Hohlraumdübel montieren

Um schwere Lasten an Gipskartonwänden zu befestigen, sind Hohlraumdübel die richtige Wahl. Richtig eingesetzt tragen Hohlraumdübel selbst schwere Lasten wie Flachbildschirme, Dunstabzugshauben und Küchenoberschränke von bis zu 55 kg (bei doppelte Beklankung). Wir zeigen hier, wie Sie fachgerecht Hohlraumdübel montieren.

Die Art des Dübels richtet sich nach der vorhandenen Wand. Aus welchem Material sie ist, erkennt man am Bohrstaub: Beim Bohren in Beton entsteht feiner, hellgrauer Staub, Ziegelsteine und Lochziegel aus Ton erkennen Sie am roten Bohrmehl. „Wer nicht genau weiß, um welchen Baustoff es sich handelt, greift auf den Fischer Universaldübel UX GREEN aus der Produktlinie greenline zurück“, rät Miss DIY Martina Lammel: „Er ist für die meisten Baustoffe geeignet und verspreizt oder verknotet sich je nach Untergrund“. Er greift also in Massivbaustoffen ebenso zuverlässig, wie er sich in (unerwarteten) Hohlräumen verknotet!

 
 

Dübel für Gipskartonwand

Bei leichten Trennwänden mit einem Hohlraum (alles mit beplanktem Ständerwerk) sind Holhraumdübel zwingend, um schwere Gegenstände sicher zu befestigen und deren Lasten gleichmäßig in die Plattenbaustoffe (Gipskartonplatten, Zementbauplatten, OSB-Platten, ...) abzuleiten. In Frage kommen hier vor allem Palttendübel, Hohlraum-Metalldübel. Federklappdübel oder Einschraubdübel für Gipskartonplatten.

Gipskartonschraube

 

Hohlraumdübel entfernen

Das Entfernen von mechanischen Hohlraumdübeln ist meist kein Problem, da sich die Metalldübel meist wieder in ihre Ursprungsform zusammenziehen, wenn die Schraube gelöst wird.

Baustoffe Dübel entfernen
5 Arten, einen Dübel aus der Wand zu entfernen

Der Dübel hilft, schwere Lasten an der Wand zu befestigen: Ob Regal, Garderobe, Gardinenstange oder Küchenschrank – immer wenn der Nagel zu...

Quelle: selbst ist der Mann 8 / 2014

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.