Basteln mit Kastanien Kastanienmännchen basteln

Zwischen September und November findet man Kastanien zuhauf: Unter den weit ausladenen Kronen der Rosskastanie verraten die aufgeplatzten, stacheligen Hüllen reiche Beute. Auch das Basteln mit Kastanien gehört zum Herbst einfach dazu – der Klassiker ist sicherlich das Kastanienmännchen.

Wie Sie ein Kastanienmännchen basteln, zeigt Schritt für Schritt unser Video. Aber auch andere hübsche Dinge lassen sich mit Kastanien basteln – hier finden Sie ein paar Inspirationen für stimmungsvolle Herbst-Deko.

 

Wie macht man Kastanienmännchen?

Das Kastanienmännchen (in manchen Regionen Deutschlands auch Streichholzmännchen genannt) ist vielleicht das verbreiteteste Bastelobjekt im Herbst. Hauptsächlich besteht das Kastanienmännchen – wie der Name schon sagt – natürlich aus Kastanien, also aus den Samen der Rosskastanie. Die fleischige, stachelige Hülle macht sie leicht unterscheidbar von der (viel selteneren) Esskastanie, deren Samenschale wie "behaart" aussieht und deren Früchte, die Maronen, flacher geformt sind.

Für das Kastanienmännchen werden die braunen Samen mithilfe von Streichhölzern, Zahnstochern oder Schaschlikstäbchen so verbunden, dass ein stilisierter Mensch erkennbar wird: Mit Kopf, Armen, Leib und Beinen. Und auch die Kastanienschale kann verwendet werden. So können Sie diese zum Beispiel bunt anmalen und als Frisur für Ihr Kastanienmännchen nutzen. Natürlich kann man aus Kastanien auch viele andere Kastanienfiguren basteln: Tiere, Pflanzen oder Fabelwesen – Ihrer Fantasie beim Basteln mit Kastanien sind da keine Grenzen gesetzt.

Kastanienmännchen basteln
So kann ein Kastanienmännchen aussehen. Foto: Liebenswert

Oft ist die Leidenschaft der Kinder beim Kastanien sammeln größer als deren Muße später daraus kleine Geschenke zu basteln. Wenn Sie nach dem Basteln noch Kastanien übrig haben, können Sie diese meist an einen Bauern in der Nähe abgeben, der die Kastanien gern an Nutzvieh verfüttert.

Im Rheinland sammeln die Kinder besonders gern Kastanien: Ein Weingummiproduzent der Region tauscht diese nämlich gegen Gummibärchen ein! Mit den Kastanien werden die Rehe des Firmengründers gefüttert.

Basteln Basteln mit Naturmaterialien
Basteln mit Naturmaterialien

Wer gern bastelt, findet gerade im Herbst viele Bastelmaterialien in der Natur – zum Nulltarif

 

Basteln mit Kastanien

Basteln mit Kastanien ist nicht nur was für Kinder, sondern macht auch Erwachsenen Freude. Schließlich gehört das Basteln mit Kastanien seit jeher zum Herbst wie die Buntfärbung der Blätter. Aus den Früchten der Natur kann man im Herbst saisonale Tischdekorationen basteln, einen einladenen Türkranz binden oder die Holzlaterne auf der Terrasse stimmungsvoll mit Laub und Tannenzapfen dekorieren. Was Sie zum Basteln mit Naturmaterialien benötigen, finden Sie im Herbst kostenlos in Hülle und Fülle: Bei jedem Herbstspaziergang können Sie Zapfen, buntes Laub, Hagebutten- oder Beerenzweige, Kastanien, Eicheln und Bucheckern sammeln!

Eine weitere Idee zum Basteln mit Kastanien ist dieser hübsche und herbstliche Türkranz im Video:

 
Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.