close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Spanntisch-Test 2022 8 Spanntische im Vergleich

Spanntische sind eine mobile Alternative zur massiven Werkbank und bewiesen im Spanntisch-Test mit der VPA Remscheid sowohl Vielseitigkeit als auch Stabilität.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
8 Spanntische im Vergleich

Die klappbaren Tische aus unserem Spanntische-Vergleich gehen zurück auf die Idee der 1973 erstmals vorgestellten Workmate von Black&Decker – die Grundkonstruktion ist im Spanntisch-Test auch teilweise noch an anderen Spanntischen deutlich zu erkennen.

Diese Marken haben wir getestet:
  • Black & Decker
  • Bosch
  • Stanley
  • Wolfcraft

Für unseren Spanntisch-Vergleich haben wir acht Modelle von 20 bis 206 Euro getestet. In den Laboren der Versuchs- und Prüfanstalt (VPA) Remscheid wurden die Werkbänke der nebenstehenden Hersteller (sowie von Parkside (Lidl), Stier und Newpo) richtig eingespannt. Die Bestnote "sehr gut" konnte dabei aber kein Tisch holen. Dafür erhielten sechs Tische die Note "gut". Ein Spanntisch konnte immerhin eine "befriedigende" Leistung erreichen. Nur ein Tisch war gerade einmal "ausreichend".

 

Was ist ein Spanntisch?

Ein Spanntisch ist eine Werkbank mit einer zweigeteilten Arbeitsplatte. Diese können Sie mit einer Kurbel oder einem Pedal gegeneinander schieben. So können Sie dazwischen Werkstücke sicher einspannen und gut bearbeiten. Werktische können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Die Tischplatte besteht dabei meistens aus Holz.

Auch sehr gefragt:
• Mobilen Werkstatttisch selber bauen
Anleitung: Werkstattmöbel selber bauen
Werkbank: Das muss man beachten

Ein Spanntisch ist der perfekte mobile Arbeitsplatz für den Heimwerker. Die Tische können leicht von einer zur nächsten Baustelle transportiert werden und lassen sich dafür platzsparend zusammenklappen. Dabei sind sie teilweise so leicht, dass man sie sogar auf dem Fahrrad unter dem Arm transportieren könnte. Trotzdem tragen einige der mobilen Werkbänke eine Last von bis zu 250 Kilo – zumindest laut Angaben der Hersteller.

 

Welcher ist der beste Spanntisch?

Spanntische sind praktische Helfer in der Werkstatt und bieten als mobile Werkbank mit einer großen Arbeitsplatte viel Platz für Werkstücke und Werkzeug. Wir haben einen Vergleich gemacht und sind nicht nur auf Vorteile aufmerksam geworden. Diese Vor- und Nachteile konnten wir beobachten.

Positiv aufgefallen im Spanntisch-Test

  • Bei fast allen Tischen kann Werkzeug am Gestell fixiert werden.
  • Manche Spanntische haben herausnehmbare Tischbereiche. Das sorgt für mehr Arbeitsfläche.

Negativ aufgefallen im Spanntisch-Test

  • Einige Tische können zusammengeklappt nur angelehnt gelagert werden.
  • Nicht alle getesteten Spanntische lassen sich einfach auf- und abbauen.
Spanntisch Test
Leicht zu transportieren sollten sie sein, dann sind Spanntische auch außerhalb der Werkstatt hilfreich.

Spanntisch-Test: Worauf achten?

Unsere Tester haben sich ordentlich ins Zeug gelegt und die Spanntische auf Herz und Nieren geprüft. Denn gerade bei teuren Werkbänken muss das Preis-Leistungs-Verhältnis ja stimmen. Was wir getestet haben und worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich einen mobilen Arbeitstisch kaufen möchten, erfahren Sie hier.

  • Montage: Vor der ersten Nutzung ist fast immer eine langwierige Montage erforderlich - oft anhand einer schlecht verständlichen und miserabel bebilderten Anleitung. Nur ein Hersteller liefert seinen Spanntisch fertig montiert im Karton.
  • Bedienung: Sowohl Aufstellung als auch Nutzung der Tische sind meist recht einfach. Allerdings klemmen bei einigen Spanntischen die Bankhaken.
  • Spannmöglichkeiten: Dank herausnehmbarer Tischbereiche sind teilweise bis über 30 Zentimeter Klemmweite möglich, an den Bankhaken noch einmal deutlich mehr. In dieser Disziplin enttäuschen die preiswerten Modelle.
  • Tragen & Abstellen: Einige Produkte sind unpraktisch zu transportieren, oft stehen die zusammengeklappten Tische nicht allein und müssen an einer Wand lehnend gelagert werden.
  • Sicherheit: Die VPA Remscheid testete alle Tische auf Kippsicherheit, Belastbarkeit und mechanische Sicherheit gemäß aktuellem Normen.
 

Welchen Spanntisch soll ich kaufen?

Ein Spanntisch soll vor allem standfest und robust sein. Doch auch die Rahmenbedingungen wie die maximale Spannweite, zusammenklappen und tragen sowie Verarbeitung des Materials und Höhe der Arbeitsplatte sollten stimmen. Dabei hat unser Spanntisch-Test gezeigt, dass der Preis nicht unbedingt aussagekräftig ist. So schnitt der günstigste Tisch auch mit „gut“ ab.

Werkzeug
Spanntisch von Wolfcraft

Perfekt für die kleine Werkstatt: Die Werkbank von Wolfcraft lässt sich leicht auf und abbauen

Das zeigt, dass auch preiswerte Modelle stabil genug sind. Sie bieten aber häufiger weniger Nutzungsmöglichkeiten. Einen genauen Vergleich der einzelnen Werkbänke finden Sie weiter unten als ausführlichen Vergleich inklusive Tabelle zum Download. Hier finden Sie bereits eine kleine Auswahl der Spanntische aus unserem Werkbank Vergleich:


Name: Black & Decker WM 1000
Gewicht (kg): 11,4
Belastbarkeit laut Anleitung (kg): 240
Fazit: Sehr vielseitig nutzbar, große Tischfläche


Name: Bosch PWB 600
Gewicht (kg): 8,8
Belastbarkeit laut Anleitung (kg): 200
Fazit: Vielseitig, einfach bedienbar, kompakt zu lagern


Name: Stier Werk- und Spanntisch
Gewicht (kg): 5,4
Belastbarkeit laut Anleitung (kg): 150
Fazit: Tisch klein, mechanische Schwächen


Name: Wolfcraft 750 Ergo
Gewicht (kg): 10,2
Belastbarkeit laut Anleitung (kg): 125
Fazit: Sehr vielseitig nutzbar, einfach zu bedienen


Name: Wolfcraft Master 650 Ergo
Gewicht (kg): 9,2
Belastbarkeit laut Anleitung (kg): 120
Fazit: Sehr vielseitig nutzbar, einfach zu bedienen

Praxistipp: Nicht alle der von uns getesteten Werkbänke sind noch zu kaufen. Aber in Online-Shops finden Sie das neuere Modell oder ähnliche Produkte.


 

Aktuellen Spanntisch Test herunterladen

Die komplette Tabelle mit detaillierten Einzel-Ergebnissen zum aktuellen Spanntisch Test 12/2022 und unseren Testsieger im Preis-Leistungsverhältnis finden Sie hier als Download >>

Spanntisch-Test
Umfang: 6 Seiten
kostenlos!
PDF herunterladen »

Bei den praktischen Nutzungsmöglichkeiten ergab unser Test eine Zwei-Klassen-Gesellschaft: Die Modelle für unter 50 Euro geizen mit kleinen Tischabmessungen und geringen Öffnungsweiten. Werkstücke ab rund 25cm Breite passen nicht mehr zwischen die Bankhaken und müssen auf andere Weise fixiert werden – etwa mit Schraubzwingen. Immerhin können diese Tische beim Spannen unregelmäßig geformter Teile mithalten.

Welche Spanntische gibt es?

Auch bei den Werkbänken gibt es verschiedene Arten. Dabei unterscheidet man hauptsächlich frei Arten: Die Kombi-Werkbank, den Vakuum-Spanntisch und den klassischen Spanntisch. Doch wo liegt der Unterschied dieser drei Typen?

  • Kombi-Werkbank: Dieser Spanntisch hat viele Vorrichtungen und ist meistens dank der Klappfunktion ganz mobil. Erst ist aber auch robust und daher gut für verschiedene Einsatzbereiche geeignet. Der Tisch hat meistens eine Lochplatte, die als Führungsschiene nutzbar ist.
  • Vakuum-Spanntisch: Diese Werkbänke nennt man auch Unterdrucktisch. Denn durch viele Löcher und ein Pumpsystem wird die Spannfunktion erzeugt. Werkstücke können hierbei mit Passstiften fixiert werden.
  • Klassischer Spanntisch: Diese Tische bestehen aus einem Untergestell und zwei beweglichen Arbeitsplatten. Mit einer Kurbel können Sie die Platten verschieben. Besonders zum Sägen, Bohren, Hobeln, Fräsen oder Feilen sind diese Spanntische geeignet.

Praxistipp: In unserem Werkbank Test haben wir klassische Spanntische verglichen.

Vorteile von Spanntischen

Sie sind sich unsicher, ob sich für Sie eine Werkbank lohnt? Dann sollten Sie an diese vielen Vorteile denken. Denn ein Spanntisch ist robust, platzsparend, mobil, individuell, flexibel und komfortabel bei verschiedenen Arbeiten. Auch große Werkstücke können auf dieser Werkbank sicher bearbeitet werden. Durch das Einspannen der verschiedenen Materialien können Sie auch genauer arbeiten. Obwohl die Werkbänke nicht besonders robust aussehen, sind gute Spanntische auch sehr robust und können mehrere hundert Kilogramm aushalten. Obwohl sie so belastbar sind, sind sie oft leicht und können kompakt zusammengeklappt werden. Der Transport und die Lagerung werden dadurch stark vereinfacht. Ein Spanntisch kann nicht nur auf der Baustelle verwendet werden. Auch im Garten ist ein Spanntisch gut geeignet.

Kann man an einem Spanntisch auch einen Schraubstock montieren?

Ein Schraubstock wird meistens an einer festen Werkbank befestigt. Wichtig ist dabei vor allem, dass man überlegt, wo man den Schraubstock anbringt. Wenn man ihn in der Mitte der Arbeitsplatte montiert, wird häufig viel Platz weggenommen. Deswegen montiert man ihn meistens an den seitlichen Ecken. Da ein Spanntisch Werkbänken ähnelt, kann man oft auch einen Schraubstock montieren.

Test
Schraubstöcke-Test

Unser Schraubstöcke-Test enthüllt krasse Qualitätsmängel bei vielen Geräten im Test

Welche Arbeitshöhe ist an einem Spanntisch sinnvoll?

Wenn verschiedene Personen an einem Spanntisch arbeiten, ist es sinnvoll, dass man die klappbare Werkbank in der Höhe verstellen kann. Denn so ist das ergonomische Arbeiten für große und kleine Anwender gleichermaßen möglich. Außerdem können Sie dann auch entscheiden, ob Sie im Stehen oder Sitzen arbeiten möchten und Ihre Haltung flexibel verändern. In unserem Spanntisch Vergleich lag die Arbeitshöhe etwa zwischen 72-115,5 cm.

Lassen sich auch schwerere Werkstücke auf einem Spanntisch bearbeiten?

Die Belastbarkeit der Modelle im Spanntisch Vergleich lag häufig zwischen 100-250 kg. Mit dieser hohen Belastbarkeit würden die Tische auch schwerere Werkstücke halten. Anders als in unserem letzten Test dieser Art (2016) haben alle Hersteller die maximale Belastbarkeit ihrer Produkte auf realistische Werte festgelegt – die allerdings leider nicht immer – wie vorgeschrieben – direkt am Tisch ersichtlich sind.

Spanntisch reinigen und pflegen

Eine Werkbank ist viel Staub und Schmutz ausgesetzt. Daher sollten Sie den Spanntisch richtig pflegen. Deswegen sollten Sie z.B. Kleberückstände entfernen. Bei behandelten Arbeitsplatten können Sie hartnäckige Rückstände mit einem Spachtel gut lösen.

Werkstatteinrichtung
Rückenschonendes Arbeiten in jeder Höhe

Niveauausgleichend und höhenverstellbar: Mit diesen Arbeitsböcken macht das Arbeiten wieder Freude

Unbehandelte Platten sollten Sie nur mit einem Tuch und Besen reinigen. Gewinde und andere bewegliche Teile werde regelmäßig geölt.
Praxistipp: Achten Sie unbedingt auf die Herstellerinformationen. Manches Material reagiert auf starke Reinigungsmittel empfindlich.

Quelle: selbst ist der Mann 12 / 2022

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.