Champignons züchten

Champignons züchten

Hoher, lang andauernder Ertrag bei einfachster Handhabung machen dieses Set zum Champignon züchten ideal.

Champignons züchten

Der schmackhafte Steinchampignon mit hellbrauner Kappe ist als 5- oder 10-kg-Paket für 13,90 bzw. 20,90 Euro erhältlich.

Champignons züchten

Schneiden Sie den Kartondeckel vorsichtig am Klebeband auf und entnehmen Sie die Lochfolie und die Deckerde.

Champignons züchten

Stellen Sie die Deckel auf, öffnen die Folientüte des Pilzmyzelblocks und stülpen Sie diese über die senkrechten Deckelkanten.

Champignons züchten

Jetzt verteilen Sie die Deckerde gleichmäßig auf dem Myzelblock. Grobe Erdklumpen zwischen den Fingern zerbröseln.

Champignons züchten

Die Lochfolie direkt auf der Deckerde ausbreiten. So für rund 14 Tage bei rund 20 °C aufstellen, bis weißes Myzel sichtbar wird.

Champignons züchten

Nehmen Sie dann die Folie von der Erde und spannen Sie sie über den Deckel. Die Folie besitzt hierzu vier Eck-Schlitze.

Champignons züchten

Jetzt kühl stellen und feucht halten! Die ersten kleinen Fruchtkörper zeigen sich oft bereits nach wenigen Tagen.

Champignons züchten

Sie reifen sehr zügig heran, bei der ersten Erntewelle oft entlang dem Kartonrand.

Champignons züchten

Drehen Sie die Pilze vorsichtig ab. Ernten Sie nur die reifen Pilze; spätestens dann, wenn der Hutrand einreißt.

Champignons züchten

Pilze bilden sich laufend neu, so können Sie stetig ernten. Sie wachsen lange nach; 2 bis 4 kg Ertrag sind dabei keine Seltenheit. Praxistipp: Halten Sie das Substrat feucht, aber ertränken Sie nicht das Myzel! Staunässe ist auch für Pilze schädlich.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.