close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Toniebox Tonie-Regal selber bauen

Tonieboxen und -figuren bieten Kindern spielerisch die Möglichkeit, Hörspiele wiederzugeben. Ordnung muss aber sein: Dafür gibt's hier das passende Tonie-Regal.

Erinnern Sie sich noch an Ihre ersten Hörspiele? Wahrscheinlich waren die noch auf Langspielplatte, Kasette oder CD – seitdem hat sich viel verändert. Beliebt bei kleinen Kindern ab etwa drei Jahren ist in Kinderzimmern aktuell das sogenannte Tonie-System, kurz Tonies, bei dem die Audiodaten auf einem in eine Spielfigur integrierten NFC-Chip gespeichert sind.

Ebenso gefragt:
• Die schönsten Kinderzimmer-Ideen zum Nachmachen
Kindermöbel selbst bauen
• Kinderzimmer einrichten

Auch eigene Aufnahmen sind auf den Toniebox-Figuren möglich! Für die Wiedergabe der Dateien werden die Figuren einfach auf die würfelförmige Toniebox gestellt – also weder Bandsalat, noch lästige Kratzer. Ganz kindgerecht eben! Sie fragen sich: Wie bewahrt man Tonies auf? Damit die Figuren nicht durchs ganze Kinderzimmer fliegen, bauen Sie sich einfach das dekorative Tonie-Regal im Ballon-Look!

 

Was ist ein Tonie-Regal?

Ein Tonie-Regal ist ein normales Regal, auf dem alle Tonies genug Platz finden. Natürlich kann man dafür jedes beliebige Regal nutzen, schöner ist es aber, wenn das Tonie-Regal kindlich gestaltet ist. Praktisch ist es auch, wenn die Toniebox auf dem Regal einen Platz findet. Bei einem Toniebox-Regal sollten Sie darauf achten, dass Ihr Kind auch an die Box drankommt. Hängen Sie das Tonie-Regal also nicht zu hoch an die Wand im Kinderzimmer. So verhindern Sie auch, dass etwas ältere Kinder auf Stühle und Tische klettern, um an die Box zu gelangen.

Möbel selber bauen
Kinderzimmer-Regal aus Bauklötzen bauen

Kleine Kinder bauen gern mit ihren Bauklötzen. Aber irgendwann sind die schlichten Holzklötze nicht mehr so interessant. Was macht man dann mit den...

Wenn das Kind alle Tonie-Figuren sehen kann, kann es auch selbst ganz frei entscheiden was abgespielt werden soll. Besonders wichtig bei der Tonie-Aufbewahrung: Sie sollte magnetisch sein. Denn mit einem magnetischen Wandregal fallen die Toniebox-Figuren nicht vom Regal.

 

Wie baue ich ein Tonie-Regal selber?

Hat man sich alle nötigen Materialien besorgt, ist das Tonie-Regal schnell gebaut –auch für Anfänger in Sachen Heimwerken ist das gar kein Problem! Wir haben uns für einen abenteuerlichen Ballon als Form für unser Toniebox-Regal entschieden. Eine detaillierte Bauzeichnung inklusive Materialliste finden Sie hier. Natürlich können Sie und Ihre Kinder sich in puncto Gestaltung ganz frei austoben – jede Menge Inspiration für ein Toniebox-Regal für die Wand finden Sie auf Pinterest.

Welches Holz für Tonie-Regal?

Für das Tonie-Regal können Sie theoretisch jedes Holz nehmen. Wir haben uns für dünne Multiplex-Platten entschieden. Diese sind super leicht zu verarbeiten und auch günstig zu kaufen. So reißt das Regal kein großes Loch in Ihr Portemonnaie – wir haben für alle Materialien etwa 45€ ausgegeben.

Checkliste Werkzeug
  • Akku-Schrauber
  • Bohrmaschine
  • Feinsäge
  • Schleifgerät
  • Schleifklotz
  • Stechbeitel
  • Stichsäge

Wer sich dafür entscheidet, das Wandregal selbst zu bauen, wird sehen, wie leicht es geht. Außerdem können Sie so das Toniebox-Regal so gestalten, wie es Ihnen gefällt. Praxistipp: Mit ein bisschen Kreativität können Sie sich auch für ein anderes Motiv entscheiden. Wie wäre es z.B. mit einem Tipi-Zelt oder einem personalisiertem Wandregal mit dem Namen des Kindes?

Wenn Sie sich für ein Design entschieden haben, können Sie das Toniebox-Regal auch direkt bauen. Die folgende Anleitung zeigt, wie Sie das Tonie-Regal selber bauen:

  1. Zuerst zeichnen Sie die gewünschte Form auf eine Multiplexplatte vor und schneiden diese anschließend zu.
  2. Dann benötigen Sie noch eine Grundplatte für die Toniebox selbst – unsere hat die Maße 150 x 140 mm. Mittig wird ein 94 mm großes Loch etwa 5 mm tief ins Holz gebohrt. Darin findet die Musikbox ihren Platz.
  3. Die beiden Bauteile werden anschließend mit Schrauben und Holzleim verbunden.
  4. Dann geht es an die passenden Regalbretter für die Tonie-Figuren. Die Breite passen Sie einfach an die Form Ihres Tonie-Regals an. Wichtig sind dann vor allem die 2 mm tiefen Löcher, in denen die Figuren später Ihren Platz finden. Halten Sie dabei einen Abstand von mindestens 40 mm ein!
  5. Sind die Magnethalter fertig vorbereitet, werden alle Bauteile lackiert. Wir haben uns für Beige, Grau und Braun entschieden. Sie können aber auch weitere Farben verwenden und das Wandregal bunt gestalten oder passend zur Einrichtung im Kinderzimmer streichen.
  6. Anschließend werden die Magnethalter befestigt.
  7. Zu guter Letzt die magnetischen Scheiben in die Löcher einkleben und das Toniebox-Regal aufhängen.

Praxistipp: Oben in der Bildergalerie finden Sie auch die ganz ausführliche Anleitung mit allen Details >>

Warum Toniebox?

Viele Eltern kennen die Tonie-Box von anderen Familien. Aber lohnt sich so eine Musikbox überhaupt? Gleich vorweg: Eine Tonie-Box ist ja viel mehr als eine einfache Kinder-Musikbox. Denn die Tonie-Figuren, auf denen die Daten gespeichert werden, enthalten ja auch Hörspiele.

Möbel selber bauen
Anleitung: Spielzeug-Regal mit Schütten selber bauen

Ordnung ist das halbe Leben, sagt der Volksmund. Warum ist es dann für viele Menschen - ob alt oder jung - so schwierig, Ordnung zu halten? Gerade in...

Aber lohnt sich das? Das kann man pauschal schlecht beantworten. Denn jedes Kind ist anders. Die einen hören sich gerne Geschichten an, die anderen spielen lieber mit den Figuren. Aber für alle Kinder, die gerne Geschichten hören, ist die Tonie-Box ideal. Denn die Bedienung ist super einfach! Figur auf die Box stellen, das kleine Dreieck drücken und schon geht es los. Durch ein kippen oder einen leichten Schlag kann Ihr Kind auch ganz selbstständig zur nächsten Geschichte skippen.

Bis wann Toniebox?

Die Hersteller empfehlen die Tonie-Box ab einem Alter von 3 Jahren. In diesem Alter verstehen Kinder die Box schon und hören Geschichten auch aufmerksamer zu. Doch bis wann, kann man die Toniebox nutzen? Theoretisch können Sie die Box so lange nutzen, wie Ihr Kind die Geschichten hört. Das kann bis 6 sein oder auch bis 8. Hier sollten Sie einfach selbst mit Ihrem Kind entscheiden, ob es die Tonie-Box noch benutzen möchte.

Wie viele Tonie-Figuren gibt es?

Das Tonie-Regal fürs Kinderzimmer sollte viel Platz bieten. Denn es gibt rund 300 Tonie-Figuren (Stand 2021)! Ob Benjamin Blümchen, Das Sams oder Der Sandmann: Die Geschichten bieten für viele Altersklassen die richtige Unterhaltung. Natürlich müssen Sie nicht gleich Platz für alle Tonie-Hörfiguren anlegen. Wir haben uns aber für über 20 Plätze entschieden. Denn die Aufbewahrung soll ja für mehrere Jahre reichen. Und Sie glauben gar nicht, wie viele Tonies Sie in den nächsten Jahren noch geschenkt bekommen werden …

Einfach
25 - 100 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: selbst ist der Mann 3 / 2022

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.