Poolheizung selber bauen

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Aus selbst ist der Mann 7/2023

Eigentlich ruft das Wetter nach Abkühlung im Garten, doch das Wasser im Pool ist viel zu kalt? Wenn Sie eine Poolheizung selber bauen, müssen Sie nicht mehr frieren und können den Badespaß genießen!

(1/15)
Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Diese Gartenpumpe bringt Wärme ins kleine Gartenplanschbecken!

Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Außer Pumpe und Gartenschlauch benötigen Sie eine Ansauggarnitur und 15 Meter Verlegerohr aus dem Gardena Micro-Drip-System.

Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Das Verlegerohr wird zu einer Spirale aufgerollt, als Halter dient ein Kreuz aus Holzlatten – wir haben die Verbindung überblattet. Die Leisten dienen als Stabilisierung.

Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Mit Kabelbindern wird das etwas steife Rohr am Holzkreuz spiralförmig befestigt – dabei am besten von der Mitte aus arbeiten.

Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Es genügt, gelegentlich Kabelbinder zur Fixierung anzubringen. Die Rohrwindungen können dabei bündig verlegt werden.

Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Auf diese Weise lässt sich das Rohr platzsparend unterbringen. Beide Anschlüsse haben wir an einer Holzlatte nach außen geführt.

Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Zum Schluss die Fähnchen der Kabelbinder kürzen. Das Rohrpaket kann so aufs Dach gelegt werden. Gegen Windlast fixieren!

Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Um die Wirkung der Solarheizung zu erhöhen, können Sie noch eine Box bauen, in der sich die Wärme zusätzlich staut.

Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Wir haben dafür einfaches Schalholz verwendet. Ecken auf Stoß verschrauben, für die Herausführung ...

Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

... der Rohre zwei 14-Millimeter-Bohrungen mit einem Flachfräsbohrer passend schräg in die Wandung einbringen.

Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Als Boden haben wir eine Sperrholzplatte aufgenagelt. Die Box muss je nach Wicklung der Rohre rund 70 x 70 cm groß sein.

Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Damit möglichst viel Wärme eingefangen wird, zumindest alle Innenflächen der Box schwarz streichen.

Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Schrauben Sie nach dem Einlegen des Rohrpakets eine dünne Kunstglasscheibe aus Bastlerglas auf die Box.

Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Legen Sie das Schlauchpaket auf ein schattenfreies Dach mit Südausrichtung.

Foto: sidm / DW, PB

Wasser erwärmen mit Pool Solarheizung

Wir haben die Schläuche nach unten geführt und dort mit Kupplungen versehen.

Gartenpumpen können für verschiedene Zwecke genutzt werden. Zwar sollten Gartenpumpen nicht für den dauerhaften Betrieb in Teichen oder Wasserspielen eingesetzt werden, sie können aber sehr wohl zum Beispiel im Kreislauf einer kleinen Pool-Solarheizung für den nötigen Vortrieb sorgen. Wer also seinen Kindern den Badespaß nach dem nötigen Wasserwechsel in einem kleinen Planschbecken schneller wieder ermöglichen will, kann unsere preiswerte Poolheizung selbst bauen.

Derzeit sehr beliebt:
Pool heizen: So bleibt das Wasser lange warm.
Schwimmteich oder Pool? Was ist die bessere Option?
Wie Sie mit einem Bausatz eine hübsche Poolumrandung selbst bauen.

Im Video erklären wir Ihnen, welche Regeln von Kindern zu beachten sind, damit die Sicherheit beim Planschen in Ihrem Pool gewährt ist:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Poolheizung bauen: Solarwärme effektiv gewinnen

Für den Bau wird nicht nur wenig Material benötigt. Auch nur etwas handwerkliches Geschick wird bei diesem Projekt von Ihnen erwartet. Schon das Schlauchpaket allein hilft bei der Wassererwärmung deutlich – unsere zusätzlich gebaute Kiste aus Holz sorgt obendrein für einen künstlichen Wärmestau und bessere Gewinne für die Solar-Poolheizung. Während der schwarze Schlauch die Sonnenenergie einfängt, erhöht die Box die Ausbeute. Werden Kupplungen in Vor- und Rücklauf montiert, kann die Box dauerhaft auf dem Gartenhausdach verbleiben und per Schlauchkupplung bequem mit Schlauch und Pumpe verbunden werden.

Um das dafür verwendete Verlegerohr (Gardena Verlegerohr 15 Meter, ca. 14 Euro) vor Schmutz und Überdruck zu schützen, haben wir einen Vorfilter (Gardena Basisgerät 1000, ca. 15 Euro) verwendet – versorgt wird das System dann per üblichem Gartenschlauch, sodass keine zusätzlichen Komponenten gekauft werden müssen.

Steht das Planschbecken im stromlosen Garten, können Sie übrigens auch eine Bohrmaschinenpumpe mit starkem Akkuschrauber nutzen – dann fördern Sie das Wasser nur ab und an und lassen es im Rohr zwischendurch erwärmen – Achtung: Es kann sogar recht heiß werden!

Praxistipp: Denken Sie dann an eine Befestigung gegen Windlast. Wird gebadet, müssen die Leitungen aus dem Poolwasser genommen werden: Gartenpumpen sind nicht ausreichend elektrisch gesichert.

Heizungsarten für eigenen Pool

Das Poolwasser soll natürlich erfrischen. Doch das Planschen in zu kaltem Wasser ist auch nicht optimal. Außerdem können Sie mit einer Poolheizung das Wasser nicht nur im Hochsommer aufwärmen. Auch im Spätsommer können Sie so das angenehme Nass noch genießen. Um warmes Poolwasser zu erhalten, gibt es mehrere Möglichkeiten. Neben dem Bau unserer Solarheizung können Sie auch noch andere Heizungen nachbauen.

Solar-Heizung

Eine Solarheizung können Sie schnell und einfach selbst bauen. Der große Vorteil bei dieser Heizung ist aber auch, dass Sie nur die notwendigen Bauteile kaufen müssen. Denn nach dem Bau, ist eine selbstgebaute Poolheizung sehr günstig. Sie wird durch die Sonne betrieben. Doch dieser Vorteil ist gleichzeitig auch der größte Nachteil: Nur wenn die Sonne scheint, kann die Poolheizung Energie sammeln.

Elektrische Poolheizung

Mit einer Heizspirale oder einem Heizstab kann das Wasser auch erwärmt werden. Zwar müssen Sie dafür nicht so viel Zeit für den Bau haben, aber den Willen etwas mehr zu bezahlen. Denn die elektrische Poolheizungen laufen mit Strom. Ihre Stromkosten werden dadurch also steigen. Pluspunkt: Sie sind wetterunabhängig und können, auch wenn es etwas kälter ist, das Wasser aufwärmen.

Poolheizung mit Wärmepumpe

Eine eigene Poolheizung ist nicht gerade ein optischer Blickfang. Daher gibt es Poolheizungen mit Wärmepumpen. Diese werden einfach auf dem Boden versenkt und sind somit kaum sichtbar. Die Wärmepumpe entzieht der Umgebungsluft die Wärme und gibt diese über einen Wärmetauscher an das Wasser ab. An Wärmepumpen können Sie teilweise sogar die Wassertemperatur vorher einstellen.

Welche Heizung für welchen Pool?

Es gibt also nicht nur Solarheizungen für den Pool. Aber welche Heizung ist für welchen Pool geeignet? Eine Solarheizung kann vielfältig genutzt werden und quasi jedes Wasser aufwärmen. Wichtig ist nur, dass Sie bei einem großen Becken auch ausreichend Platz für die Solarheizung benötigen. Denn eine kleine Solarheizung wird nicht genug Energie erzeugen können, um ein großes Becken mit Warmwasser zu versorgen. Letztendlich ist diese Art zum Erwärmen des Wassers also eher für kleinere bis mittlere Pools.

Elektrische Poolheizungen können für jede Beckengröße eingesetzt werden. Aber: Ein größeres Becken bedeutet auch, dass Sie mehr Strom verbrauchen und dadurch mehr zahlen. Pumpen können Sie theoretisch auch für jedes Becken nutzen. Wichtig ist aber, dass bei Wärmepumpen nur eine maximale Menge an Wasser erwärmt werden kann. Darauf müssen Sie unbedingt achten. Letztendlich müssen Sie aber auch einfach selbst entscheiden, wie viel Geld Sie ausgeben möchten.

Günstige Alternativen zum Poolwasser erwärmen

Wer keine Heizung bauen oder kaufen möchte, kann es auch günstiger haben. Z.B. mit einer Plane. Denn eine dunkle Plane kann nicht nur das Wasser sauber halten. Sie hilft auch dabei, den Pool zu erwärmen. Die dunkle Plane zieht das Sonnenlicht und die Wärme an und gibt sie dann an das darunterliegende Wasser. Außerdem sorgt die Plane auch dafür, dass das warme Wasser anschließend länger warm bleibt. Auch für diese Möglichkeit muss natürlich die Sonne scheinen. Wer es etwas bequemer haben möchte, kann sich auch eine automatische Poolabdeckung kaufen. Per Knopfdruck kann die Abdeckung ein- und ausgefahren werden. Zusätzlicher Pluspunkt: Die Abdeckungen halten auch etwas Gewicht aus. Unfälle mit Kindern oder Haustieren können so vermieden werden.

Das könnte Sie auch interessieren ...