Gartendeko: Figuren aus Holz

Sie sind auf der Suche nach einer schönen Gartendeko für die neue Saison? Und Sie möchten nicht viel Geld ausgeben, den Arbeitsaufwand möglichst gering halten? Wie wäre es dann mit diesen Figuren als Gartendeko?

Checkliste Werkzeug
  • Akku-Schrauber
  • Bleistift
  • Klebeband
  • Senker
  • Stechbeitel
  • Stichsäge
  • Zollstock
  • Zwingen

Die beiden Gartenfiguren aus Holz können zwar nicht bei der Gartenarbeit helfen, geben aber garantiert ein hübsches Bild ab. Egal ob zur Begrüßung am Eingangstor oder als Blickfang im Blumenbeet – dekorative Funktion und Nutzwert als Blumenhalter kommen in dieser Gartendeko zusammen. Selbst im Winter können die Figuren im Haus als Blumenständer eingesetzt werden und verlieren so das ganze Jahr über nie ihre Attraktivität.
Praxistipp: Die Konstruktion dieser Gartendeko ist durch den Einsatz von sägerauem Holz oder dem Holz von Einwegpaletten (im Supermarkt nachfragen!) sehr preiswert.
Wie Sie diese Gartendeko-Figuren selbst bauen, zeigt Schritt für Schritt unsere Anleitung.

 

Figuren als Gartendeko bauen

  1. Zeichnen Sie mit einer Schablone aus Pappe die Konturen der Figur auf das Holz.
  2. Schneiden Sie die Figur aus Holz aus.
  3. Sägen Sie die Hutbretter zurecht und verleimen Sie die einzelnen Teile.
  4. Verbinden Sie die Arme und den Körper der Figur aus Holz mit Bluemndraht.
  5. Bringen Sie die Rohrschelle als Blumenhalter an.
Einfach
1 - 25 €
1-2 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.