Nützlinge anlocken

Es summt und brummt, quakt und zwitschert: Kehrt der Frühling ein, ist der Garten am schönsten, wenn alles voller Leben ist. Dabei sollte das lebhafte Treiben für den Garten auch nützlich und nicht schädlich sein. Wir verraten, wie Sie Nützlinge anlocken – und sie zum Bleiben überreden.

Für Vögel hängen wir Nist- und Futterkästen auf, Frösche lockt der neu angelegte Gartenteich, Eidechsen sonnen sich gerne auf Trockenmauern: All diese Tiere sind im Revier des Hobbygärtners gerne gesehen. Insekten werden oft vergessen, da viele dabei nur an juckende und schmerzhafte Stiche denken. Dabei geht ohne Nützlinge im Garten gar nichts! Mit bestimmten Pflanzen lassen sie sich anlocken.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Nützlinge anlocken – mit diesen Pflanzen

Die Grundregeln, um Nützlinge anzulocken: Bestäuber brauchen blühende Pflanzen. Wählen Sie ungefüllte Sorten, denn nur hier können die Insekten leicht an Nektar und Blütenstaub herankommen! Setzen Sie zudem auf Vielfalt und achten Sie darauf, dass im Jahresverlauf zu möglichst vielen Zeiten der Tisch reich gedeckt ist. In unserer Bildergalerie haben wir die eine Liste von Pflanzen zusammengestellt, mit denen sich Insekten anlocken lassen.

Gartenpflege Wildblumenwiese
Mit Wildblumen einen lebendigen Garten schaffen

Eine bunte Wildblumenwiese erfreut nicht nur das Auge, sondern auch die Tierwelt

 

Wohnraum für Nützlinge: Insektenhotels

Hat man die Nützlinge erst einmal geködert, überredet man sie mit „Insektenhotels“ zum längeren Verweilen. Das können bereits fertig gebaute kleine Häuschen sein, die etwa an einer Wand des Gartenhauses aufgehängt werden, oder hohle Stengel und Hölzer mit 5 bis 10 mm großen Löchern, die als Kinderstube dienen.

Gartenpflege Bienenhaus
Rückzugsort für Wildbienen

Helfen Sie den Bienen: Mit einem artgerechten Bienenhaus und den passenden Pflanzen im Garten

Praxistipp: Verwenden Sie beim Bau des Insektenhotels am besten nur Laubholz! Nadelholz harzt stark und frisch gebohrte Löcher verstopfen wieder.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.