Modellbautisch Bauplan: Hobby-Werktisch

Kellerräume machen es dem Heimwerker leicht, sich für sein Hobby einzurichten. Wer jedoch im Wohnraum werkeln muss, der braucht andere Möbel – wie z.

B. diesen Hobby-Werktisch. Unsere Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie Sie diesen Modellbautisch selber bauen. Alle Maße und Materialangaben finden Sie im dazugehörigen Bauplan (SE 02/2018) zum Bestellen.

Zum Bauplan

Wichtig bei dem Entwurf des Modellbautischs waren uns vor allem zwei Dinge: Zum einen sollte der Nutzer möglichst viele Gegenstände, die er für sein Hobby benötigt, in greifbarer Nähe haben. Zum anderen sollte der Werktisch über die reine Funktionalität hinaus ansprechend aussehen – also die Einrichtung eines Wohnraums bereichern und nicht etwa stören. Deshalb haben wir den Menschen in den Mittelpunkt gestellt (besser gesagt: gesetzt) und den Hobby-Werktisch halbkreisförmig um ihn herum angeordnet.

 

Werktisch für Modellbaufans

Ein Schubkastenelement, ein Ausziehtischchen, ein verschiebbares Werkzeugpodest und schließlich eine versenkbare Tischsteckdose wurden als Funktionselemente eingebracht. Der Multiplex-Tisch mit einem Außenradius von 80 cm ist stabil und vielseitig, beansprucht aber auch Stellplatz! Wer ihn z. B. in einer Raumecke aufstellen will oder mehr Tischfläche benötigt, der kann auch auf die Außenrundung verzichten und aus einer rechteckigen Platte nur den Innenradius heraustrennen. Optisch ansprechender ist jedoch die hier gezeigte Version allemal. Als Bestuhlung empfehlen wir übrigens einen schlichten Drehhocker.

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2018

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.