Pilze

Pilze sind weder Pflanzen noch Tiere: Pilze sind faszinierende Organismen, die anders als Pflanzen keine Photosynthese betreiben, sondern organisches Material als Nährstoffquelle benötigen. Die "echten Pilze" bilden in den Gattungen Mycota und Fungi eine eigene biologische Organisationsform. Was es über den Pilz – als leckerer Speisepilz oder als Schädling im Rasen – zu wissen gilt, erfahren Sie hier:

 

Grundlegend unterscheiden sich Pilze von anderen höher organisierten Lebewesen darin, dass sie kein Gewebe, sondern ein Geflecht aus Zellfäden bilden: Dieses Mycel wächst in der Regel im Verborgenen – als Pilz sichtbar werden nur die Fruchtkörper. Von essbaren Speisepilzen über nützliche Hefepilze bis zu krank machendem Schimmelpilz findet sich in der Gattung der Pilze eine faszinierende Vielfalt an Organismen!

Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.