Die besten Tipps für mehr Spaß im Heimbüro

HomeOffice-Lifehack Nr. 1

Aus alten Legosteinen haben wir einen praktischen Stifteköcher gebaut. Das ist schnell gemacht und bringt dauerhaft Farbe auf den Schreibtisch!Praxistipp: Die Tätigkeit bietet sich auch bestens für langweilige Video-Meetings an – einfach Kamera aus und losbauen!

HomeOffice-Lifehack Nr. 2

Mit MaskingTape oder buntem Gewebeklebeband bringt man schnell Ordnung in den Kabelsalat unter dem Schreibtisch: Einfach die Enden beschriften und man zeiht nie wieder aus Versehen den falschen Netzstecker!

HomeOffice-Lifehack Nr. 3

Lego-Figuren haben's im Griff: Ladekabel von Handy & Co haben genau die passende Stärke, um von den kleinen Händen der Spielfiguren festgehalten zu werden! Wenn man die Lego-Figuren am Schreibtisch befestigt, kann man dort die Kabel parken, wenn man das Smartphone vom Netz nimmt, ohne dass das Ladekabel unter den Tisch rutscht.

HomeOffice-Lifehack Nr. 4

Für Visitenkarten, persönliche Notizen, Einkaufszettel und Kassenbons oder die To-Do-Liste für den heutigen Tag im Home Office: In dieser selbstgebastelten Mappe aus einem alten Buch ist alles ordentlich aufbewahrt.So geht's: Ideal ist ein altes Hardcover-Buch mit etwa 200 Seiten und farbigen Vorsatzblättern. Das Buch sollte aufgeklappt plan auf dem Buchrücken liegen bleiben. Nun jede Buchseite von außen mittig Richtung Bindung falten. Den Knick sauber nachfalzen und glattstreichen. Nach und nach entsteht dann ein übersichtlicher Papierfächer, der viele Karten, Umschläge etc. aufnimmt.

HomeOffice-Lifehack Nr. 5

Haben Sie noch eine alte Kassetten-Hülle zuhause? Als schneller DIY-Handyhalter leistet das MC-Jewelcase gute Dienste!

HomeOffice-Lifehack Nr. 6

Ein Saugnapf mit Haken an der Tischplatte befestigt sorgt für Ordnung bei Kabeln, die man nur temporär benötigt.Praxistipp: Der Haken ist auch ideal, um daran die Kopfhörer aufzubewahren, die man nur für die Video-Meetings braucht.

HomeOffice-Lifehack Nr. 7

Clever umgenutzt: Die Untertisch-Körbe schaffen eigentlich im Vorrats- oder Schuhschrank für zusätzlichen Stauraum. Aber auch im Home Office bieten die Draht-Auszüge luftigen Stauraum unterhalb der Schreibtischplatte.

Praxistipp fürs Home Office

Ohne Kaffeepause mit den Kollegen vergisst man im Home Office schnell, ausreichend zu trinken! Mit dieser Trinkflasche wissen Sie immer, ob sie genug Wasser getrunken haben. Einfach mit dem Beschriftungsgerät Etiketten mit den Uhrzeiten 10 / 12 / 14 und 16 Uhr drucken und in gleichen Abständen als Erinnerung auf die Flasche kleben.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.