Wasserspiel: Garten Mini-Teich mit Springbrunnen

Wenn es draußen heiß ist und sich kaum ein Lüftchen regt, sorgt ein Wasserspiel im Garten oder auf der Terrasse für willkommene Kühle. Den Standort können Sie bei diesem Modell variieren.

Checkliste Werkzeug

Eine schöne Vorstellung: Sie sitzen an einem warmen Sommertag draußen, in der Nähe plätschert es leise, und eine leiche Brise trägt ein paar erfrischende Wassertröpfchen heran. Wünschen Sie sich auch einen Teich, wollen aber nicht viel Arbeit damit haben? Mit einem eigenen Wasserspiel kann das schnell Wirklichkeit werden!

 

Wasserspiel im Garten selber bauen

So ein Projekt ist gut überschaubar und eignet sich auch für Einsteiger im DIY-Bereich. Statt nun schweißtreibend ein großes Loch zu buddeln, in das Sie ein Kunststoffbecken einsetzen oder das Sie mit einer Plane auslegen, montieren Sie dieses Becken einfach komplett „oberirdisch“ aus Holz. Da das Kontakt zum Wasser hat – auch wenn Sie natürlich das Innere mit einer Teichfolie auslegen – sollten Sie auf eine geeignete Oberflächenbehandlung achten. Das Wasserbecken lässt sich durch seine Bauweise an unterschiedlichen Orten aufstellen (optimal ist halbschattig und nicht unter einem Baum, um das Algenwachstum einzubremsen) und ist so flexibler als ein gegrabener Teich.

Gartenteich
Springbrunnen bauen

Diesen plätschernden Springbrunnen können Sie ohne großen Aufwand selbst bauen

 

Teichpumpe für das Wasserspiel

Das neue Wasserbecken benötigt nur eine relativ klein dimensionierte Teichpumpe. Diese kann rasch installiert werden: Nach dem Einsetzen an den Strom anschließen, das gewünschte „Wasserbild“ auswählen und die Höhe des Strahls regulieren. Da aus dem Becken immer etwas Wasser verdunstet oder heraustropft, sollten Sie regelmäßig den Wasserstand kontrollieren, die Pumpe darf nicht trockenlaufen! Vor dem Frost sollten Sie das Wasser ablassen und das Gerät bei Plusgraden überwintern.

Einfach
100 - 250 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: selbst ist der Mann 7 / 2015

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.