Kürbisse dekorieren

Kürbisse dekorieren

Diese Halloween-Kürbisse schaffen eine schaurige Atmosphäre. 

Kürbisse dekorieren

Die Skeletthände und die Horror-Augen können bei Discountern wie Tedi oder KiK erworben werden. 

Kürbisse dekorieren

Als Erstes den Deckel des orangen Kürbisses (Golden Hubbard) absägen und anschließend beide Hälften aushöhlen. 

Kürbisse dekorieren

Mit einem Geodreieck den Durchmesser der Augen bestimmen und passende Kreise auf den weißen Kürbis zeichnen. 

Kürbisse dekorieren

Schnitzen Sie den Bereich für die Augen aus und setzen Sie die Horror-Augen ein. Dann schneiden Sie den aufgemalten Mund aus. Praxistipp: Anstatt der Horror-Augen können Sie auch Tischtennisbälle nehmen und die Augen selbst aufmalen. 

Kürbisse dekorieren

Stecken Sie drei Spieße in den orangen Kürbis und setzen Sie den Kopf drauf. Anschließend wird der Deckel aufgesetzt. 

Kürbisse dekorieren

Befestigen Sie die Arme mit einem Stück Kordel am Kürbis. Bohren Sie für die Kordel links und rechts der Arme zwei Löcher. Praxistipp: Für den besseren Halt der Skelettarme schnitzen Sie vorab eine Kuhle in beide Seiten des Kürbisses. 

Kürbisse dekorieren

Für diesen süßen Fuchs muss man nicht mal mehr den Kürbis aushöhlen.

Kürbisse dekorieren

Schneiden Sie Schwanz, Ohren, Gesicht und Bauch des Fuchses aus. Lassen Sie bei den Ohren und dem Schwanz etwas Überstand. 

Kürbisse dekorieren

Die Formen auf Tonpapier und Moosgummi übertragen und ausschneiden. 

Kürbisse dekorieren

Nun werden die Einzelteile der Ohren und des Schwanzes zusammengeklebt. Bauch und Gesicht kommen direkt auf den Kürbis. 

Kürbisse dekorieren

Für Ohren und Schwanz wird ein Spalt mit der Schneidesäge in den Kürbis geritzt. 

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.