Weihnachtspyramide Holz

Kleine Weihnachtspyramide selber bauen

Aus selbst ist der Mann 12/2022

Im Erzgebirge gehören Weihnachtspyramiden genauso zum Fest wie die Krippe oder der Christbaum. Wir zeigen den Bau einer kleinen Weihnachtspyramide aus Holz für die Fensterbank.

(1/36)
Foto: stock.adobe.com / magdal3na

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

So ein kleines Weihnachtskarussell ist in der Adventszeit ein toller Blickfang – und mit unserer Anleitung können Sie die Holz-Weihnachtspyramide selbst bauen.

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

Schneiden Sie die Quadratstäbe für die Hausfront und -rückseite zu. Dies geht am besten mit einer solchen Gehrungssäge.

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

Das Bodenholz und die Seitenhölzer werden miteinander überblattet. Schneiden Sie die Bauteile bis zur halben Materialstärke ...

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

... behutsam ein und stechen dann mit einem scharfen Beitel die Überblattung frei.

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

Wenn die Bauteile sauber zusammenpassen, können Sie sie auf einer mit Klebeband versiegelten Grundplatte rechtwinklig ...

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

... verleimen. Auch die Dachhölzer verleimen und nach dem Abbinden stumpf auf die Seitenhölzer leimen.

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

Legen Sie das „Stabhaus“ auf einen Sperrholzstreifen und zeichnen Sie die Dachform innen nach. Dann schneiden Sie das ...

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

... Sperrholzdreieck aus. Weiter geht es mit den Verzierungen: Die kleinen Hölzer zuschneiden und unten spitz zufeilen.

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

Das Sperrholz ein- und die Zierhölzer aufleimen. Nun die Sperrholzbasis zwischen den Hölzern mit kleinen Quadratstäben auffüllen.

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

Beide Hausseiten werden dann rechts und links mit je zwei kurzen, flachen Leisten- Abschnitten miteinander verleimt.

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

Dann folgt der Zuschnitt der Dachflächen. An der Stoßkante am Giebel legen Sie mit der Feile an beiden Seiten eine Schräge an.

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

Wenn die Bauteile sauber zusammenpassen, werden sie auf die Dachbalken geleimt. Mit Leimklammern fixieren! Praxistipp: Die Tiefe des Hauses ist für die Fensterbank optimiert.

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

Schneiden Sie nun aus einem Stück Fichtenholz den Schornstein zu. Die Dachschräge mit der Feinsäge zuschneiden.

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

Der Schornstein wird anschließend senkrecht durchbohrt. Hier wird später die Führungshülse für die Welle eingeklebt.

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

Mit einem Senker wird die Bohrung oben leicht aufgeweitet, um Platz für den Kleber zu schaffen.

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

Kleben Sie den so vorbereiteten Schornstein nun genau mittig auf den Dachfirst.

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

Wenn der Leim abgebunden hat, durchbohren Sie durch die Schornsteinbohrung auch das Sperrholzdach. Bohrer senkrecht halten!

Foto: sidm / MMM

Anleitung: Holz-Weihnachtspyramide bauen

Jetzt wird das Dach mit kleinen Holzschindeln gedeckt. Die Schindeln aus flachen Holzleisten zuschneiden und schleifen.

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Schräg zugeschnittene, flache Giebelleisten bilden vorne und hinten den Abschluss. Sie werden einfach aufgeleimt. Die Giebelleisten decken den Aufbau von Dachflächen und Schindeln ab.

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Schneiden Sie die Grundplatte zu und bohren mittig ein Sackloch für das Glasoder Stahllager hinein.

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Unter die Grundplatte werden zwei vorstehende, an den Enden gerundete Flachleisten und darauf die Kerzentüllen geleimt.

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Nun schneiden Sie den Drehteller zu. Für die Anordnung der Engelsfiguren werden drei gleich große Kuchenstücke aufgezeichnet.

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Bohren Sie mittig in den Drehteller ein Loch für die Welle.

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Das Rundholz, das die Welle aufnimmt und mit dem Drehteller verleimt wird, wird nun von beiden Seiten senkrecht aufgebohrt.

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Die Welle selbst wird unten für das Glaslager angespitzt, oben von der Wellenhülse geführt. Da die Bauteile exakt hergestellt ...

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

... werden müssen, lohnt sich hier der Kauf von Fertigteilen. Kleben Sie die Führungshülse in die Schornsteinplatte.

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Die Schornsteinplatte wird wiederum auf den Kamin geklebt.

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Nun zeichnen Sie die Figuren (Engel und Tannen) auf Sperrholz auf und schneiden sie mit der Laub- oder Dekupiersäge aus.

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Die Engel werden auf den Drehteller gesteckt. Dazu bohren Sie an den Drittel-Markierungen die entsprechenden Löcher.

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Drehstab und Drehteller miteinander verleimen, anschließend die Engel senkrecht einleimen (ggf. vorher lackieren).

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Nun geht es an den Bau des Flügelrads: Wir haben eine achteckige Flügelnabe zugeschnitten und senkrecht 8-mm-Löcher für ...

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

... die Dübel (Flügelaufnahmen) hineingebohrt. Danach werden die Flügel aufgezeichnet und zugeschnitten.

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Sägen und feilen Sie die Dübel auf. Die Flügel an der Basis leicht konisch feilen und anschließend einleimen.

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Die Flügel samt Aufnahmen schräg einstecken. Noch nicht einleimen, da Sie mit der Neigung die Laufeigenschaften justieren!

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Nachdem die zweigeteilte Welle oben und unten in Rundstange eingeklebt wurde, setzen Sie die Bauteile zusammen .

Foto: sidm / MMM

Bauanleitung: Weihnachtspyramide aus Holz

Das Haus ausrichten und das Flügelrad aufstecken. Mit Kerzen den Lauf überprüfen. Hausposition markieren und das Haus anleimen. Zuletzt leimen Sie die Tannen an die Eckstreben des Hauses. 

Schon der Bau einer Weihnachtspyramide aus Holz hat etwas Besinnliches und kann – je nach Aufwand und Umfang – die ganze Familie für mehrere Abende zusammenbringen. Oft sind gar keine großen Werkzeuge für den Bau vonnöten (alle Werkzeuge haben wir Ihnen aufgelistet). Viele Arbeiten können sogar mit der Laubsäge am heimischen Küchentisch erledigt werden.

Checkliste Werkzeug

  • (Ständer-) Bohrmaschine

  • Akku-Bohrschrauber

  • Feinsäge

  • Gehrungssäge

  • Klemmen

  • Laubsäge

  • Schreinerwinkel

  • Stechbeitel

  • Stichsäge

Beim Bau dieser Holz-Weihnachtspyramide haben wir darauf geachtet, auch wenig geübten Heimwerkern – mit einfachen Mitteln und in kurzer Zeit – den Nachbau einer funktionstüchtigen Weihnachtspyramide zu ermöglichen. Wem der Bau trotzdem zu komplex erscheint, der kann auf viele Fertigteile zurückgreifen, die z. B. bei www.pyramidenzubehoer.de erhältlich sind. Der Vorteil: Die präzise gefertigten Bauteile lassen sich je nach Größe der Pyramide individuell zusammenstellen. Doch nun viel Spaß beim Weihnachtsbasteln!

Weihnachtspyramide aus Holz selbst basteln

Um eine Weihnachtspyramide zu basteln, muss man kein Profi sein. Auch Anfänger können eine Pyramide aus Holz basteln. Wie genau, zeigt nicht nur diese kurze Anleitung, sondern auch unsere Bildergalerie oben >>

  1. Zuerst schneiden Sie die Quadratstäbe für die Hausfront und -rückseite zurecht. 
  2. Dann kleben Sie diese zusammen. 
  3. Schneiden Sie jetzt die Dachflächen zu und bringen Sie diese an die Hausseiten an. Mit Zwingen lassen Sie den Leim trocknen.
  4. Jetzt geht es an die Kleinteile. Schornstein und Dachziegeln werden zugesägt und angeklebt.
  5. Als nächstes folgen dann die Grundplatte, die Engelsfiguren und das Windrad. 
  6. Bevor Sie diese befestigen, müssen Sie die Führungshülse in die Schornsteinplatte anbringen. So dreht sich das Rad später.
  7. Bringen Sie die letzten Teile an und richten Sie die Flügel richtig aus.

Das könnte Sie auch interessieren ...