Mülltonnenstellplatz

Aufstellort für Mülltonnen

Aus selbst ist der Mann 1/2022

Mülltonnen sind selten ein schöner Anblick – daher haben wir ein Spalier für den Mülltonnenstellplatz entworfen, das die ästhetischen Monster versteckt und dennoch alltagstauglichen Zugang ermöglicht.

(1/23)
Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Ein stattliches Portal, das mit seinem grünen Mantel die Mülltonne verdeckt.
Wer viele Tonnen zu verstecken hat, kann die Maße einfach addieren – dann sollten zur Stabilität aber auch auf der Rücseite Pfosten zwischen den Estrichmatten gesetzt werden.

Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Das ist der gewohnt traurige Anblick: Die Mülltonne steht griffbereit, ist aber ein optischer Makel vorm Haus: Zögern Sie nicht und bauen Sie unsere grüne Mülltonnenverkleidung nach!

Mülltonnenstellplatz

Mülltonnenstellplatz pflastern

Die vier 40 x 40 cm großen Gehwegplatten an der vorgesehenen Stelle auslegen. Kanten mit dem Spaten markieren.

Mülltonnenstellplatz

Mülltonnenstellplatz pflastern

Platten wieder entfernen und das Erdreich etwa 10 cm tief ausheben.

Mülltonnenstellplatz

Mülltonnenstellplatz pflastern

In diesem Fall reicht eine Sandschicht als Bettung für die Gehwegplatten aus.

Mülltonnenstellplatz

Mülltonnenstellplatz pflastern

Den Sand mit einem Stampfer verdichten und die Gehwegplatten mit leichtem Gefälle (1-2%) vom Haus weg verlegen.

Mülltonnenstellplatz

Mülltonnenstellplatz pflastern

Sand in die Fugen fegen, mit Wasser einschlämmen. Vorgang wiederholen. Sind die Fugen nicht gefüllt, wird die Fläche instabil.

Mülltonnenstellplatz

Mülltonnenbox auf Pflaster befestigen

Zum Befestigen der Aufschraubhülsen 12-mm- Löcher in zwei der Gehwegplatten bohren.

Mülltonnenstellplatz

Mülltonnenbox auf Pflaster befestigen

Die beiden Aufschraubhülsen mit Sechskant- Schrauben aus Edelstahl befestigen.

Mülltonnenstellplatz

Mülltonnenbox auf Pflaster befestigen

Praxistipp: Aufschraubhülsen für Pfosten können auch mittig fixiert werden.

Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Die Länge der Pfosten mit Hilfe eines Winkels markieren. Die Pfosten mit dem Fuchsschwanz ablängen.

Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Zur Aufnahme der Estrichmatte auf einer Seite mittig eine 40 mm tiefe Nut sägen (Handkreissäge mit Parallelanschlag).

Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Pfosten in die Hülsen einsetzen, von beiden Seiten mit je zwei Sechskant-Schrauben fixieren. Die Nut ist auf der Rückseite.

Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Querbretter zuschneiden, ausrichten, mit Zwingen fixieren und von beiden Seiten verschrauben (Vorder- und Rückseite).

Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Je eine 6-mm-Bohrung mittig in die Kopfplatten und in die Holzkugeln einbringen.

Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Holzdübel mit wasserfestem Holzleim in den Kopfplatten befestigen. Die Kugeln ebenfalls unter Leimzugabe darauf fixieren.

Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Pfostenoberseite mit Leim einstreichen und die Kopfplatte plus Kugel mittig auf den Pfosten setzen.

Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Die Estrichmatte in Höhe der Aufschraubhülse (Unterkante) mit dem Seitenschneider ausklinken.

Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Die Matte in die eingebrachte Nut einsetzen und mit Schraubzwingen fixieren.

Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Von der Innenseite im Abstand von 35 mm fixieren. Praxistipp: Holzschrauben mit Selbstbohrspitze ersparen das Vorbohren.

Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Die zweite Estrichmatte ebenfalls mit dem Seitenschneider auf das im Einkaufszettel angegebene Maß bringen.

Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Mittels Drahtschlaufen die zweite Matte mit der ersten verbinden. Beide sollten 50 mm überlappen (Gittermaß).

Mülltonnenstellplatz

Grünes Spalier für den Mülltonnenstellplatz

Am besten alle Holzteile mit Wasserblocker und/oder einer Holzschutzlasur streichen. Auf jeden Fall aber die Schnittflächen und die beiden Holzkugeln vor der Montage schützen.

Außerdem geben wir nützliche Tipps, was Sie bei Planung und Gestaltung des Mülltonnenstellplatzes beachten sollten, damit das wöchentliche Leeren der Tonnen nicht zum Dauerstreit wird!

Checkliste Werkzeug

  • Akku-Schrauber

  • Bohrmaschine

  • Handkreissäge

  • Handsäge

  • Sechskantschlüssel

  • Seitenschneider

  • Zwingen

In unserem Fall haben wir statt einer geschlossenen Mülltonnenbox einfach Estrichmatten und Kiefernholz zu einem schlichten Spalier verbunden, das den Mülltonnenstellplatz geschickt kaschiert. So ergeben die verzinkten Estrichmatten auch ein prima Rankspalier für Kletterpflanzen wie Clematis oder Kletterrosen. Oder Sie pflanzen immergrüne Arten wie Efeu, damit die Tonne auch im Winter gut getarnt ist – im Sommer ergänzt um einjährige Rankpflanzen wie Wicken oder Schwarzäugige Susanne. Diese Mülltonnenverkleidung ist nicht nur leicht selbst zu bauen, sondern auch noch sehr preiswert und auch für größere Müllplätze (z. B. bei Mietshäusern) geeignet!

Planungstipps für den Mülltonnenstellplatz

Gerade in Mehrparteienhäusern (WEG-Eigentümer und/oder Mieter) sind Lage und Sauberkeit des Mülltonnenstellplatzes oft ein Streitthema. Das muss nicht sein, wenn Sie die folgenden Punkte bereits bei der Planung des Areals beachten:

  • Die Mülltonnen müssen für alle Bewohner (ggf. auch für die Müllwerker) leicht erreichbar und zugänglich sein.
  • Der Müllstellplatz muss ebenerdig und fest sein (Pflaster) und einen möglichst kurzen ebenfalls befestigten Weg (ohne Steigung) zur Straße haben.
  • Der Stellplatz muss ausreichend groß sein, damit die benötigte Zahl der Mülltonnen (Pflichtangaben der Gemeinde beachten!) aufgestellt werden kann (ausreichend Rangier-Raum einplanen!).
  • Ideal ist, wenn der Stellplatz von den Bewohnern einsehbar ist (soziale Kontrolle!).
  • Lage und Einfriedung des Mülltonnenstellplatz sollten kenntlich machen, dass es sich um einen privaten Bereich handelt (um Mülltourismus zu vermeiden).
  • Der Mülltonnenstellplatz sollte ausreichenden Abstand zur Wohnbebauung (speziell Fenster, Terrassen und Hauseingänge) halten.
  • Wählen Sie einen schattigen Aufstellort für die Mülltonnen, sonst kommt es im Sommer schnell zu Geruchsbelästigungen.

Fundament für Mülltonnenbox

Betonplatten dienen als Fundament für die Mülltonnenbox. Praxistipp: Damit sie bündig mit den Pflastersteinen des Gartenwegs verlegt werden können, muss das Erdreich entsprechend ausgehoben werden. So lässt sich die Tonne bequem transportieren.

Die Zeichnungen und Materiallisten zum Bau der Mülltonnen-Verkleidung haben wir hier zum kostenlosen Download für Sie bereitgestellt >>

Fotos: sidm/Archiv

Das könnte Sie auch interessieren ...