Aco Rinne

Ablaufrinne einbauen

Aus selbst ist der Mann 10/2023

Damit das Regenwasser nicht in die Garage hineinläuft, setzt man Entwässerungsrinnen, wie in unserem Fall die Aco Rinne, davor. Wir zeigen die Nachrüstung mit dem Einbau einer befahrbaren Ablaufrinne an einer betonierten Einfahrt.

(1/25)
Foto: sidm / DW, GB

Ablaufrinne einbauen

Die Aco Rinne verhindert, dass das Regenwasser in die Garage gelangt!

Foto: sidm / DW, GB

Ablaufrinne einbauen

Vorher: Der alte, mittig platzierte Hofablauf ...

Foto: sidm / DW, GB

Ablaufrinne einbauen

... sorgte nicht wirklich für effektive Ableitung.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Die Rinnenkörper müssen entsprechend der markierten Fließrichtung zum Einlaufkasten hin waagerecht eingebaut werden! Ermitteln Sie die tiefste Stelle der Fläche – hier muss die Entwässerungsrinne dann verlaufen! Bauen Sie das Rinnensystem, ...

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

... ggf. samt Rückstauverschluss, trocken auf und markieren Sie die Platzierung der Bau­teile. Geben Sie rundum gut 3 cm dazu.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Mit Winkelschleifer und Trennscheibe wird die Betonfläche an den markierten Linien aufgeschnitten.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Hier noch mal gut zu sehen: Die Schnittlinien ca. 3 cm links und rechts vom 118 mm brei­ten Rinnenkörper anzeichnen.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Für die Schnitte sollte man eine 230­-mm-Dia­mant­-Trennscheibe einsetzen. Ist der Beton an den markierten Linien eingeschnitten, ...

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

... stemmt man ihn heraus, hier rund um den alten Hofablauf, wo jetzt der Rückstau­ verschluss eingesetzt werden soll.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Mindestens Bohrhammer mit Meißel­aufsatz sollte man bereit­ halten, mit Abbruchhammer geht es noch besser von der Hand. Hat man den Beton tief genug eingeschnitten, lösen sich die Flächen dazwischen recht gut.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Der Rinnenkörper ist 100 mm hoch. Er muss in ca. 50 mm Mörtel gesetzt werden, heben Sie also rund 150 mm tief aus.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Der Einlaufkasten misst 303 mm Höhe, ...

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

... heben Sie an dieser Stelle also rund 350 mm aus.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

KG­-Rohr mit Gleitmittel in den Einlaufkasten setzen. Hier nur ein kurzer Rohrabschnitt, der in den Rückstauverschluss mündet.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Rühren Sie Estrichbeton an und verteilen ihn etwa 50 mm hoch auf dem Boden der ausgehobenen Abschnitte.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Als Erstes den Einlaufkasten positionieren, hier schon mit angeschlossenem Rückstauverschluss. Richten Sie das Bauteil im ...

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

... Mörtelbett waagerecht aus. Beachten Sie, dass die Rinnenstrecke später 3 bis 5 mm unterhalb der Oberfläche liegen muss.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Rinnenanfang und Rinnenende müssen mit einer Stirnwand (Zubehörteil Kombistirnwand) verschlossen werden.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Setzen Sie danach die Rinnenkörper in darauf markierter Fließrichtung ins Mörtelbett und richten sie waagerecht aus.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Der Rückstauverschluss muss zugänglich bleiben! Bauen Sie also eine Schalung, damit er beim Verfüllen nicht einbetoniert wird. Wichtig: Planen Sie die Schalung so, dass später ein vorher ausgewählter Rost darauf passt!

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Die Rinnenkörper können ggf. gekürzt werden. Den Polymerbeton schneiden Sie am besten auch mit Winkelschleifer.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Das Gleiche gilt für die Roste. Beachten Sie dann aber, die Schnittkanten aus Rostschutzgründen mit Zinkspray zu behandeln.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Das Entwässerungssystem nun seitlich mit Beton anfüllen. Dies erfolgt im Übrigen auch, wenn Pflaster daran anschließt.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Auf unserer betonierten Fläche wird der eingefüllte Beton mit Gefälle zum Rand hin angearbeitet.

Foto: sidm / DW, GB

Anleitung: Aco Rinne setzen

Beim Einbetonieren des Rückstauverschlusses binden Sie den Rahmen für den Rost mit ein. Hat der Beton abgebunden, entfernen Sie die Schalung und können abschließend den Rost auflegen.

Checkliste Werkzeug

  • Bohrhammer

  • Bohrmaschine mit Rührquirl

  • Gummihammer

  • Kelle

  • Meißel

  • Schaufel

  • Trennschleifer

  • Winkelschleifer

Die Wetterkapriolen in unseren Landen führen immer öfter zu Starkregen, der nicht selten recht fließend im Hausinneren landet. Oder in der Garage. Eine Schwelle am Garagentor hilft dann nicht wirklich weiter, besser man verfügt über eine Aco Rinne, die herabfließendes Regenwasser am tiefsten Punkt auffängt und gezielt in die Kanalisation ableitet. Ist auch die an der Stelle öfters überfordert, sollte man zusätzlich einen Rückstauverschluss einbauen.

Damit die Fläche bei einem Regenschauer nicht unter Wasser steht, ist eine zuverlässige Entwässerung der Einfahrt erforderlich. Das Video zeigt exemplarisch, welche Optionen Sie haben, wenn in Ihrer Kommune eine Entwässerungspflicht für die Einfahrt besteht:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Entwässerungsrinne setzen

Im Prinzip sind die Arbeiten dazu nicht kompliziert. Leichter als auf einer betonierten Fläche, wie in unserem Fall, gelingt es freilich bei einer gepflasterten Einfahrt, nachträglich eine befahrbare Aco Ablaufrinne einzubauen. Wir mussten also nicht nur Steine aufnehmen, sondern mit schwerem Gerät Beton aufstemmen. In der Galerie zeigen wir Ihnen die Arbeitsschritte. So können Sie Ihre Aco Rinne selber einbauen!

Aco Rinne: Rückstauverschluss einbauen

Rückstauverschluss
Foto: sidm / DW, GB
Rückstauverschluss
Foto: sidm / DW, GB

Damit bei Starkregen kein Abwasser ins Rinnensystem drückt, wurde hier auch ein Rückstauverschluss für außen eingebaut (Bild links: KG-Rückstauverschluss DN 110, ca. 90 Euro im Bauhaus). Er wird hinter den Einlaufkasten (Bild rechts: ACO-Einlaufkasten und Geruchsverschluss für Rinnenkörper) in Richtung Abfluss gesetzt, entsprechend Platz muss dort geschaffen werden (das Bauteil aus Kanalgrundrohr ist 21 cm hoch, 32 cm lang und 20 cm breit).

Rinnenanschluss
Foto: sidm / DW, GB

Praxistipp,: Für den Rinnenanschluss muss der Einlaufkasten im oberen Bereich an einer perforierten Stelle ausgespart werden. Mit der Zange ist es etwas mühselig und wird so auch nicht empfohlen. Man soll die Stelle laut Hersteller vorsichtig mit dem Hammer herauslösen!

Wie viel Gefälle braucht die Entwässerungsrinne?

Damit das gesammelte Regenwasser sich nicht in der Aco Rinne staut, braucht jede Ablaufrinne ein Gefälle von mindestens 2% – weg vom Haus bzw. hin zum nächsten Kanal-Anschluss.

Wie viel Beton gehört unter die Aco Rinne?

Statt einer reinen Sandbettung hat sich mittlerweile ein Fundament aus Beton als Untergrund für befahrbare Entwässerungsrinnen durchgesetzt. Wenn man den Beton in den ausgehobenen Graben einfüllt, sollte man soviel Zement anmischen, dass das Mörtelbett so hoch ist, dass der aufgesetzte Rinnenkasten 1-2 cm über die benötigte Oberflächenkante herausragt. Die Ablaufrinne wird dann nämlich noch diese 1-2 cm in das Mörtelbett hineingeklopft, bis dessen Oberkante mit der gespannten Maurerschur (auf Höhe des gewünschten Flächenniveaus) übereinstimmt.

Wie setzt man eine Aco Rinne?

Die praktischen Arbeiten beim Verlegen einer Ablaufrinne sind auch für geübte Heimwerker möglich. Ob die Aco Rinne befahrbar sein soll, oder irgendwo im Garten das anfallende Oberflächenwasser schnell ableitet, ist dabei nebensächlich. Dieses (Hersteller-)Video zeigt noch einmal exemplarisch, worauf beim Setzen einer Aco Rinne zu achten ist >>

Was kostet es, eine Entwässerungsrinne setzen zu lassen?

In der Anleitung oben zeigen wir Schritt für Schritt, wie Sie eine Entwässerungsrinne in der Auffahrt selber einbauen. Wenn Sie einen Handwerker mit dieser Aufgabe beauftragen würden, müssen Sie mit ca. 500-800 Euro rechnen (für ca. zehn Meter Rinne). Der größte Kostenfaktor ist dabei das Ausheben des Grabens. Die harte personalintensive Arbeit treibt die Personalkosten in die Höhe – eine teure (Vor-)Arbeit, die durch Eigenleistung gespart werden kann!
Das Verlegen der Rinne selbst schlägt nur mit knapp 15 Euro zu Buche, der Anschluss an den Kanalschacht ist der kleinste, günstigste Posten (ca. 40 Euro).

Das könnte Sie auch interessieren ...