Terrassenbrunnen

Terrassenbrunnen bauen

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 1 von 15

Machen Sie Ihren Traum vom Gartenteich wahr – im verkleinerten Maßstab! Eine Pumpe lässt das Wasser aus der Amphore in das Wasserbecken plätschern, Leisten aus Douglasie sorgen für den attraktiven Rahmen Ihres Waserspiels.

Wasserspiel

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 2 von 15

Teilen Sie in einer Schneidlade mit der Handsäge Douglasien-Leisten in die Längs- und die Quer leisten des Rahmens. Deren Längen und die Position der Löcher am Zwischensteg richten sich nach den Gefäßmaßen.

Gartenbrunnen

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 3 von 15

Um die Löcher an den Ecken und am Zwischensteg zu bohren, bauen Sie eine Bohrlehre mit Seitenführung und Anschlag: Beim Zwischensteg ist das Bohrloch 535 mm von der Stirnkante entfernt, …

Terrassenbrunnen

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 4 von 15

… am Leistenende 25 mm, jeweils ab Lochmittelpunkt gemessen. Dazu montieren Sie den Anschlag um, nachdem Sie die Zwischensteglöcher gebohrt haben. Von der anderen Seite einschieben und die Ecklöcher bohren.

Terrassenbrunnen

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 5 von 15

Auch beim Bohren der Löcher in die Abstandshalter unterhalb des Zwischenstegs ist die Bohrlehre nützlich: Schieben Sie die quadratisch abgelängten Klötzchen mit einem Reststück bis zum Anschlag und durchbohren Sie sie.

Terrassenbrunnen

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 6 von 15

Längen Sie die verzinkte Gewindestange in einer Schneidlade ab. Vorher sollten Sie eine Mutter aufschrauben. Drehen Sie diese nach dem Ablängen wieder ab. Das entfernt den Grat, der beim Schneiden entsteht.

Terrassenbrunnen

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 7 von 15

Nun nimmt der dekorative Rahmen ganz schnell seine Gestalt an: Drehen Sie Muttern auf die Enden der Gewindestangen, und stecken Sie zuerst je eine Scheibe auf. Es folgen die unteren Längsleisten des Rahmens, dann die Querleisten und so fort, bis Sie die oberste Etage erreichen. Stecken Sie wieder Scheiben auf, und sichern Sie das Ganze mit Muttern.

Terrassenbrunnen

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 8 von 15

Danach können Sie mit der Feile die Kanten brechen und die Schnittstellen versäubern.

Terrassenbrunnen abdecken

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 9 von 15

Zu guter Letzt versehen Sie die Muttern mit solchen Sechskant-Abdeckkappen aus PVC. Wem das Schwarz nicht gefällt, der kann auch zu Sechskant-Hutmuttern aus verzinktem Stahl greifen.

Terrassenbrunnen

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 10 von 15

Wer hätte gedacht, dass man im Handumdrehen eine Mini-Teichanlage aus einigen Douglasien-Leisten, die mit Gewindestangen verbunden sind, plus einer Mörtelwanne und einem Pflanzkübel bauen kann! PRAXISTIPP: Das Holzschutz-Pflegeöl ist besonders für Douglasien-Gartenholz geeignet. Es sorgt für eine wasserabweisende, gegen Wetter und UV-Strahlen beständige Oberfläche. Streichen Sie die milchige Flüssigkeit auf die unbehandelte, staub- und fettfreie Oberfläche. Nach drei bis sechs Stunden Antrockenzeit über streichen. Dann über Nacht trocknen lassen.

Terrassenbrunnen

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 11 von 15

Für unseren Miniteich haben wir eine Ton- Amphore aus dem Baumarkt verwendet. So bohren Sie das Loch für den Pumpenschlauch: Lagern Sie das Gefäß sicher und gut gepolstert. Falls Sie die Bohrmaschine benutzen: unbedingt den Schlag ausschalten! Dann mit einem Steinbohrer bei niedriger Drehzahl vorsichtig durchbohren.

Terrassenbrunnen

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 12 von 15

Wenn das Loch unterhalb des Wasserspiegels liegt, sollten Sie die Öffnung mit Silikon abdichten.

Teichpumpe für Springbrunnen

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 13 von 15

Die Pumpe Neptun 2000 von Oase hält den Wasserkreislauf in Schwung und befördert das Nass aus den Tiefen der Wanne durch einen PVC-Schlauch und ein mit Silikon abgedichtetes Loch in die Amphore. Die Pumpe wird auf dem Boden unter Kieseln versteckt. Sie hat eine Leistungsaufnahme von 25 W, eine Nennspannung von 220-240 V/50 Hz, fördert 33 l/Min. bzw. 2000 l/h und erzeugt eine bis zu 2 m hohe Wassersäule. Sie ist 125 x 80 x 75 mm groß, individuell regulierbar und kostet 125 Euro. Der Hersteller gewährt fünf Jahre Garantie.

Wasserspiel mit Springbrunnen

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 14 von 15

Von oben sieht man die Kiesel, unter denen die Teichpumpe versteckt ist, die unseren Springbrunnen antreibt.

Quellstein anschließen

Terrassenbrunnen bauen: Schritt 15 von 15

Statt der Amphore können Sie natürlich auch ein anderes Gefäß für das Wasserspiel wählen. Ein Findling mit einer Kernbohrung gibt zum Beispiel einen schönen Quellstein ab.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.