Werktisch

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

Eine Werkbank zum Fräsen, Bohren und Sägen? Mit unserem Bauplan und dieser Anleitung bauen Sie sich Ihren eigenen multifunktionellen Werktisch selbst.

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

Bei den langen Zargen-Elementen 8-mm-Bohrungen für die Klapp-Beine, bei den kurzen gesenkte Löcher für die ...

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

... Zargenverschraubung einbringen. Mit Leim und Schrauben zusammenfügen (Montagehilfe wie im Bild verwenden), ...

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

... dabei mit kleinem Bohrer vorbohren. Tisch-Unterplatte und Aussparung für die Werkzeugauflage zuschneiden, ...

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

... rundum vorbohren und senken. Platte auflegen, fixieren, in die Zargen vorbohren und anschließend verschrauben

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

Mit dem 35-mm-Forstnerbohrer in den Ecken der ersten Deckplatte vorbohren, Kontur anritzen und mit der Stichsäge ...

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

... exakt ausschneiden. Erste Platte fixieren und von unten verschrauben. Alu-U-Profil als Abstandhalter verwenden ...

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

... und zweite Platte ebenfalls verschrauben. Löcher für Einschlagmuttern (Befestigung des Parallelanschlags) mit dem ...

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

... mobilen Bohrständer im Raster laut Bauplan bohren ...

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

... und Einschlagmuttern von unten eintreiben.

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

Schneiden Sie die Beine mit der Stichsäge laut Bauplan aus: Ein kurzes und ein langes Beinpaar.

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

Es folgt der Zuschnitt der 4 Querverbinder. Das untere Paar erhält zur Reduzierung des Gewichts elliptische Ausschnitte.

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

Da die oberen Querverbinder zugleich den Anschlag bilden, müssen Sie die obere Kante sehr genau schräg anfasen.

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

Die einzelnen Beine erhalten eine Drehgelenk-Bohrung für M8-Schlossschrauben.

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

Mit selbstsichernden Muttern und Unterlegscheiben sichern. Bei der Erstmontage „normale“ Muttern verwenden.

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

Prüfen Sie, ob die angeschrägten Kanten der oberen Querverbinder exakt anliegen. Diese dann aufleimen und anschrauben.

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

Anschließend montieren Sie die oberen Querverbinder auf die gleiche Weise.

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

Die beiden Längsverbinder zuschneiden und bohren.

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

Passen Sie die Bohrungen für die Verschraubung erst jetzt an!

Bauplan Werktisch

Werktisch selber bauen

Der fertige Tisch, allerdings noch unlackiert. Er lässt sich nach Lösen der Längsverbinder-Flügelmuttern werkzeuglos zerlegen.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Werkzeugplatten

Damit die Werkstücke leicht über den Werktisch gleiten, sollte sie Oberfläche plan sein. Vor allem die Platte, in die später die Werkzeug-Adapterplatten eingelegt werden, sollten scharfe Kanten ohne zerfaserte Ausrisse haben. Gerade bei Multiplex-Platten reißen die obersten Holzschichten leicht ein. So sägen Sie alle Aussparungen ohne Ausreißen der Kanten: Nachdem Sie die Kontur mit dem Bleistift aufgezeichnet haben, ritzen Sie die Linie mit einem scharfen Messer (Cutter, Universalmesser, Skalpell) ein. Nun sägen Sie entlang dieses Schnitts.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Werkzeugplatten

So stellen Sie die Einsatzplatten für die verschiedenen Elektrowerkzeuge her. Der Werktisch lässt sich damit schnell auf das gewünschte Werkzeug umrüsten. Grundplatte zuschneiden (umlaufend 1 mm Luft zur Aussparung im Tisch) und die Eckradien mit Stichsäge und Feile anpassen.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Werkzeugplatten

Bohren und senken Sie in den Ecken der Platte für die Verschraubung am Tisch.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Werkzeugplatten

Durch die Bohrungen in der Platte auch die Grundplatte des Tischs markieren und durchbohren. Die erste Platte als Schablone für alle weiteren Einsatzplatten verwenden.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Werkzeugplatten

Hier im Bild eine Platte mit 35-mm-Mittelloch für die Oberfräse.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Werkzeugplatten

Das Stichsägemodul: Der breite Ausschnitt ist erforderlich, um das Gerät schräggestellt einsetzen zu können.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Werkzeugplatten

Auch ein Bohrständer lässt sich auf der Montageplatte und damit auf dem Werktisch befestigen.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Parallelanschlag

Der Parallelanschlag ist unentbehrlich für präzise Zuschnitte und Fräsungen. Hier zeigen wir die Herstellung im Detail. Die Grundplatte des Anschlags zuschneiden und die beiden Verstellschlitze anzeichnen.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Parallelanschlag

Am Ende des Schlitzes mit 10 mm durchbohren und die Schlitze dann mit der Stichsäge möglichst exakt aufschneiden. Vorritzen!

Bauplan Werktisch

Werktisch: Parallelanschlag

Der Anschlag wird komplett verdübelt. Positionen der Rippen, Abdeckung und Anschlussplatte zu der Grund- und Führungsplatte anzeichnen ...

Bauplan Werktisch

Werktisch: Parallelanschlag

... Dübellöcher bohren (Tiefenstopp verwenden), mit Markierstiften Positionen übertragen, bohren, Dübel einsetzen ...

Bauplan Werktisch

Werktisch: Parallelanschlag

... und Anschlag provisorisch zusammensetzen.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Parallelanschlag

Fräsöffnungen anzeichnen, bohren und sägen.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Parallelanschlag

Sämtliche Anschlagelemente unter Zugabe von Leim und Dübeln zusammensetzen und verpressen.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Parallelanschlag

Zum Schnellverstellen des Anschlags Gewindestangenabschnitte mit Reparaturspachtel in die Handräder einkleben.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Längsanschlag

Der Längsanschlag ist elementar für die exakt winklige Bearbeitung eines Werkstücks. Hier die Herstellung Schritt für Schritt. Die Drehplatte ist das Herzstück des Anschlags. Zeichnen Sie die Kontur und die Verstellnut exakt auf das Holz.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Längsanschlag

Nach dem Zuschnitt Schraubbohrungen und Führungsnuten bei allen Anschlagsteilen fertigen. Schieber verleimen!

Bauplan Werktisch

Werktisch: Längsanschlag

Das 17 mm breite Alu-U-Profil mit der Bügelsäge auf 400 mm ablängen.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Längsanschlag

8,5-mm-Löcher für Dreh- und Verstellschraube im Abstand von 90 mm (Mittelpunktmaß) in das U-Profil bohren.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Längsanschlag

M8-Maschinenschrauben einsetzen, anschließend U-Profil und Drehplatte mit zwei Handrädern verbinden.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Längsanschlag

So sieht der Anschlag von oben aus: Das Aluprofil läuft in der Nut zwischen den beiden Deckplatten.

Bauplan Werktisch

Werktisch: Längsanschlag

Zum Schluss Anschlagschieber mit M6er Schraube und Flügelmutter auf der Anschlagleiste festschrauben.

Bauplan Werktisch

Bauplan Werktisch

Durch die Verstellfunktion des Längsanschlags und die mögliche Schrägstellung der Stichsäge können Sie komplexe Zuschnitte erledigen.

Bauplan Werktisch

Bauplan Werktisch

Der Einsatz eines Fingerfräsers zum Falzen ist nur eine von unzähligen Fräsanwendungen, die Sie fortan bequem stationär durchführen können.

Bauplan Werktisch

Bauplan Werktisch

Praxistipp: Mehr Sicherheit mit dem Maschinenschalter Der Maschinenschalter ist ein überaus praktisches Zusatzgerät, das die Bedienung unseres Werkstattischs zudem ­wesentlich sicherer macht: Ohne diesen Schalter müssen Sie das Gerät unter dem Tisch ein- bzw. ausschalten – eine akrobatische und etwas unsichere ­Methode. Über den Zwischenschalter erfolgt die Bedienung an einer für Sie einfach zu erreichenden Position.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.