close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Holzpaneele Wand Holzpaneele an die Wand kleben

Paneele aus dünnem Massivholz lassen sich einfach zuschneiden und an die Wand kleben. Wir haben eine Wandfläche in Fischgrätoptik gestaltet und beleuchtet. Wie Sie die Wand-Holzpaneele anbringen, erfahren Sie hier.

Holz ist so einzigartig wie wir Menschen – kein Stück gleicht dem anderen. So ist es auch bei den Wand-Holzpaneelen von Osmo, deren Verarbeitung wir Ihnen hier zeigen. Durch die natürlich-rustikale Sortierung der Wand-Holzpaneele wird sofort deutlich, dass man es mit einem echten Naturprodukt (und nicht etwa mit einem Imitat) zu tun hat. Das sieht und spürt man. Die Paneele sind von beiden Seiten mit Holzfarbe gestrichen. Neben dem hier verarbeiteten Farbton „Wellengeflüster“ sind fünf weitere Töne erhältlich. Das Material lässt sich sehr leicht verarbeiten und Sie benötigen nur wenige Werkzeuge.

Checkliste Werkzeug
  • Akku-Bohrschrauber
  • Handkreissäge
  • Japansäge
  • Oberfräse
  • Wasserwaage
  • Zwingen

Da die Holzpaneele an die Wand geklebt werden, sollten Sie als Mieter auch an den Rückbau beim Auszug denken: Hier empfiehlt sich, die zu gestaltende rohe Wand (Putz oder Bauplatten) zuvor mit einem Tapeten-Wechselgrund zu grundieren, mit einer glatten Vliesfasertapete zu bekleben und dann mit weißer Wandfarbe zu streichen. Die Paneele lassen sich dann samt Tapete wieder rückstandslos entfernen. Die genaue Anleitung zum Verlegen der Holzpaneele finden Sie hier >>

 

Wand Holzpaneele anbringen

Die "Zack" Paneele von Osmo, die wir verwendet haben, bestehen aus massivem Fichtenholz und haben eine Stärke von nur 4 mm. Die Paneele sind in sechs unterschiedlichen Farbtönen erhältlich und besitzen einen rustikalen Charme: Äste, kleine Astlöcher, Risse, Harzeinschlüsse und lebhafte Maserungen sind gewollt und unterstreichen den Massivholz-Charakter.

Malerarbeiten
Wand mit Echtholz verkleiden

Hört man von Dekorelementen und Wandverkleidungen , handelt es sich nicht selten um Kunststoff, Hartschaum oder mit Folie beklebten Holzwerkstoff...

  1. Legen Sie zuerst die Holzpaneele in dem gewünschten Muster auf den Boden. So sehen Sie, wie viel Platz Sie benötigen. Die Maße zeichnen Sie dann an die Wand.
  2. Dann bringen Sie die Klebestreifen an und tragen noch Montagekleber auf.
  3. Nun das Holzpaneel an der Wand ausrichten und andrücken.
  4. Dann folgen die weiteren Paneele.
  5. Wenn Sie am Boden oder Decke (je nach Muster) ankommen, müssen Sie das letzte Holzpaneel zuschneiden. Das geht am besten mit einer Fein- oder Japansäge.
 

Wand Holzpaneele beleuchten

Um die Wand in Szene zu setzen, haben wir umlaufend LED-Strips gesetzt. Die Beleuchtung haben wir mit den Max-LED-Produkten von Paulmann umgesetzt. Das sehr lichtstarke RGBW-System erlaubt eine Vielzahl von Einstellmöglichkeiten. Wir haben insgesamt zwei Max-LED-Basic-Sets (3 Meter) und zusätzliche 1-Meter Strips verwendet.

Malerarbeiten
Wandgestaltung in Holzoptik mit Paneelen

Weiße Wände wirken edel. Weiße Wände passen zu jedem Einrichtungsstil. Weiße Wände lassen sich mit jedem farbigen Möbel oder Einrichtungstextil...

  1. Wer sich dazu entscheidet, eine Beleuchtung anzuschließen, muss zuerst die Sockelleisten ausmessen, zuschneiden und verleimen.
  2. Dann streichen Sie diese in der gewünschten Farbe und bringen Sie an.
  3. Jetzt bringen Sie auch die Seitenleisten an und können die LED-Strips durchfädeln.
  4. Nun das Schutzpapier vom Doppelklebeband der Stecker und Strips abziehen. Ab Trennstellen können Sie die Strips einfach mit einer Schere kappen.
  5. Das Licht können Sie dann mit einer Fernbedienung steuern.

Die genauere Erklärung finden Sie in der Bildergalerie >>

Einfach
N/A
1-2 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2020

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.