Apfelernte Äpfel ernten und lagern

Im Herbst beginnt im Obstgarten die große Zeit der Apfelernte. Dann gibt es für Obstbauern wieder allerhand zu tun. Schließlich müssen die Äpfel nicht nur geerntet werden, sondern danach auch gelagert oder weiterverarbeitet werden.

Apfelernte
Foto: Cmon / stock.adobe.com
Inhalt
  1. Apfelernte-Kalender herunterladen
  2. Äpfel ernten
  3. Wie lagert man am besten Äpfel?
  4. Apfelbaumschnitt verbessert die Apfelernte
  5. Wie wird die Apfelernte 2019?

Äpfel gibt es im Supermarkt gefühlt das ganze Jahr über. Da ist es kein Wunder, dass sich viele Menschen die Frage stellen: Wann ist eigentlich die Apfelernte? Die meisten Apfelsorten werden im Herbst reif. Ab Oktober geht es richtig los, einige Sorten sind allerdings bereits im August reif. Auch so genannte Winteräpfel wie Gloster, Berlepsch und Topaz werden bereits im Herbst geerntet, sind jedoch erst nach einer gewissen Lagerzeit genussreif.

 

Apfelernte-Kalender herunterladen

Apfelernte-Kalender
Umfang: 1 Seiten
kostenlos!
PDF herunterladen »

Möchten Sie wissen, wann genau Ihr Apfelbaum im Garten erntereif ist und wie lange die Äpfel in etwa gelagert werden können? Dann hilft Ihnen unser kostenloser Apfelernte-Kalender als PDF-Download weiter. Beachten Sie jedoch: Je nach Durchschnittstemperaturen im Frühjahr und Sommer kann sich die Apfelernte entweder um ein bis zwei Wochen nach vorne oder hinten verlagern. Auch die Lagerzeiträume sind großzügig dargestellt und richten sich nach der maximalen Lagerfähigkeit, wenn die Äpfel unter idealen Bedingungen gelagert werden.

 

Äpfel ernten

Äpfel sind erntereif, wenn sie die Kipp-Probe bestehen: Drehen Sie den Apfel vorsichtig um 90 Grad, so dass sich keine Druckstellen bilden. Löst er sich, ist er reif. Wenn nicht, sollte er noch ein wenig hängen bleiben. Äpfel auf der Sonnenseite werden außerdem früher reif. Ernten Sie daher lieber im Abstand von ein bis zwei Wochen mehrmals.

Apfelernte
Anheben und leicht drehen – so werden Äpfel geerntet! Foto: Renaters / fotolia.de

Praxistipp: Wurmstichige Äpfel einfach herunterfallen lassen. So sparen Sie sich das Pflücken und können sämtliches Fallobst einfach auf den Kompost geben oder als kostenloses Futter für Gartenvögel und andere Nützlinge beiseite legen!

Gartenpflege
Apfelsammler Roll-Blitz

Mit den Rollsammlern kann man die Ernte ganz ohne lästiges Bücken einsammeln

 

Wie lagert man am besten Äpfel?

Je näher die Apfelernte rückt, desto mehr stellt man sich die Frage: Was soll man bloß mit so vielen Äpfeln anstellen? Sie lagern natürlich! Durch die gute Lagerfähigkeit der Äpfel hat man beinahe den ganzen Winter leckere Äpfel. Beachten Sie folgende vier Punkte bei der Apfelernte hält das Obst besonders lange:

  1. Nicht waschen oder polieren: Die natürliche Wachsschicht der Äpfel wirkt konservierend.
  2. Nicht bei Regen ernten: Die Äpfel müssen trocken gepflückt und ins Lager gepackt werden, damit sie nicht faulen.
  3. Nicht berühren: Die Äpfel benötigen Platz und sollten sich nicht berühren – und schon gar nicht gestapelt werden!
  4. Nicht zu warm: Äpfel lagern am besten an einem kühlen, dunklen Ort mit einer hohen Luftfeuchtigkeit wie etwa einem Erdkeller. Die Temperatur sollte 4 °C jedoch nicht unterschreiten, um Frostschäden zu vermeiden.

Gartenpflege
Obst lagern

Ob trocknen, einmachen oder lagern – kleine Tricks helfen dabei, Obst zu konservieren

 

Apfelbaumschnitt verbessert die Apfelernte

Die Apfelernte wird nicht nur durch das Wetter beeinflusst, sondern auch durch die Gesundheit des Baumes. Damit der Baum schön gesund bleibt und all seine Energie in die Bildung der Äpfel stecken kann, ist es wichtig, den Apfelbaum zu schneiden. Dafür ist nicht nur ein Winterschnitt wichtig, auch ein Sommerschnitt kann sich positiv auf die Apfelernte auswirken.

 
 

Wie wird die Apfelernte 2019?

Die Apfelernte fällt in den Jahren besonders gut aus, in denen es besonders sonnig und warm ist. Trockenheit macht Äpfeln hingegen wenig aus. So war das „Dürrejahr 2018“ auch ein Rekordjahr für die Apfelernte. 2019 fällt die Ernte hingegen wieder durchschnittlich aus. Dafür hat das feuchte Frühjahr dafür gesorgt, dass die Äpfel 2019 besonders groß ausfallen dürften.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.