Grünbelag entfernen

Gern hat man es im Garten grün – aber nicht unbedingt auf Wegen und der Terrasse. Mit Algen- und Moosentfernern, die es zum Aufgießen oder Sprühen gibt, können Sie Grünbelag entfernen. Diese helfen allerdings nicht dauerhaft.

Inhalt
  1. Grünbelag: Wo kommt er her?
  2. Grünbelag entfernen
  3. Grünbelagentferner anwenden
  4. Grünbelag entfernen: Produkte im Überblick

Die Frühlingssonne bringt es an den Tag: Vielerorts hat sich vor allem in Schattenbereichen ein grüner Belag auf Mauern, Treppen und gepflasterten Flächen gebildet, der nicht nur unansehnlich ist, sondern sogar gefährlich werden kann. Denn Wege aus Naturstein zum Beispiel werden durch den schmierigen Belag gefährlich glatt. Wie Sie den Grünbelag entfernen, erklären wir Ihnen in folgender Anleitung.

 

Grünbelag: Wo kommt er her?

Grund für die Grünfärbung ist die Besiedlung der Oberflächen mit Algen oder Moos. Diese Lebewesen kommen mit wenig Sonne aus und lieben Bereiche, die dauerhaft feucht sind – kein Wunder also, dass gerade schattige Bereiche in Nordlage oft befallen werden. Ist die Besiedlung erst einmal erfolgt, hält der grüne Pelz die Feuchtigkeit noch länger auf der Fläche, eine weitere Ausbreitung des Belags wird dadurch begünstigt. Zwar werden die Oberflächen durch Algen und Moos nicht direkt geschädigt, denn ein Wachstum in das Material hinein findet nicht statt. Doch zum Beispiel auf Holzdecks schädigt der Algenpelz indirekt, denn die dauerhafte Feuchte begünstigt Fäulnis und die Besiedlung mit holzzerstörenden Schädlingen.

Gartengestaltung
Grünspan entfernen

Grünspan, Algen und Moos lassen sich auch ganz leicht ohne Schrubben entfernen

 

Grünbelag entfernen

Grund genug, den Grünbelag zu entfernen. Dabei reicht eine übliche Reinigung der befallenen Flächen in aller Regel nicht aus, da gerade auf rauen Oberflächen lebensfähige Reste zurückbleiben – das Wachstum wird dann nach kurzer Zeit wieder beginnen. Sinnvoll ist es daher, wenn Sie erst einmal grob den Grünbelag entfernen und dann einen speziellen Grünbelagentferner anwenden. Diese Mittel greifen die Zellstruktur der Algen an und haben darüber hinaus eine desinfizierende Wirkung. Einem Neubefall wird also zunächst die Grundlage entzogen. An den eventuell grundsätzlich günstigen Rahmenbedingungen für eine Besiedlung mit Algen kann die Chemie freilich nichts ändern – langfristig ist daher ohne weitere Maßnahmen wieder mit einem Grünbelag an gleicher Stelle zu rechnen.

 

Grünbelagentferner anwenden

Grünbelagentferner kaufen:

Die meisten Grünbelagentferner wirken auf der Basis spezieller kationischer Tenside, sogenannter quartärer Ammoniumverbindungen. Derzeit ist umstritten, ob diese Produkte als Pflanzenschutzmittel eingestuft werden sollten – dann allerdings wäre eine Nutzung in der Moosbekämpfung auf Böden problematisch. Ein Auswaschen der Flüssigkeit in umgebendes Erdreich sollten Sie auf jeden Fall dadurch vermeiden, dass Sie die Mittel nur bei trockener Witterung einsetzen – vor allem ein Abfließen in Gewässer muss dabei unbedingt verhindert werden.

Praktischerweise wirken Grünbelagentferner auf trockenen Flächen auch am besten. Dann nämlich werden die flüssigen Produkte besonders gut von den Algen aufgenommen. Es dauert eine gewisse Zeit, bis die Produkte ihre Wirkung entfalten – deshalb soll man nicht nachspülen und wenigstens 24 Stunden abwarten, bevor die abgestorbenen und dann eingetrockneten Algen- und Moosreste abgebürstet werden können.

Praxistipp: Einige ökologisch orientierte Produkte nutzen als alternativen Wirkstoff Nonansäure (Pelargonsäure), eine natürlich vorkommende Substanz. Zwar ist dieser Stoff vollständig biologisch abbaubar, dennoch sollten Sie die Produkte vorsichtig einsetzen, da Pelargonsäure hautreizend und giftig ist.

Gartengestaltung Grünbelagentferner
Erfolgreich gegen Moos und Algen: Grünbelag entfernen

Zu Beginn der Gartensaison zeigt sich auf Terrassenplatten und Gartenmöbeln, die den Winter über draußen standen, ein fest sitzender grüner Schleier...

 

Grünbelag entfernen: Produkte im Überblick

Grünbelagentferner greifen die Zellstruktur von Algen und Moosen an. Bei der Auswahl des richtigen Produkts sollten Sie nicht ausschließlich auf den Preis achten, sondern auch darauf, wie viel Quadratmeter Sie mit einem Liter reinigen können und für welche Oberflächen der Grünbelagentferner wirkt:

Mellerud Grünbelag-Entferner

Grünbelag entfernenEigenschaften: Wirkt selbsttätig gegen Algen und Grünansätze auf Terrassen, Gehwese, aber auch an Hausfassaden, Holzzäunen und Dächern. Enthält Tenside als Wirkstoff.
Anwendung: Anwendungsfertig. Trockene Oberfläche direkt aus dem Behälter mit integrierter Gießtülle behandeln. Mindestens 24 Stunden einwirken lassen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen mit Bürste nacharbeiten.
Verbrauch: 1 Liter für 10 bis 15 m².
Preis: 5,25 Euro pro 5 Liter.

Dr. Schutz Algen- und Moosentferner

Grünbelag entfernenEigenschaften: Wirkt selbsttätig gegen Algen, Moos und Grünbelag auf Außenflächen. Vorbeugende Wirkung. Enthält Tenside als Wirkstoff.
Anwendung: Unverdünnt oder in Verdünnung bis 1:20 auf die trockene Fläche auftragen. 24 Stunden einwirken lassen. Reste können mit einer Bürste entfernt werden. Vor der Reinigung auf Farb- und Materialbeständigkeit prüfen.
Verbrauch: 750 ml für 7 bis 11 m².
Preis: 6 Euro pro 750 ml.

Bondex Algen- und Moos-Entferner Konzentrat

Grünbelag entfernenEigenschaften: Entfernt selbsttätig Algen, Moose und Grünansätze und schützt vor Neubefall. Geeignet für Außenflächen: Einfahrten, Hausfassaden, Dachziegel und -pappe, Wegplatten, Terracotta u.a., enthält Tenside als Wirkstoff.
Anwendung: Unverdünnt oder in Verdünnung bis 1:20 auf die trockene Fläche auftragen. 24 Stunden einwirken lassen. Bei hartnäckigen Rückständen mit Bürste oder Schrubber nacharbeiten.
Verbrauch: 1 Liter für bis zu 150 m².
Preis: 7 Euro pro Liter.

Mellerud Algen und Moos Entferner

Grünbelag entfernenEigenschaften: Entfernt selbsttätig Algen und Grünbeläge und verzögert den Neubefall. Geeignet für Außenflächen: Stein-, Holz-, Glas-, Kunststoff-, Beton- und Keramikoberflächen. Enthält Tenside als Wirkstoff.
Anwendung: Konzentrat pur oder verdünnt bis 1:20 auf die trockene Fläche auftragen. Mindestens 24 Stunden einwirken lassen. Falls notwendig Reste mit harter Bürste oder Besen entfernen.
Verbrauch: 1 Liter für 100 bis 150 m².
Preis: 7,35 Euro pro Liter.

MEM Algen- und Moosentferner

Grünbelag entfernenEigenschaften: Entfernt Grünbeläge von Steinen, Fliesen und Holz. Verhindert die Neubildung für mehrere Monate. Auch zur Vorbehandlung für Imprägnierungen und Beschichtungen. Enthält Tenside als Wirkstoff.
Anwendung: Pur pver verdünnt bis 1:10 auf trockene Fläche auftragen. Mindestens 24 Stunden einwirken lassen. Hartnäckige Rückstände mit harter Bürste oder Besen entfernen.
Verbrauch: 1 Liter für 10 bis 100 m².
Preis: 15 Euro pro 5 Liter.

Neudorff Grünbelagsfrei Konzentrat

Grünbelag entfernenEigenschaften: Selbsttätige Beseitigung von Grünbelägen wie Algen und Moosen auf Terrassen, Wegen, Balkonen und Mauern. Wirkt der Neubildung vor, biologisch abbaubar. Auch in sanitären Bereich einsetzbar. Wirkstoff: Nonansäure/Pelargonsäure.
Anwendung: Mit beigefügtem Messbecher 80 ml Produktinhalt mit einem Liter Wasser mischen. Fläche begießen oder einsprühen. Abgetrocknete Beläge ggf. abbürsten, mit Wasser nachspülen.
Verbrauch: 1 Liter für bis zu 125 m².
Preis: 8 Euro pro Liter.

Quelle: selbst ist der Mann 4 / 2013

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.