dass Sie alte Dinge reparieren oder aufhübschen. Zu Upcycling zählt auch das Herstellen aus bereits benutzten Dingen. Leere Milchpackungen werden so zu Vasen und aus PET-Flaschen machen Sie nun individuelle Windräder für den Garten.

 

Anleitung: Ideen realisieren

Wer ein einfaches DIY sucht, kann diesen Traumfänger selber machen. Er ist ganz einfach nachzumachen und sorgt stets für gute Träume. Sie brauchen lediglich einen Ring aus Holz, Schnüre (Kordel, Garn), Wolle und ein paar Federn und Perlen.

  1. Als erstes umwickeln Sie dann den Ring mit Wolle.
  2. Dann umwickeln Sie den Ring mit Garn. Dabei alle 10 cm einen Knoten machen.
  3. Mit dem Garn können Sie dann auch Federn und Perlen am Ring befestigen.

Praxistipp: Wenn Sie an den Traumfänger Glöckchen binden und ihn im Garten aufhängen, haben Sie ein tolles Windspiel. Die Anleitung oben ist Ihnen zu kurz? Im Video finden Sie alle Schritte ganz ausführlich beschrieben:

 

Diese DIY-Idee ist Ihnen zu einfach und Sie suchen eher nach etwas Praktischem für die Wohnung? Was halten Sie von einem Regal? Dafür benötigen Sie etwas mehr handwerkliches Geschick, aber nur so viel, dass auch DIY-Anfänger das Projekt wagen können. Das DIY-Tutorial dazu finden Sie hier >>

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.