Gartenbewässerung

Ohne ausreichend Wasser sehen Gras, Büsche und Blumen bald braun und schlapp aus. Doch obwohl sie es gut meinen, gießen viele Garten- und Balkonbesitzer zur falschen Zeit oder sind zu sparsam mit dem Nass. Viele nützliche Tipps zur Gartenbewässerung finden Sie in unserem Grundwissen.

Video Platzhalter

Einige Gießregeln haben sich längst durchgesetzt: Etwa die, nicht in der Mittagshitze zu wässern, weil das Sonnenlicht die Blätter dann sogar verbrennen kann. Am besten drehen Sie frühmorgens eine Runde oder schalten den Sprenger ein, dann kommen Ihre Pflanzen ohne großen Durst über den Tag. Doch was sollten Sie noch bei der Gartenbewässerung beachten?

Diese Themen erwarten Sie:

Wenn Sie gießen, dann bitte viel. Aus Kübeln sollte das Wasser unten heraustropfen. Eine Faustregel lautet: 30 Liter Wasser pro m2 oder mehr. Auf dem Rasen dürfen sich durchaus richtige Pfützen bilden. Sie können Ihre Pflanzen im Garten sogar so erziehen, dass sie seltener Wasser brauchen. Dazu gießen Sie immer erst kurz vor dem Punkt, an dem die Pflanze ihre Blätter hängen lässt. So „lernt“ sie, ihre Wurzeln weiter auszubilden und „auszustrecken“.

 

Was jeder über Gartenbewässerung wissen sollte

Grundwissen Gartenbewässerung

Umfang: 8 Seiten
kostenlos!
PDF herunterladen »

Noch mehr praxiserprobte Tipps zur Gartenbewässerung finden Sie in unserem achtseitigen Grundwissen.

Quelle: selbst ist der Mann 7 / 2011

Beliebte Inhalte & Beiträge
Gartenpflege

Gartenbrunnen

Für Gartenfreunde eignet sich ein Ziehbrunnen, um Rasen, Beete kostengünstig zu bewässern

Gartenpflege Gartenbewässerung selber bauen

Gartenbewässerung selber bauen

Große Gärten machen viel Arbeit, da ist es hilfreich eine Gartenbewässerung zu installieren. Das Video zeigt, wie Sie einen Rasensprenger selber...

Gartenpflege

Gartenpumpe: Hauswasserautomat

Wie funktioniert eine Gartenpumpe? Wir schauen ins Innere einer Jet-Pumpe

Gartenpflege

Gartenschlauch

Der Gartenschlauch spielt eine zentrale Rolle beim Bewässern von Rasen und Blumenbeeten

Gartenpflege

Regenwassernutzung

Regenwasser ist zum Gießen ideal: Es ist kalkfrei, kostenlos und lässt sich leicht sammeln

Gartenhäuser & Carport

Dachrinne für Gartenhaus

Dachrinnen schützen das Haus vor herablaufendem Regenwasser und sammeln Gießwasser

Gartenpflege

Regenwassertank im Garten vergraben

Rund 50 Prozent des benötigten Trinkwassers lässt sich im Haushalt durch Regenwasser ersetzen. Denn mit der richtigen Anschlusstechnik kann man zum...

Gartenpflege

Schlauchwagen von Gardena

Dieser Schlauchwagen von Gardena ist gut durchdacht: robust, ergonomisch und wendig

Gartenhäuser & Carport

Befahrbare Entwässerungsrinne einbauen

Weisen gepflasterte ein Gefälle auf, sollte am tiefsten Punkt eine Entwässerungsrinne eingebaut werden

Dachbau

Dachrinne und Fallrohre montieren

Diese Regenrinne aus Aluminium wird einfach geklebt und nicht gelötet

Gartenpflege Smarte Gartenbewässerung planen

Smarte Gartenbewässerung planen

Einfach drauflos buddeln ist bei der Planung eines komplexen unterirdischen Bewässerungssystems keine gute Idee. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen,...

Gartenpflege

Bewässerungsanlage planen und verlegen

Punkt 9 Uhr springt die Anlage wie von Zauberhand an und verteilt gleichmäßig Wasser über den grünen Rasen. Die Verlegung einer automatischen...

Gartenpflege Olla selber bauen

Olla selber bauen

Wenn der Garten besonders groß ist, kann das Gießen aller Pflanzen schon aufwändig und anstrengend sein. Und wenn man dann auch noch in den Urlaub...

Gartenhäuser & Carport

Einfahrt: Entwässerung-Pflicht

Um Oberflächenwasser schnell abzuleiten eignen sich Linienabläufe besonders gut

Gartenpflege

Gartenspritze

Eine flexible Gartenspritze erleichtert das Wässern von Hochbeeten und Ampelpflanzen

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.