Harke-Test 9 Gartenstielgeräte im Praxistest 2020

Harke, Hacke und Dreizack werden in jedem Garten benötigt. Unser aktueller Gartenstielgeräte-Test zeigt, dass die Qualität insgesamt merklich besser geworden ist – doch es gibt Überraschungen.

Gartenstielgeräte
Foto: sidm / MMM
Diese Marken haben wir getestet:
  • Fiskars
  • Freund Victoria
  • Gardena
  • Lux
  • Meister
  • SHW
  • Wolf Garten

Diesmal stimmt die Qualität der im Markt erhältlichen Gartenwerkzeuge – zumindest überwiegend. Äste im Stiel, fehlende Anbieterangaben und beim ersten Drauftreten verbogene Werkzeugköpfe haben wir in unserem Praxistest von Harke, Hacke und Dreizack nicht beobachtet – vor zehn Jahren in unserer August-Ausgabe 2010 waren noch drei von zehn getesteten Werkzeugangeboten bei der VPA-Prüfung durchgefallen. Insgesamt erreichten die Gartenstielgeräte der nebenstehenden Marken – plus Werkzeuge von Germania und Kard (Agrohit) – einmal die Bestnote "sehr gut", ganze fünf mal ein "gut" und jeweils ein "befriedigend", ein "ausreichend" und ein "mangelhaft".

Gartenpflege
Gartenwerkzeug-Test

11 Gartenwerkzeug-Sets haben wir getestet: Was Harke & Schaufel taugen, lesen Sie hier

 

Wie wurde getestet?

  • Praxistest: Verschiedene Probanden arbeiteten mit allen Gartenwerkzeugen und teilten Ihre Erfahrungen direkt anhand eines Kriterienkatalogs mit. Unsere Probanden hatten eine Körpergröße bis 1,90 Meter.
  • Stiellänge: Bei vielen Herstellern wird hier gespart. Größere Anwender haben dann das Nachsehen und müssen unbequem gärtnern. Ein Harkenstiel soll nach Norm wenigstens 160 cm lang sein, damit ist das Gartenwerkzeug dann rund 175 cm lang.
  • Kennzeichnung: Alle Werkzeuge sind zumindest mit dem Namen des Anbieters dauerhaft gekennzeichnet. In vielen Fällen ist auch eine Adresse angegeben, wie es die aktuellen Anforderungen vorsehen.
  • Stabilität: Die VPA Remscheid hat alle getesteten Werkzeuge nach den Anforderungen der DIN 8471 überprüft. Dazu gehört bei ziehenden Werkzeugen auch eine Ausziehprüfung des Stiels. Soweit in eiener Norm berücksichtigt, wurde auch die Härte der Werkzeuge in Stichproben überprüft.
Gartenstielgeräte im Test
Ein langer Stiel wie hier bei Fiskars erleichtert die Pflege größerer Flächen. Foto: sidm / MMM

positiv aufgefallen im Gartenstielgeräte-Test

  • Praktisch: An den Dreizack-Werkzeugen gab es wenig Kritik.
  • Standhaft: Die Stabilität der Testgeräte ist durchgehend recht hoch

negativ aufgefallen im Gartenstielgeräte-Test

  • Abgleiten: Ist der Arbeitswinkel der Klinge flacher, gelangt sie nicht so tief in die Fuge.
 

Harke, Hacke, Dreizack: Welche Gartenstielgeräte sind die besten?

Wie alle Handwerkzeuge sollte man auch Garten-Stielgeräte wie Harke, Hacke oder Rechen vor dem Kauf bewusst in die Hand nehmen. Achten Sie auf Länge und Griffigkeit des Stiels. Zu kurze Werkzeugstiele führen zu einer wenig ergonomischen Haltung – und Rückenschmerzen! Ist die Befestigung des Werkzeugs auf dem Stiel solide? Wackeln Sie ruhig mal daran, denn hier soll sich ja auch später nichts bewegen. Einen kurzen Überblick über die getesteten Gartenstielgeräte erhalten Sie bereits hier. Weiter unten finden Sie den Praxistest inklusive detaillierter Testtabelle zum Download:


Name: Gardena Combisystem
Größe (Werkzeugbreite/Siellänge in cm, Beispiel Harke): 18,5/156
Gewicht (g): 670
Material Werkzeug/Stiel/Griffbereich: Stahl lackiert/Holz/Holz
Stiel wechselbar?: ja
Aufhängeöse am Stiel: nein
Besonderheiten: Wechselstiel mit Drehverschluss
Test-Fazit: Praktisches Werkzeugsystem mit Wechselstiel. Gut in der Praxis, aber Ausziehprüfung nicht bstanden


Name: Kard (Agrohit) Gartengeräte
Größe (Werkzeugbreite/Siellänge in cm, Beispiel Harke): 24,5/127
Gewicht (g): 612
Material Werkzeug/Stiel/Griffbereich: Stahl lackiert/Holz/Holz
Stiel wechselbar?: nein
Aufhängeöse am Stiel: nein
Besonderheiten: Verbindungen teilweise nicht gesichert
Test-Fazit: Gut verarbeitetes Werkzeug, jedoch Schwächen bei Stielen und unzureichende Befestigung


Name: Wolf Garten Clicksystem
Größe (Werkzeugbreite/Siellänge in cm, Beispiel Harke): 19/180
Gewicht (g): 800
Material Werkzeug/Stiel/Griffbereich: Stahl verchromt/Holz/Holz
Stiel wechselbar?: ja
Aufhängeöse am Stiel: nein
Besonderheiten: Wechselstiel mit Klickverschluss
Test-Fazit: Praktisches Werkzeugsystem mit Wechselstiel. Teilweise zu stark angewinkelte Werkzeuge

Praxistipp: Harke und Rechen sind nicht dasselbe – auch wenn Sie meist synonym verwendet werden. Harken werden im Beet verwendet, sie lockern den Boden. Rechen dienen dem flächigen Auflesen von Blättern, Grasschnitt oder kleinem Astwerk.

Gartenpflege Schubkarren im Test
Die besten Schubkarren aus dem Vergleichstest 2020

Wer die falsche Schubkarre kauft, muss einen beachtlichen Teil der Ladung dann doch wieder selbst schleppen – diese Erkenntnisse aus unserem...

 

Aktuellen Gartenstielgeräte-Test herunterladen

Harken & Hacken im Test
Umfang: 6 Seiten
kostenlos!
PDF herunterladen »

Die Tabelle mit allen detaillierten Prüf-Ergebnissen zum aktuellen Harke-Test 06/2020 finden Sie hier als Download >>

Quelle: selbst ist der Mann 8 / 2010

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.