Kompostieren in 3 einfachen Schritten

Wer seinen Pflanzen etwas Gutes tun und dabei noch Geld sparen möchte, lässt Gartenerde und Dünger stehen und stellt selbst seinen eigenen Kompost her. Das ist jedoch gar nicht so einfach – bis jetzt!

Komposter kaufen:

Eine Kompostmiete braucht viel Platz und muss zudem regelmäßig umgesetzt und gegebenenfalls gesiebt werden.

Ein Aufwand, der sich für kleine Gärten kaum lohnt und für den auch nicht jeder Hobbygärtner Zeit hat. Auf der Suche nach einer Möglichkeit, das Kompostieren zu erleichtern, sind wir auf den Aeroplus 6000 von Juwel gestoßen.

 
 

In 3 Schritten zum Kompost

Was den Aeroplus 6000 besonders macht, ist die Art, wie er die mühsame manuelle Umschichtarbeit erspart. Dies erfolgt durch ein innovatives Mehrkammersystem

1. Sammeln

Zunächst werden die Gartenabfälle über eine Befüllklappe mit Windsicherung in die Sammelkammer (A) eingebracht. Die Abfälle werden hier luftdicht verwahrt, sodass sie zunächst gesammelt werden können.

Gartengestaltung
Kompost

Ein Komposthaufen ist ein Garant für üppiges Pflanzenwachstum und niedrige Müllgebühren

2. Kompostieren

Aeroplus 6000Ist die Sammelkammer voll geht es in die von allen Seiten belüftete Kompostierkammer (B). Die Sauerstoffzufuhr kann dabei über einen Belüftungsschieber geregelt werden. Die geringe Größe der Löcher hält die meisten Fluginsekten ab. Der Kompost kann sich hier in Ruhe entwickeln, während die neuanfallenden Küchenabfälle in der Sammelkammer gelagert werden. Da das Kompostgut hier einen großen Teil seiner Feuchtigkeit verliert und deutlich an Volumen verliert, kann die Sammelkammer bis zu drei Mal in die Kompostierkammer entleert werden.

3. Reifen

Nach etwa sechs bis acht Wochen Kompostierung wird die Füllung der Kompostierkammer schließlich über einen Drehboden, der durch eine Kurbel an der Außenseite betätigt wird, in die untere Reifekammer (C) übertragen. Dort wird das weitgehend kompostierte Material durch intensiven Bodenkontakt und die Arbeit der Bodenlebewesen in kurzer Zeit zu fertigem Kompost. Dieser kann über die Klappe auf gleicher Höhe einfach entnommen werden.

Gartengestaltung
Grundwissen Kompost

Abfälle werden im Komposthaufen zu kostenlosem Dünger: Unser Grundwissen zeigt, wie's geht

Fotos: Hersteller / Juwel

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.