Tapeten

Tapeten sind ein vielseitiger Wandbelag. Eine Tapete verbindet wie kaum ein anderer Wandbelag Behaglichkeit und Wärme mit der Ausdrucksmöglichkeit der Persönlichkeit des Bewohners.

Tapete

Ob uni-farben, mit Muster oder Prägung oder als vollflächiges Wandbild erlauben Tapeten, dass jeder seine Wohnung nach „seinem Geschmack“ gestalten kann – und das ab einem sehr günstigen Preis!

Welche Gestaltungsmöglichkeiten die Tapete bietet, zeigen die jährlichen Leistungsschauen der Tapetenhersteller: Auf Messen zeigen Sie die neuesten Tapeten-Trends und motivieren den Wohnungseigentümer, mal wieder was neues an die Wand zu bringen.

 

Tapeten kaufen

Tapeten erhält man im Baumarkt wie im Fachhandel – mittlerweile sogar beim Discounter und im Internet. Markentapeten sind zum Teil deutlich teurer als Billigware vom Wühltisch, aber der Preisunterschied wird verständlich, wenn man sich ansieht, wie aufwendig Markenhersteller ihre Tapeten fabrizieren.

Papiertapeten werden meist im Tiefdruckverfahren hergestellt: Rotierende Stahlwalzen drucken das Muster auf die Tapete (wie beim Zeitschriftendruck), eine zweite Walze kann zusätzlich eine Struktur prägen. Dieses Herstellungsverfahren taugt für große Mengen und ist günstig.

 

Tapete – der Deutschen Liebling

Seit der Nachkriegszeit sind die Deutschen ganz verrückt auf Tapeten – besonders beliebt ist die Raufasertapete (nach Verkaufszahlen), die leicht zu verarbeitende Vliesfasertapete holt deutlich auf.
Anders sieht die Verbreitung von Tapeten im Ausland aus: In warmen Ländern, die traditionell Kalkputz-Wände (zur Regulierung der Raumluftfeuchte) bauen, sind Tapeten kaum verbreitet. Auch bei den Amerikanern, die überwiegend in Holzhäusern (Timberframe) mit Gipskarton-Auskleidung wohnen, fristet die Tapete ein Nischen-Dasein. Tapeten werden in USA meist vorgekleistert im Handel angeboten und sind recht teuer. Wie zur Entstehungszeit des papierernen Wandschmucks werden Tapeten in Übersee nur in kleinen Räumen, die eine besondere Repräsentationsfunktion haben, wie dem Esszimmer eingesetzt.

Fotos: Rasch

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Tapezieren Grundwissen Tapeten

So bringen Sie Tapeten fachgerecht an die Wand

Streicht man glatt verputzte Wände mehrmals, wird man feststellen, dass die Farbe bald nicht mehr hält. Was nun folgt, ist viel Dreck, denn der Putz...

Tapezieren

Tapezieren: Video Workshop

Unser Video-Workshop gibt Ihnen Tipps und macht aus Ihnen einen Tapezier-Profi

Tapezieren

Tapeten entfernen

In Mietwohnungen kann das Tapeten entfernen eine mühsame Angelegenheit werden

Tapezieren

Tapetenablöser

Tapeten ablösen leicht gemacht: Wir haben zwei Tapetenlöser verglichen!

Tapezieren Abwaschbare Tapeten

Abwaschbare Tapeten

Abwaschbare Tapeten gelten als günstige und abwechslungsreiche Alternative zu Fliesen: Ob als Küchenrückwand oder im Spritzwasserbereich rund ums...

Tapezieren Kleistermaschine

Tapete einkleistern mit einer Tapeziermaschine

Eine Kleistermaschine kann die Arbeit beim Tapezieren von Papier- und Raufasertapeten sehr erleichtern: Die Wanne der Kleistermaschine ist mit...

Tapezieren Tapetenkleister

Tapetenkleister

Was ist Kleister ? Chemisch betrachtet ist Tapetenkleister ein wässriges Quellungsprodukt aus Stärke und organischen Zellulosefasern. Angerührter...

Tapezieren Kleister selber machen

Kleister selber machen

Kleister braucht man nicht nur zum Tapezieren – auch fürs Pappmaschee-Basteln ist er unverzichtbar. Mit klassischem Knochenleim arbeitet auch...

Tapezieren

Papiertapete mit Muster

Papiertapeten sind umweltfreundlich und diffusionsoffen: Wir zeigen die Verarbeitung einer grauen Mustertapete

Tapezieren

Fototapete Strand

Hol dir das Meer direkt ins Wohnzimmer mit einer hochwertigen Fototapete

Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.