Ringmaulschlüssel-Test

Ringmaulschlüssel im Praxistest

Ringmaulschlüssen sind Werkzeug-Klassiker, die jeder braucht: Im Baumarkt fanden unsere Tester gute Qualität direkt neben Schrott. Unser Ringmaulschlüssel-Test deckt die Unterschiede auf!

Diese Marken haben wir getestet:
  • Brüder Mannesmann
  • DEMA
  • Hazet
  • Meister
  • Proxxon
  • Stanley
  • Wera
  • Westfalia

Gerade bei Ringschlüsseln muss ein teurer Setpreis nicht unbedingt von hoher Qualität zeugen. Bei der Beurteilung der tatsächlichen Qualität helfen ein paar einfache Sichtprüfungen: Schauen Sie Maulschlüsseln doch erst mal ins Maul: Finden sich hier Riefen oder Schrammen – vom Fachmann Rattermarken genannt –, dann wurde in der Endbearbeitung des Werkzeugs geschlampt. Die unebene Oberfläche kann den Schraubenkopf beschädigen und führt auch zu einer schlechteren Kraftübertragung.

Typisch für eine nachlässige Bearbeitung sind auch Verchromungsfehler – sie stören nicht nur die Optik, sondern führen nach kurzer Zeit zu Rostbefall und damit zu einer Schwächung von Passung und Stabilität. Achten Sie auch auf die Form der Schraubenschlüssel: Zu wenig Material am Maul schwächt die Stabilität, der Kopfbereich des Schlüssels soll daher eher rund geformt sein. Der Übergang zum Griff muss ebenfalls flach gerundet ausgeführt sein, sonst kann der Schlüssel in diesem Bereich bei hoher Last verbiegen oder gar brechen.

 

Ringmaulschlüssel-Test: Das ist uns aufgefallen

  • Für 15 Euro sind Werkzeuge in Spitzenqualität zu haben – oder Mittelmaß
  • Ratschen sind bequem – benötigen aber mehr Platz am Schraubenkopf
  • Unschön: Sogenannte Rattermarken und Chromfehler am Maul

Ringmaulschlüssel-Test

 

Wie wurde getestet?

  • Oberflächen: Viele technische Schwächen dieser klassischen Handwerkzeuge sind direkt sichtbar – zum Beispiel Schleif- und Verchromungsfehler.
  • Verarbeitungsqualität: Hierzu gehört eine saubere und gleichmäßige Ausformung von Maul und Ring, dabei sollen die Materialstärken an den kleineres Ringschlüsseln möglichst gering sein.
  • Passungen: Hier schreibt die Norm Maximalabweichungen von der angegebenen Sollweite vor. Auch subjektiv ist bei den Grenzwerten spürbar, dass der Schlüssel nicht richtig passt.
  • Drehmoment: Natürlich haben wir den eigentlichen Daseinszweck von Schraubenschlüsseln getestet. Eine Stichprobe der Werkzeuge – in der Regel die Größen 17 und 19 – wurde jeweils mit dem Solldrehmoment der Norm belastet.
  • Unterbrindung: Fast alle Sets werden mit einem Halter verkauft. Aber ist dieser auch praktisch? Und sind die Schlüsselweiten vor der Entnahme einsehbar, sodass ein zeitraubendes Gefummel entfällt?
  • Kennzeichnung: Wenigstend das Kürzel des Anbieters sollte auf dem Werkzeug zu finden sein – ist es aber nicht immer.
  • Materialprüfung: Per Spektralanalyse wurde das Vorhandensein von Chrom und Vanadium kontrolliert.

Werkzeug
 

Drehmomentschlüssel-Test

In unserem Drehmomentschlüssel-Test haben wir zehn Modelle einer kritischen Prüfung unterzogen

 

Ringmaulschlüssel-Test zum Download

Umfang: 6 Seiten
kostenlos!
PDF herunterladen »

14 Ringmaulschlüssel-Sets haben wir getestet. Selten waren Qualitäten und Preise so bunt gemischt wie bei diesem Test. Sowohl im oberen als auch im unteren Preissegment stießen wir auf saftige Überraschungen. Aufgeteilt haben wir die Ringmaulschlüssel in acht klassische Schlüssel und sechs Schlüssel mit Betätigungshilfe.Die detaillierten Einzel-Ergebnisse aller in unserem Werkzeugtest 12/2014 getesteten Ringmaulschlüssel-Sets haben wir in unserer übersichtlichen Praxistests-Tabelle für Sie zum direkten Vergleich der Produkte zusammengefasst.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann 12 / 2014

Beliebte Inhalte & Beiträge
Informationen

Amazon Prime Day 2018

Die Schnäppchenjagd beginnt!

Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.