close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pilz-Rezepte Das sind die leckersten Pilz-Gerichte

Gebraten, in Soße, mit Nudeln oder Kartoffeln: Pilze sind so vielseitig! Daher gibt es auch viele Pilz-Rezepte. Aber welche Pilz-Rezepte sind am leckersten? Wir stellen die zwei leckersten Pilz-Gerichte vor.

Foto: iStock / fcafotodigital
Ein Rezept für ein leckeres Pilz-Risotto stellen wir Ihnen vor. Foto: iStock / fcafotodigital

Wenn die ersten Kastanien von den Bäumen fallen, ist es fast soweit: Die Pilz-Saison steht vor der Tür! Endlich kann man wieder bei ausgedehnten Spaziergängen im Wald Pilze sammeln und später die neuesten Pilz-Rezepte ausprobieren. Natürlich kann man Pilze das ganze Jahr im Supermarkt kaufen, aber wenn man die frischen Waldpilze selbst sammelt, schmeckt das Pilz-Gericht doch noch einmal anders. Zumindest dann, wenn man essbare Pilze sammelt …

Derzeit auch beliebt:
Pilze: Das muss man wissen
Pilze sammeln
So bestimmen Sie Pilze

 

Seitlinge: Pilz-Rezept

Klar, Champignons, frische Pfifferlinge und Steinpilze sind lecker. Aber haben Sie schon mal Kräuterseitlinge zubereitet? Wenn nicht sollten Sie dieses Rezept unbedingt nachkochen. Denn der würzig nussige Geschmack mit einer leichten Anisnote wird meistens total unterschätzt.

Pflanzenschutz Pilzarten
Diese Pilzsorten sind essbar

Weltweit gibt es etwa sechs- bis zehnmal so viele Pilzarten wie Pflanzen – über die genaue Zahl herrscht Uneinigkeit. Einige Wissenschaftler...

Wir haben uns dieses Mal für ein Risotto-Rezept entschieden. Dabei können Sie einfach eine Reismischung (z.B. mit Steinpilzen) verwenden, oder das Risotto komplett selbst zubereiten. Für unser Rezept brauchen Sie:

  • Eine Packung Risotto
  • Weißwein (trocken)
  • Lauchzwiebeln
  • Kräuterseitlinge
  • Etwas Öl
  • Parmesan

Und dann können Sie das Rezept auch direkt nachkochen: Zuerst kochen Sie die Reismischung in etwas Wasser und Wein auf und lassen das ganze ca. 12 Minuten köcheln. In dieser Zeit sollten Sie immer wieder umrühren. Wenn alle Flüssigkeit aufgenommen ist, ist der Risotto-Reis fertig. Nun können Sie auch die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, die Seitlinge putzen und schneiden. Dann erhitzen Sie in einer Pfanne etwas Öl und braten die Pilze etwa 3-4 Minuten an. Zu den Pilzen kommen dann die Lauchzwiebeln. Nun wird noch etwas Butter unter das Risotto gerührt und das Gericht angerichtet. Zum Schluss noch mit Parmesan bestreuen.

Praxistipp: Die genauen Mengenangaben finden Sie hier >>

 

Pilz-Rezept: Gesunde Mahlzeit

Pilze bestehen aus viel Wasser. Doch gleichzeitig enthalten Sie auch Kalzium, Magnesium, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente (z.B. Mangan, Zink und Selen). Daher gelten Sie natürlich als gesund. Und gesunde Rezepte müssen gar nicht aufwändig sein oder lange dauern. So einfach kochen Sie eine leckere Pilz-Bolognese.
Praxistipp: Zu den gesündesten Pilzen zählen übrigens Champignons und der Portobello-Pilz.

Sie brauchen: Öl, Champignons, Shiitake-Pilze, Thymian, Zwiebeln, Möhren, Gemüsebrühe, Wasser, Salz, Pfeffer und Nudeln.

Und dann gehen Sie wie folgt vor:

  • Zuerst geben Sie das Öl in einen Topf und erhitzen dieses auf mittlerer Stufe.
  • Unter umrühren geben Sie nun fein gehackten Pilze hinzu. Geben Sie etwas Flüssigkeit dazu und lassen Sie alles kochen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.
  • Dann kommen folgende Zutaten hinzu: Thymian, Zwiebeln (fein gehackt) und Möhren.
  • Alles kochen lassen, bis das Gemüse weich ist.
  • Dann geben Sie noch etwas Wasser und Gemüsebrühe dazu und würzen mit Salz und Pfeffer.
  • Während das ganze etwa 20-30 Minuten kocht, können Sie die Nudeln kochen.
  • Anschließend können Sie die Nudeln in den Topf geben und alles gut verrühren.
  • Zum Schluss können Sie noch Parmesan drüber streuen.

Praxistipp: Diese Bolognese ist eine leckere vegetarische Alternative. Wer vegan isst, kann den Parmesan durch ein veganes Produkt ersetzen.

Was passt zu Pilzgerichten?

Wir haben Ihnen ein Rezept mit Nudeln und eins mit (Risotto-)Reis vorgestellt. Doch Pilze passen noch zu mehr Lebensmitteln. Dazu zählen z.B. Kartoffeln, Fleisch oder auch Fisch. Als cremige Suppe können uns Pilze in der kalten Jahreszeit auch prima aufwärmen. Da Sie einige Pilze auch roh essen können, eignen sie sich auch als Zutat für einen leckeren Salat.

Pflanzenschutz Speisepilze
Das sind die beliebtesten Speisepilze

Im Herbst füllt die Natur unsere Teller im Überfluss. Für eine reiche Ernte, auf die Bauern und Hobby-Gärtner eine ganze Saison hingearbeitet haben,...

Praxistipp: Welche Pilze kann ich roh essen? Zu den Sorten gehören z.B. Champignons, Steinpilze und Maronen. Da nicht alle Menschen rohe Pilze gut vertragen, sollten Sie am Anfang nur wenige Pilze roh essen.

Womit Pilze würzen?

Pilze kann man mit vielen Kräutern würzen. Klassiker sind dann z.B. Petersilie oder Thymian. Auch mit Knoblauch oder etwas Zitrone kann man die Pilze würzen. Wer es gerne schärfer mag, kann auch Chili-Flocken verwenden. Generell kann man sagen, dass Pilze mit vielen verschiedenen Kräutern besonders lecker schmecken. Wenn Sie nicht gerne viele Gewürze verwenden, reicht es auch, wenn Sie einfach nur Salz und Pfeffer nutzen.
Praxistipp: Wann kann man Pilze salzen? Pilze sollten Sie immer erst am Schluss salzen. Denn ansonsten entzieht das Salz den Pilzen Feuchtigkeit.

Bis wann kann man Pilze essen?

Pilze sind meist nur 3-5 Tage haltbar und werden schnell schlecht. Wenn Die Pilze nicht mehr gut riechen, viele dunkle Stellen aufweisen (besonders das Fleisch) oder matschig sind, sollten Sie die Pilze nicht mehr essen. Wenn Sie es einmal nicht schaffen, die Pilze aufzubrauchen, können Sie diese auch einfrieren. Klein geschnitten und in Beuteln verpackt halten sie sich in der Tiefkühltruhe bis zu 6 Monaten.
Praxistipp: Mit der richtigen Lagerung halten die frischen Pilze länger:

Pflanzenschutz Pilze lagern
Champignons lagern

Kühlen, einfrieren, trocknen – so lagern Sie Ihre Pilze, damit sie lange aromatisch und frisch bleiben

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2023 selbst.de. All rights reserved.