X
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kleines Hochbeet Anzuchthochbeet selber bauen

In diesem kleinem Hochbeet entsteht die Bepflanzung des Nutzgartens für die neue Saison. Und so bauen Sie das kleine Hochbeet selbst.

Im kleinem Hochbeet selbst angebaut schmecken der Salat oder die Kräuter oft einfach am besten.

Checkliste Werkzeug
  • Akku-Bohrschrauber
  • Akku-Stichsäge
  • Cuttermesser
  • Gehrungssäge
  • Schreinerwinkel
  • Tacker

Üppige Ernteergebnisse hängen allerdings nicht nur von einer intensiven und regelmäßigen Pflege ab, auch unkontrollierbare Faktoren wie die Temperatur und die Witterung spielen eine wichtige Rolle. Mit einem Anzuchttisch können Sie den Jungpflanzen in ihrem empfindlichsten Stadium eine gute Starthilfe geben, damit sie gestärkt in die neue Nutzgartensaison gehen.

Gartengestaltung Grundwissen Hochbeetbau
Mit Hochbeeten bequem gärtnern

Man muss nicht über sechzig Jahre alt sein, um die Vorteile des „erhöhten Gärtnerns“ schätzen und lieben zu lernen, denn ganz ohne...

 

Kleines Hochbeet selber bauen

Bevor Sie losbauen, legen Sie eine für Sie möglichst angenehme Arbeitshöhe fest – in diesem Fall knapp einen Meter. Als Material wurden hier aus einem anderen Projekt übrig gebliebene Terrassendielen gewählt.

Gartengestaltung
Kleines Hochbeet selber bauen

Heutzutage wird viel Wert auf ergonomisches Gärtnern gelegt. Aus diesem Grund sind Hochbeete bei Hobbygärtnern besonders beliebt, denn sie schonen...

  1. Zuerst sägen Sie alle Bretter zu.
  2. Dann verbinden Sie zuerst die Tischbeine mit den untersten Latten.
  3. Ist das erledigt können Sie die weiteren Latten anbringen. Schon nach kurzer Zeit steht das Hochbeet.
  4. Danach haben wir ein Holzkreuz gebaut. So kann man die Beete gut unterteilen.
  5. Damit das Holz länger hält, haben wir das kleine Hochbeet mit Teichfolie ausgeklebt und diese festgetackert.
    Praxistipp: Denken Sie an Abflusslöcher. So sind die Pflanzen vor Staunässe geschützt.
  6. Wer möchte, kann jetzt das kleine Hochbeet noch schützen. Holzschutz gibt es auch in verschiedenen Farbtönen.

Praktisch: Ein herausnehmbares Holzkreuz ermöglicht eine einfache Unterteilung des Anzuchtbeetes in vier separate Bereiche. Hier geht's zur vollständigen Anleitung >>

 

Welche Erde für kleines Hochbeet?

Die Erde im Hochbeet besteht eigentlich aus mehreren Schichten, die in bestimmter Abfolge und Schichtstärke eingebracht werden muss – alle Details dazu zeigt das Video! Bei diesem Kräuter-HOchbeet ohne Bodenkontakt hingegen, kommt es darauf an, dass die eingefüllte Erde möglichst alles bietet, was die eingesetzten Pflanzen brauchen.

 

Um den jungen Nutzpflanzen und Kräutern auf dem Anzuchttisch eine kräftige Starthilfe geben zu können, benötigen Sie die entsprechende Erde. Besonders gut eignet sich dazu die Bio Kräuter- & Aussaaterde von frux. Das feine Substrat mit Naturton und organischem Dünger enthält Nährstoffe, die von den Wurzeln der Nutzpflanzen direkt aufgenommen werden können. In drei praktischen Gebindegrößen erhältlich, kann die Vermehrungserde eine organische, biologische Langzeitwirkung der enthaltenen Dünger gewährleisten. Mit der Nachdüngung wird erst begonnen, wenn sich die ersten Wurzeln gebildet haben. 

Einfach
100 - 250 €
1-2 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann 5 / 2019

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.