Steckschlüsselsatz-Test 18 Knarrenkästen im großen Vergleichstest

Steckschlüssel sind die zeit- und kraftsparende Alternative zum Maulschlüssel – vielerorts kommt man nur mit ihnen überhaupt an eine Verschraubung heran. In einer Heimwerkstatt dürfen sie daher auf keinen Fall fehlen. In unserem Steckschlüsselsatz-Test haben wir die besten Nusskästen unter die Lupe genommen.

18 Steckschlüssel-Sets im Test
Inhalt
  1. Vorteile und Nachteile von Steckschlüsselsätzen im Test
  2. Test-Übersicht: Aktuelle Steckschlüsselsätze im Vergleich
  3. Was ist ein Steckschlüsselsatz?
  4. Welcher Steckschlüsselsatz ist gut?

18 Knarrenkästen haben wir in unserem großen Vergleichstest auf Herz und Nieren geprüft. Insgesamt fiel der große Ratschenkasten-Test positiv aus: Keine der Steckschlüsselsätze versagte komplett. Als Referenz dienten im Test zwei Profi-Nusskästen. Während die getesteten Steckschlüssel nicht ganz an den „sehr guten“ Profikasten heranreichten, erzielten doch neun Nusskästen die Note „gut“, sechs waren „befriedigend“ und nur einer musste sich mit einem „ausreichend“ zufriedengeben. Überraschend: Auch der zweite Profi-Knarrenkasten im Test schnitt nur mit „gut“ ab und war im Detail schlechter als vier der Heimwerker-Modelle.

Diese Marken haben wir getestet:
  • Brüder Mannesmann
  • Budget (Praktiker)
  • Conmetall
  • Hazet
  • KWB
  • Lux
  • Meister
  • MyTool (Hellweg)
  • Proxxon
  • Stanley
  • Suki
  • Wisent (Bauhaus)

Worauf kommt es bei einem Steckschlüsselsatz an? Welche Werkzeuge müssen im Set enthalten sein? Sind sie sinnvoll angeordnet und kann man sie einfach entnehmen? Und wie sieht es bei der Verwendung aus? Schließlich müssen die Steckschlüssel belastbar sein und stabil, aber dabei auch gut in der Hand liegen. All diesen Fragen sind wir in unserem Knarrenkasten-Test nachgegangen.

 

Vorteile und Nachteile von Steckschlüsselsätzen im Test

In unserem Test „Steckschlüsselsatz“ wurden die Produkte in drei Kategorien geprüft. Im Praxistest wurde die Vielseitigkeit der Zusammenstellung sowie die Nutzung in engen Bereichen bewertet. Im Labortest folgte eine Überprüfung der Kennzeichnung sowie eine Drehmomentprüfung. Bei der subjektiven Bewertung flossen Unterbringung, Handlichkeit und Optik in das Testergebnis mit ein.

Steckschlüsselsatz im Test

Positiv aufgefallen im Steckschlüsselsatz-Test

  • Technische Schwächen fanden wir in diesem Nusskasten-Test nur selten
  • Durchdacht: Einige Hersteller kodieren ihre Nüsse mit Farben
  • Gut und günstig: Die Top-3 Steckschlüsselsätze sind preislich im Mittelfeld angesiedelt

Negativ aufgefallen im Steckschlüsselsatz-Test

  • Einige Ratschenkästen verwirren mit englischsprachigen Beschriftungen
  • Teilweise waren die Steckschlüssel schwer zu entnehmen
  • Teilweise fielen die Werkzeuge beim Transport aus der Fassung

Besonders positiv im Nusskasten-Test aufgefallen: Qualitativ hochwertige, gut zusammengestellte Sortimente müssen nicht teuer sein. Die 16 Modelle in unserem Test liegen in einer Preisklasse zwischen 50 und 165 Euro, während die Top-3 Modelle gerade einmal zwischen 60 und 90 Euro kosten.

Werkzeug
Schraubendreher-Test

Schraubendreher sind viel benutzte aber wenig beachtete Werkzeuge – zu unrecht

 

Test-Übersicht: Aktuelle Steckschlüsselsätze im Vergleich

Zwischen all den Steckschlüsselsätzen verlieren Sie schnell den Überblick? Mit unserem Vergleichstest helfen wir Ihnen den richtigen Nusskasten zu finden. Hier haben wir Ihnen daher einige grundlegende Vergleichsparameter inklusive unseres Test-Fazits aufgeführt. Benötigen Sie noch weitere Informationen, finden Sie weiter unten unseren Steckschlüsselsatz-Test inklusive ausführlicher Test-Tabelle zum kostenlosen Download!


Name: Brüder Mannesmann 94-tlg. Steckschlüsselsatz
Anzahl Werkzeugteile/Teilpreis*: 94/0,58 €
Gewicht Antrieb + 17er Nuss (g): 572
Erhaltene Antriebe: ½“, ¼“
Test-Fazit: Gut verarbeitetes Sortiment mit Feinzahnantrieb


Name: Brüder Mannesmann 55-tlg. Steckschlüsselset
Anzahl Werkzeugteile/Teilpreis*: 55/1,09 €
Gewicht Antrieb + 17er Nuss (g): 664
Erhaltene Antriebe: ½“, ¼“
Test-Fazit: Gut verarbeitetes Sortiment mit Feinzahnantrieb


Name: Conmetall Cox 580267
Anzahl Werkzeugteile/Teilpreis*: 67/1,49 €
Gewicht Antrieb + 17er Nuss (g): 636
Erhaltene Antriebe: ½“, ¼“
Test-Fazit: Klassisches Set, sinnvoll zusammengestellt


Name: Stanley 2-85-584
Anzahl Werkzeugteile/Teilpreis*: 29/3,24 €
Gewicht Antrieb + 17er Nuss (g): 462
Erhaltene Antriebe: ½“
Test-Fazit: Klassisches Sortiment in ordentlicher Qualität


Name: Stanley 1-94-668
Anzahl Werkzeugteile/Teilpreis*: 97/1,12 €
Gewicht Antrieb + 17er Nuss (g): 578
Erhaltene Antriebe: ½“, ¼“
Test-Fazit: Zusammenstellung teilweise nicht sinnvoll


Name: Wera Zyklop
Anzahl Werkzeugteile/Teilpreis*: 37/7,57 €
Gewicht Antrieb + 17er Nuss (g): 740
Erhaltene Antriebe: ½“
Test-Fazit: Innovative Technik in sehr hochwertiger Qualität

* Herstellerangaben

Umfang: 6 Seiten
kostenlos!
PDF herunterladen »

Sämtliche Noten sowie Test- und Preissieger aus dem aktuellen Steckschlüsselsatz-Test finden Sie hier zum kostenlosen Download >>

 

Was ist ein Steckschlüsselsatz?

Steckschlüssel sind Aufsätze für Ratschen bzw. Knarren. In einem Steckschlüsselsatz befinden sich mehrere Steckschlüssel verschiedener Größen, die an der Ratsche befestigt werden können, um unterschiedlich große Schrauben und Muttern anzuziehen bzw. zu lösen. Die Ratsche überträgt dabei das Drehmoment nur in eine Richtung, in die Gegenrichtung wird keine Kraft übertragen. Das ermöglicht es, Schrauben und Muttern in einem begrenzten Arbeitsraum leichter anzuziehen und zu lösen.

Steckschlüsselsatz

 

Welcher Steckschlüsselsatz ist gut?

Ein guter Steckschlüsselsatz gehört in jeden Haushalt, denn mit ihm lassen sich kleine Heimwerker-Arbeiten und Reparaturen im Nu selbst erledigen. Dabei muss der Nusskasten nicht einmal teuer sein. Ganz im Gegenteil lohnt es sich laut unserem Steckschlüsselsatz-Test nicht, auf Sets mit einer kleineren Auswahl an Werkzeug zurückzugreifen. Diese sind sogar teilweise teurer als qualitativ höhere Sets mit einer größeren Auswahl. Bevor Sie sich also den richtigen Steckschlüsselsatz aussuchen, lesen Sie sich unseren Praxistest gründlich durch. So können Sie vermeiden 65 Euro in 23 „ausreichende“ Werkzeugteile zu investieren, anstatt 60 Euro in ein gut verarbeitetes Steckschlüsselset mit 55 Werkzeugteilen – vergleichen lohnt sich also!

Fotos: sidm / PS, ASS, CK

Quelle: selbst ist der Mann 12 / 2009

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.