Wann kann man Kastanien sammeln?

Während Sie Edelkastanien essen können, sind Rosskastanien ungenießbar und können sogar Magenschmerzen auslösen. Doch wozu sind Kastanien dann gut? Und ab wann kann man Kastanien sammeln? Das erfahren Sie hier.

Kastanien sammeln
Wissen Sie, ab wann man Kastanien sammeln kann? Foto: iStock / srdjan111
Inhalt
  1. Wann kann man Kastanien sammeln?
  2. Wo kann man Kastanien sammeln?
  3. Wozu sind Kastanien gut?

Wenn im Herbst die ersten Kastanien von den Bäumen fallen, freuen sich besonders Kinder. Denn dann können sie Kastanien sammeln und kleine Kastanienmännchen basteln. Doch mit den gesammelten Kastanien können Sie noch viel mehr machen. Wann Sie Kastanien sammeln können und wie Sie Kastanien lagern und verwenden, verraten wir in diesem Artikel.

 

Wann kann man Kastanien sammeln?

Die ersten Kastanien können bereits ab September vom Baum fallen. Teilweise fallen sie aber auch später nach dem ersten Herbststurm herunter. Spätestens im November sollten aber keine Kastanien mehr an dem Bäumen hängen.
Übrigens: Die frühen Kastanien sind weicher als die, die später vom Baum fallen. Sie sind gut geeignet, wenn Sie Kastanienfiguren basteln möchten. In diese können Sie einfacher Löcher bohren.
Wie Sie eine Eule aus Kastanien und ein Kastanienmännchen basteln, zeigt das Video:

 
 

Wo kann man Kastanien sammeln?

Wenn Sie Kastanien sammeln möchten und keinen Kastanienbaum im Garten haben, fragen Sie sich bestimmt: Wo kann man Kastanien sammeln? Und erntet man Kastanien eigentlich auch vom Baum? Oder hebt man nur die heruntergefallenen auf? Kastanienbäume stehen häufig in öffentlichen Parks oder Alleen. Dort ist es auch meisterns erlaubt kleine Mengen mitzunehmen.

Gartengestaltung Esskastanie Baum des Jahres 2018
Esskastanie pflanzen

Wenn jedes Obst und Gemüse im Garten prächtig wächst, könnte man doch denken, dass ein relativ anspruchsloser Kastanienbaum eigentlich keine Probleme...

Wie sammelt man Kastanien?

Kastanienbäume schützen ihre braunen Samen mit einer grünen, stachligen Schale. Kastanien werden niemals vom Baum gepflückt, sondern nur vom Boden aufgesammelt, sobald sie heruntergefallen sind. Oft fallen die Kastanien aus ihrer Schale heraus. Doch was, wenn die Kastanien in der Schale bleiben? Sind die Kastanien auf dem Boden noch in der Schale, haben Sie zwei Möglichkeiten, um die Kastanie zu knacken ohne sich zu stechen:

  1. Sie treten mit der Hacke vorsichtig auf die Schale.
  2. Sie ziehen Gartenhandschuhe an.
Wenn Kastanien noch nicht geöffnet sind, muss die Schale manchmal erst geknackt werden.  Foto: iStock / Keikona

Danach können Sie die Kastanie meistens ganz leicht von ihrer Schale befreien.
Praxistipp: Suchen Sie in der Nähe von Kastanienbäumen auch im hohen Gras und unter Hecken. Dort finden Sie auch viele unversehrte Kastanien.

Kastanien richtig lagern

Wenn Sie die Kastanien nicht direkt benutzen möchten, können Sie diese auch lagern. Damit sie nicht anfangen zu schimmeln, sollten Sie die Kastanien aber niemals in einer Plastiktüte oder einem geschlossenen Behälter aufbewahren. Besser ist es, wenn Sie die Kastanien in einem Korb oder auf Zeitungspapier trocken lagern.

 

Wozu sind Kastanien gut?

Sie haben viele Kastanien gesammelt und wissen nicht, wozu Kastanien gut sind? Diese 3 Verwendungen gibt es für Kastanien:

  • Kastanien basteln: Mit den gesammelten Kastanien können Sie auch basteln. Dabei gibt es weit mehr Möglichkeiten als nur Kastanienmännchen.
    Das Video zum Beispiel zeigt, wie Sie einen herbstlichen Türkranz mit Kastanien basteln:
 
  • Kastanien-Waschmittel: Aus Kastanien kann man innerhalb kürzester Zeit sein eigenes Waschmittel oder Putzmittel herstellen. Etwas länger dauert die Herstellung eines Kastanien Duschgels.
  • Kastanie als Heilmittel: Aus Kastanien kann man auch Salben oder Tinkturen herstellen. Diese sollen gegen Krampfadern, geschwollene Beine oder Erkältungen helfen.

Praxistipp: Wenn Sie dann noch zu viele Kastanien übrig haben, können Sie diese bei Bauern abgeben. Diese verfüttert die Kastanien gerne an Nutzvieh. Sie können aber auch in Wildparks Wildschweine oder Rehe mit den Kastanien füttern.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.