Komposter-Vergleich: Welchen Komposter soll ich kaufen?

Komposter: Verschiedene Alternativen

Komposter-Vergleich: Welchen Komposter soll ich kaufen?

Der klassische Komposter von Obi mit sägerauen Latten ist schnell aufgebaut. Mit den Maßen 100x100x60 cm kann er 454 Liter fassen. Er kostet ca. 14 Euro.

Komposter

Komposter-Vergleich: Welchen Komposter soll ich kaufen?

Der Komposter von Brista lässt sich einfach zusammensetzen und erweitern. Er fasst 800 Liter und ist 100x100x80 cm groß. Mit Deckel kostet er ca. 50 Euro.

Kompost

Komposter-Vergleich: Welchen Komposter soll ich kaufen?

Der Mega Komposter der Marke Keter (erhältlich bei Praktiker) lässt sich von allen vier Seiten öffnen. 650 Liter fasst der Komposter bei einer Größe von 87x87x107 cm. Kostenpunkt: 80 Euro.

kompostieren

Komposter-Vergleich: Welchen Komposter soll ich kaufen?

Der Bio 600 von Juwel ist aus einem witterungsbeständigen Recycling-Kunststoff. Er kostet 75 Euro, ist 77x77x100 cm groß und fasst 600 Liter.

Abfälle

Komposter-Vergleich: Welchen Komposter soll ich kaufen?

Die Belüftungsschlitze des ECO-Komposters von Graf versprechen eine schnelle Kompostierung. 280 Liter passen in den Komposter, der ca. 25 Euro kostet.

düngen

Komposter-Vergleich: Welchen Komposter soll ich kaufen?

Bei diesem Lattenkomposter von Beckmann lassen sich die Seitenwände ganz oder auch nur teilweise öffnen. Er fasst 640 Liter und kostet ca. 95 Euro.

Komposthaufen

Komposter-Vergleich: Welchen Komposter soll ich kaufen?

Mit 470 Litern Fassungsvermögen ist Thermokomposter Handy von Neudorff für kleine bis mittlere Gärten geeignet. Er kostet ca. 100 Euro.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.