Arbeitstisch Mobilen Werktisch selber bauen

Zum Nachbau unserer Holz-Themen ist ein eigener Arbeitstisch hilfreich. Wie Sie diesen bauen, zeigen wir Ihnen in unserer Schritt für Schritt Anleitung.

Checkliste Werkzeug
  • (Ständer-) Bohrmaschine
  • Akku-Schrauber
  • Exzenterschleifer
  • Gehrungssäge
  • Handkreissäge mit Führungsschiene
  • Handwerkzeuge
  • Oberfräse
  • Stichsäge

Zwei Quadratmeter Arbeitsfläche, Schiebetüren und Schubkästen mit Überauszügen zum Unterbringen von Werkzeugen oder Verbrauchsmaterial und das ganze auf Schwerlastrollen – so können Sie professionell arbeiten!Unser Tisch ist ideal für die geräumige Werkstatt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den mobilen Werktisch selber bauen.

 

Mobilen Arbeitstisch selber bauen

Der Bau des mobilen Werktischs ist für jeden Heimwerker, der einen solchen Arbeitstisch regelmäßig gebrauchen kann, kein Problem. Da die einzelnen Teile jedoch recht sperrig und schwer sind, ist es sinnvoll zu zweit zu arbeiten. Für den Aufwand von etwa zwei Tagen erhalten Sie dann einen rundherum gut durchdachten Werktisch.

Werkzeug
Werkstattabsaugung selber bauen

Eine Werkstattabsaugung darf auch in einer Hobby-Werkstatt nicht fehlen

Um Ihre Heimwerkstatt um noch weitere praktische Elemente zu erweitern, haben wir ebenfalls ein paar Vorschläge. Wie wäre es etwa mit einer mobilen Werkstattabsaugung, die sich jederzeit platzsparend in einer Ecke verstauen lässt, oder mit einer mobilen Werkzeugkiste, die sich problemlos in einen der Schubläden und Schränke des Arbeitstisches unterbringen lässt?

Einfach
500 - 1000 €
1-2 Tage
2

Quelle: selbst ist der Mann 10 / 2014

Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.