close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Modelle vergleichen Ausziehleitern im Check: Die besten 6 Schiebeleitern

Ausziehleitern im Check: Worauf Sie beim Kauf von Teleskopleitern für Haus und Garten achten sollten, welche die besten Modelle sind und Tipps zur Verwendung finden Sie hier.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Ausziehleiter
Bei Arbeiten rund ums Haus ist eine Ausziehleiter ein praktischer Helfer Foto: iStock/ronstik
Inhalt
  1. Welche Teleskopleiter ist die beste? 
  2. Was ist eine Ausziehleiter?
  3. Die besten Ausziehleitern im Vergleich: Favoriten, Empfehlungen & Preis-Tipps 
  4. Ausziehleiter kaufen – worauf achten?
  5. Sicherheitshinweise: Wie stelle ich eine Leiter richtig auf? 
  6. Welche Leiter für welchen Zweck?
  7. Wie lang sollte eine Ausziehleiter sein? 
  8. Was kostet eine Ausziehleiter? 
  9. Wofür braucht man eine Ausziehleiter? 

Ob auf dem Bau oder im privaten Haushalt – mit einer Ausziehleiter sind Sie flexibel und in jeder Höhe gut aufgestellt. Sicherheit und eine einfache Handhabung stehen bei der Wahl der Leiter an erster Stelle. Wir stellen die besten sechs Modelle vor.

 

Welche Teleskopleiter ist die beste? 

Empfehlung: Alu Ausziehleiter von Todeco 

Die Teleskopleiter aus hochwertigem Aluminium von Todeco hat alles, was eine gute Ausziehleiter braucht: Sie ist solide und robust, bietet eine hervorragende Stabilität mit genügend Breite und rutschfesten Füßen. Mit einer maximalen Höhe von 3,8 Metern ist die Leiter ein idealer Helfer für alle Heim- und Bauarbeiten im Innen- und Außenbereich.

Die technischen Details auf einen Blick:

  • Höhe: 3,80 m
  • Maximale Belastbarkeit: 150 kg
  • Anzahl der Stufen: 13
  • Material: Aluminiumlegierung
  • Gewicht: 10,5 kg 

Weitere Pluspunkte: Die Aluleiter ist auf Knopfdruck zusammenklappbar und kann bequem in der mitgelieferten Tragetasche transportiert werden. Fußabdrücke werden nach der Benutzung einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt. Fazit: ein Top-Produkt zu einem fairen Preis.

 

Was ist eine Ausziehleiter?

Ausziehleitern unterscheiden sich von anderen Leitern darin, dass sie ausziehbar und in ihrer Länge verstellbar sind. Sie kommen meist zum Einsatz, wenn große Höhen erreicht werden müssen. Zudem ist eine Ausziehleiter platzsparender bei der Verstauung und beim Transport. Eine Teleskopleiter oder Schiebeleiter ist sehr flexibel einsetzbar und daher für Heim- oder Handwerker unverzichtbar.

 

Die besten Ausziehleitern im Vergleich: Favoriten, Empfehlungen & Preis-Tipps 

Eine Teleskopleiter soll hochwertig, flexibel und sicher sein, aber nicht unnötig viel kosten. Wir haben uns für Sie auf dem Markt nach den besten Ausziehleitern umgeschaut.

Hailo Schiebeleiter aus Aluminium

Leicht und sicher: Die Hailo S80 ProfiStep DUO ist die ideale ausziehbare Sprossenleiter für Haus und Garten. Hoch hinaus ohne Angst lautet hier das Motto. Mit einem Preis von 281 Euro gehört das Modell nicht unbedingt zu den günstigsten, dafür aber zu den sichersten Ausziehleitern.

Auf einen Blick:

  • Rutschfeste Ffüße am Querbalken sorgen für sicheren Stand
  • Stabilität durch solide Holm-Sprossenverbindung
  • Profilierte Sprossen (2 x 12) für besseren Halt
  • Sprossenweise höhenverstellbar (Gesamthöhe: 5,75 m, Arbeitshöhe bis 6,76 m)
  • Bis 150 kg Belastbarkeit
  • Witterungsbeständiges Material
  • 10 Jahre Garantie bei privatem Gebrauch

Zubehör-Tipp: Mit den Hailo Safetyline Transportrollern aus strapazierfähigem Kunststoff lässt sich die Leiter leicht und sicher transportieren. 

Rutschfeste Teleskopleiter von WolfWise

Das ist der Amazon Bestseller: Die Teleskopleiter aus Aluminium von WolfWise ist sehr beliebt. Mit 4,7 Metern ist sie etwas kürzer, aber lang genug, um vielseitig eingesetzt zu werden. Ob zum Wechseln der Glühbirne, Reinigen der Fenster, Anbringen von Gardinen oder Arbeiten an der Dachrinne – diese Mehrzweckleiter ist ein praktischer und sicherer Helfer. Zu einem Preis von 159 Euro bietet die Leiter einiges.

Auf einen Blick:

  • Breite Stufe mit Antirutschleiste
  • Einfacher Verriegelungsmechanismus mit Daumenknopf
  • Insgesamt 15 Stufen, in Schritten von 30 cm einstellbar
  • Robuster Schultergurt zur besseren Aufbewahrung
  • Kompakte Aufbewahrung (die Teleskopleiter lässt sich auf ein Viertel ihrer Höhe zurückziehen)
  • Gewicht: 13,3 kg
  • 150 kg Belastbarkeit
  • Anti-Rutsch-Endkappen

Ausziehleiter 5m von Masko 

 

Allrounder: Die schwarze Ausziehleiter aus Aluminium (Größe 5,10 Meter) von Masko kann als Treppenleiter, Anlegeleiter, Stehleiter, Klappleiter oder Arbeitsbühne benutzt werden. Sie kann leicht getragen und platzsparend zusammengeklappt werden. Die Standfestigkeit wird durch rutschfeste Füße garantiert. Mit 11,6 Kilogramm bewegt sich diese Mehrzweckleiter in der unteren Gewichtsklasse der Alu-Ausziehleitern, ihr Preis liegt mit 144 Euro im mittleren Bereich. 

Ausziehleiter 10m von Strukturo 

 

Variabler Drei-Teiler: Bei der Alu Teleskopleiter von Strukturo handelt es sich um eine Ausziehleiter mit 3 mal 12 Sprossen, die als Schiebeleiter, Stehleiter und Bockleiter eingesetzt werden kann. Die Strukturo Mehrzweckleiter ist eine gute Wahl bei Arbeiten rund ums Haus. Bei einer maximalen Arbeitshöhe von 9,25 Metern sollte man allerdings auf jeden Fall schwindelfrei sein. 328 Euro sind für die Kombi-Aluleiter mit DIN EN 31 Zertifizierung ein wirklich guter Preis.

Das Produkt auf einen Blick:

  • Stabile Führungsprofile und selbstsichernde Einrasthaken sorgen für eine leichte Höhenverstellung von Sprosse zu Sprosse
  • Sicherer Stand durch profilierte Sprossen und Spreizsicherung per Gurtbänder
  • Hohe Sicherheit durch Querbalken und Zweikomponenten-Fußstopfen

Anti-Rutsch Schiebeleiter von Craftfull

Leichtgewicht: Die Craftfull Aluminium Teleskopleiter steht mit einem Gewicht von 6,8 Kilogramm hoch im Kurs. Die Ausziehleiter aus eloxiertem Aluminium kann als Mehrzweckleiter genutzt werden und ist somit ein praktischer Helfer in Haushalt, Garten, Garage oder Wohnmobil. Die Leiter erfüllt alle gängigen Qualitätsstandards und der Hersteller gewährt eine Garantie von drei Jahren. Und das bietet die Craftfull Aluleiter zum Preis von 109 Euro.

Das Produkt auf einen Blick:

  • Soft Close Funktion: erleichtert den Abbau und schützt die Finger vor Verletzungen
  • Gummierte Füße und Anti-Rutsch-Sprossen: sorgen für einen sicheren Stand
  • Belastung: bis 150 kg 
  • Länge: 2,90 m
  • Arbeitshöhe 3,90 m
  • Funktionaler und schneller Aufbau
  • Eine robuste Tragetasche ist im Lieferumfang enthalten

Fazit: Rundum zu empfehlen!

 

Ausziehleiter kaufen – worauf achten?

Wer sich rund ums Haus handwerklich betätigt, braucht irgendwann auch eine Leiter. Eine Teleskopleiter empfiehlt sich, weil sie in der Höhe verstellbar ist, platzsparend verstaut werden kann und einfach zu transportieren ist. Komplett zusammengeschoben passt sie in fast jeden Kofferraum. Ein weiterer Vorteil: Da die Ausziehleiter aus Aluminium besteht, ist sie nicht zu schwer, dafür aber handlich. Darauf sollten Sie beim Kauf achten:

  • Safety first! Das wichtigste Qualitätsmerkmal für Leitern ist das Sicherheitszeichen "GS" – geprüfte Sicherheit. Auch langjährige Garantiezusagen der Hersteller sind ein Hinweis für eine gute Qualität.
  • Rutschfeste Sprossen: Damit man beim Besteigen der Leiter nicht abrutschen kann, empfiehlt sich eine Anti-Rutsch-Beschichtung. 
  • Besserer Halt: Die Ausziehleiter sollte auf gummierten Füßen stehen, damit sie bei der Arbeit nicht weggleiten kann.
 

Sicherheitshinweise: Wie stelle ich eine Leiter richtig auf? 

Sich auf eine wackelige oder defekte Leiter zu stellen, ist keine gute Idee. Klingt logisch, trotzdem werden rund 45 Prozent der Unfälle mit Leitern durch falsches Aufstellen verursacht. Um Stürze und Verletzungen zu vermeiden, sollten Sie daher einige Ratschläge beherzigen:

Vor der Benutzung einer Leiter muss immer übergeprüft werden, ob sich diese in einem einwandfreien, funktionstüchtigen Zustand befindet. So dürfen Sprossen nicht verbogen oder beschädigt sein. Zudem muss die Antirutschbeschichtung intakt sein. Auch die gummierten Leiterfüße müssen vorhanden und unbeschädigt sein. 

Werkstatteinrichtung
Leiter-Kunde: Anstellwinkel & Kippsicherung

Um Unfälle zu vermeiden, sollten Sie bei der Benutzung von Leitern diese Regeln einhalten

Aufstellen einer Teleskopleiter

Stellen Sie die Schiebeleiter auf einen ebenen und stabilen Untergrund. Danach entriegeln Sie den oberen Abschnitt der Ausziehleiter, schieben ihn auf die benötigte Höhe und verriegeln ihn wieder. Bei einer dreiteiligen Leiter wiederholen Sie diesen Schritt mit dem mittleren Abschnitt. Beim Einschieben der Leiter ist es wichtig, immer zuerst den mittleren Teil zu entriegeln und einzuschieben und erst danach den oberen Teil einzuholen.

 

Welche Leiter für welchen Zweck?

Leiter ist nicht gleich Leiter. Überlegen Sie vor dem Kauf, wo (innen oder außen) und für welchen Aufgabenbereich die Leiter eingesetzt werden soll und welche Höhe Sie erreichen müssen. Die verschiedenen Leiter-Typen:

Haushaltsleiter: Der Klassiker hat sechs oder acht Stufen und oben einen größeren Tritt und eignet sich für alle möglichen Arbeiten im Haushalt.

Klapptritt: Meistens bestehen diese Tritte aus drei Stufen. Sie werden gern im Haushalt benutzt, zum Beispiel um die oberen Regale der Küchenschränke zu erreichen. 

Teleskopleiter: Der Allrounder aus Aluminium ist sowohl innen als auch außen vielseitig einsetzbar und ermöglicht Arbeiten in großen Höhen.

Anlegeleiter: Diese Aluleiter wird an Bäume oder Hauswände angelehnt und oft für Arbeiten im Garten benutzt.

Multifunktionsleiter: Wer eine Mehrzweckleiter hat, braucht keine andere mehr. Die Leiter lässt sich flexibel verstellen und vielseitig einsetzen. Ruckzuck wird daraus je nach Bedarf eine Klappleiter oder eine Anlegeleiter. 

Schiebeleiter: Diese Leiterart punktet mit ihrer Länge. Denn ausgezogen erreicht sie das Doppelte ihrer Ausgangslänge. Die Ausziehleiter ist ein wichtiger Helfer für Arbeiten in besonders großen Höhen. 

Sprossenleiter: Die vielseitig einsetzbare Leiter für Haushalt und Arbeit hat den Vorteil, dass sie einfach nur ausgeklappt wird und sofort einen sicheren Halt bietet. Da sie Bodenunebenheiten von bis zu 15 cm ausgleicht, kann sie auch auf einer Treppe benutzt werden.

Holzwerkstatt
Leitern & Arbeitsbühnen

Leitern sollten nur für leichte Arbeiten verwendet werden, für den Rest gibt's Werkbühnen

 

Wie lang sollte eine Ausziehleiter sein? 

Welche Höhe eine Ausziehleiter haben sollte, hängt von den durchzuführenden Arbeiten ab. Die maximale Standhöhe ist die zulässige Höhe, in der Sie auf einer Leiter stehen dürfen. Meist wird sie mit einem roten Tritt angezeigt. Wenn Sie der maximalen Standhöhe zwei Meter hinzufügen, haben Sie die maximale Arbeitshöhe.

 

Was kostet eine Ausziehleiter? 

Die Preise für eine Ausziehleiter können sehr stark variieren. Je nach Länge und Modell findet man Angeboten von etwa 70 Euro bis rund 400 Euro. Hier kommt es darauf an, welche Funktionen die Leiter erfüllen soll und welche Qualitätsansprüche man hat.

 

Wofür braucht man eine Ausziehleiter? 

Eine Teleskopleiter braucht man immer dann, wenn die Länge einer normalen Leiter nicht ausreicht, Höhenunterschiede bei Treppen ausgeglichen oder spezielle Bedürfnisse erfüllt werden müssen. Zudem sind Ausziehleitern aus Aluminium aufgrund ihres geringen Gewichts und der Zusammenklappbarkeit leicht zu transportieren und platzsparend zu verstauen.

Mehr lesen:

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.