Wassersäule

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Eine moderne Wassersäule wie diese ist eine stimmungscvolle Alternative zum klassischen Quellstein im Garten.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Am unteren Rohrende mit dem Forstnerbohrer ein 26er Loch für den 1˝-Schlauchanschluss zur Pumpe schneiden.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Mittig in die Grundplatte ein 110-mm- Loch mit der Stichsäge schneiden. Sägeblatt mit feiner Zahnung wählen und Überhitzung des Materials vermeiden.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Platte auf das Rohr schieben und unten mit Knetgummi abdichten.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Platte und Rohr winklig ausrichten und Acryfix-Spezialklebstoff (UV-härtend) blasenfrei in den Spalt geben.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Verstärkungs-Rippen zuschneiden und die Ecken der rechtwinklig zueinander stehenden Schenkel abflachen.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Acryfix auf die Kanten der so vorbereiteten Teile geben und um je 120° versetzt zwischen Rohr und Platte ankleben.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Jetzt den 1˝-Anschluss von innen durch die Bohrung stecken, den Schlauch aufschieben und mit Schlauchschelle fixieren.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Zwei Acrylglasplatten für den Boden ausschneiden. Beide Platten mit Plexiglas®- Klebstoff zentriert aufeinanderkleben.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Anschließend den getrockneten, aufgedoppelten Boden gegen das Rohr kleben.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Das Mittelloch im Deckel auf 150 mm mit der Stichsäge aufschneiden, Säule hineinstellen und Position der Rippen einzeichnen.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Am äußeren Ende der eingezeichneten Stege bohren ...

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

... und mit der Stichsäge ausschneiden. Staubschutzmaske tragen und möglichst mit Staubabsaugung arbeiten.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Zur Montage der Säule auf dem Deckel mit 5er Bohrer durchbohren und mit 5-x-20-mm-Schrauben befestigen.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Das Wasserreservoir wird in den Boden eingelassen. Hierzu den Durchmesser mit Sand oder Holzspänen abstreuen ...

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

... und das Loch im entsprechend markier- eingeschalteter Beleuchtung im Dämmerlicht ten Durchmesser in der erforderlichen Tiefe ausheben. Aushub abtransportieren.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Behälter einlassen und waagerechten Sitz überprüfen.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Ggf. durch Einbringen von Sand unterfüttern und ausrichten.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Beleuchtung mittig in den Behälter stellen, Wasser einfüllen und Deckel mit Säule aufstellen.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Anschlussschlauch im Gefäß (hier zum besseren Verständnis außerhalb) an die Pumpe anschließen. Pumpe einschalten und den Wasserdurchsatz an der Pumpe regulieren.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Deckel mit etwa faustgroßem Kies abdecken. Achtung: An warmen Tagen verdunstet viel Wasser, das regelmäßig aufgefüllt werden muss, damit die Pumpe nicht trockenläuft.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Praxistipp: Die hier gezeigten Produkte für die Wassersäule stammen von der Firma Oase. Wir haben die Pumpe Neptun 6000 (289 Euro), die Beleuchtung Lunaqua 3 Set 1 mit 4 Farbscheiben (64 Euro), das Wasserreservoir WR-100 (155 Euro), den Deckel WR-T100 (100 Euro) und einen 1˝-Anschlussschlauch (5 Euro/Meter) verwendet.

Wassersäule bauen

Geysir: Wassersäule bauen

Leuchtend rot bereichert die Wassersäule mit eingeschalteter Beleuchtung Ihren Garten im Dämmerlicht!

Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.