Wasserrad

Wasserrad

Wasserrad bauen

Nicht nur für Kinder ist das selbst gebaute Wasserrad ein großer Spaß!

Wasserrad

Wasserrad bauen

Erstellen Sie zunächst eine Musterschablone mit Löchern für alle Nägel zur Befestigung ...

Wasserrad

Wasserrad bauen

... und Markierung. Diese Schablone jeweils von beiden Seiten auf die Radscheiben spannen. Die Markierungspunkte mit ...

Wasserrad

Wasserrad bauen

... der Reißnadel einstechen, die Positionen der Befestigungsnägel durchbohren.

Wasserrad

Wasserrad bauen

An den Innenseiten der Radscheiben verleimen Sie quadratische Aufdoppelungen.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Nun werden die Radscheiben langsam und mit abgeschaltetem Pendelhub ausgeschnitten.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Die Achslöcher ­herstellen. Zulagen ­vergrößern die Standfläche für das Bohrmobil.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Gebohrt wird mit einem Forstnerbohrer.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Jetzt folgt ein wenig Gedulds­arbeit: Schlagen Sie alle Markierungsnägel für die Schaufelwände ein.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Anschlie­ßend mit reichlich wasserfestem Leim die Wände senkrecht zwischen den Nägeln be­festigen.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Noch vor dem Abbinden vorsichtig herumdrehen und die Befestigungsnägel einschlagen.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Jetzt setzen Sie die Böden mit der geraden Seite an und drücken sie mit der auf ...

Wasserrad

Wasserrad bauen

... 30° angeschrägten Seite in Position. Mit reichlich Leim die zweite Scheibe anbringen.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Die Rinne aus Böden, Längsseiten, Stirn- und Führungswänden verleimen und nageln.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Die vier Schaufelräder und die Rinnen lassen Sie ruhen, bis der Leim vollständig abgebunden hat.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Für die Achsen sägen Sie Fahrradnaben ungefähr in der Mitte auf. Die Halterung erleichtert dies.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Vorsicht beim Zerlegen der Naben: Die Lagerkügelchen gehen leicht verloren.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Die Verschraubung nach (!) dem Lackieren mit Epoxidharz ab­dichten. Jetzt testweise montieren.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Die Halterungen bestehen aus stabilen Schlaufen, wie sie für Schieberiegel verwendet werden.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Zunächst werden die Schlaufen durchgebohrt, dann in den Schraubstock gespannt und aufgesägt.

Wasserrad

Wasserrad bauen

So werden aus den Schlaufen Achslager. Sie benötigen jeweils vier rechte und vier linke Lager.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Bodenleisten (2) und senkrechte Stützen (3) verbinden Sie mit T-förmigen Flachwinkeln.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Die Giebel entstehen aus den Teilen (14) bis (17) und werden an die Stützen geschraubt.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Die Achslager schrauben Sie an die Stützen (3). Die Öffnungen zeigen immer nach innen.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Auch die fertigen Rinnen ­werden mit Schrauben an den Stützen befestigt.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Wer löten kann, verbindet die Kupferleitungen auf diese Weise. Man kann sie auch mit ...

Wasserrad

Wasserrad bauen

... Epoxidharz kleben. Die Leitungen werden an Rohrclipsen nach oben geführt.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Die Mündung befindet sich mittig über dem Rad, ein kleines Stück vor der Achse.

Wasserrad bauen

Wasserrad bauen

Mit unseren detailliert vermaßten Zeichnungen und Einkaufslisten ist der Nachbau gar nicht mehr so schwer: Durch die 30°-Kante an einer Seite der Schaufelböden (6) sitzen diese schräg in der Schaufel.

Wasserrad bauen

Wasserrad bauen

Hier das Gestell: links schematisch dargestellt, ganz links unser noch unlackiertes Exemplar mit eingehängten Wasserrädern. Die Kupferleitung verläuft unauffällig neben einer der vier Stützen.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Einkaufsliste inkl. aller Maße

Wasserrad

Wasserrad bauen

Wasserrad bemalen: Die Schnur mit dem Bleistift wickelt sich um das Rundholz – so entsteht die Spirale. Dies wiederholen und dabei auf der gegenüberliegenden Seite beginnen.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Kleben Sie Transparentfolie auf und ­schneiden mit dem Cutter entlang den Linien eine Schablone aus.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Das Wasser-Reservoir besteht aus einem simplen Kunststoff-Pflanzkas­ten. Sie können ihn nach Belieben lackieren oder gleich in einem unauffälligen Farbton kaufen.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Das Wasser fördert bei uns eine Pumpe des Typs Aquarius 2500 von Oase. Mit bis zu 37 Litern pro Minute fördert sie ausreichend Wasser, um die Räder in einen flotten Schwung zu versetzen. Die Förderhöhe von maximal 220 cm schafft das Wasser zuverlässig zum oberen Rad. Alles Weitere erledigt die Schwerkraft. Ein serienmäßiger Trockenlaufschutz verhindert Beschädigungen.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Für fast schon luxuriösen Bedienkomfort sorgt die Gartensteckdose InScenio FM-Master 3, ebenfalls von Oase. Sie erlaubt es, das ­Wasserspiel funkgesteuert von der Terrassenliege aus einzuschalten.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Heben Sie ein schmales Loch für den Pflanzkasten aus und richten Sie den lackierten ...

Wasserrad

Wasserrad bauen

... Kasten waagerecht darin aus. Dann das Gestell auf Gehwegplatten verschrauben.

Wasserrad

Wasserrad bauen

Zum Schluss hängt man die Wasserräder in die Halterungen aus den aufgesägten Riegelschlaufen und zieht die Muttern an.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.